Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 18. Dezember 2010, 13:12

mehr Leistung für T-rex 250se ??

hallo zusammen
hätte mal eine Frage, gibt es Möglichkeiten dem 250se mehr Leistung zu spendieren?
Fliege als Setup am heck nen schweres 9257 und 1000er Turnigys, dafür keine Heckprobleme ;))

Damit bringt der Heli um die 350g auf die Waage. Wenn ich ihn mit dem 500er ESp vergleiche, hat er einiges weniger an Leistung und Steigrate. ;(
Eine Figur wie ein 4zeitentictoc ist mit dem 250er echt schwer und kaum zu schaffen da einfach die Leistung fehlt.
Pitch habe ich ca 12Grad und volle Regleröffnung.
Von Scorpion gibt es glaub ich noch nen alternativmotor, der Regler hat aber soweit ich weiß auch nur 15A Last.

Grüße Fabi
T-rex 4life 8)

2

Sonntag, 19. Dezember 2010, 21:31

RE: mehr Leistung für T-rex 250se ??

Hallo Fabi,

schau' doch mal in die HK250-Threads, da gibt es Alternativen. Eine der Brachialeren heißt Turnigy 2627-4200. Der bewegt sogar einen HBK 3 sehr ordentlich! Frisst aber auch Strom wie ein Belt CP!

Gruß Ralf

California2

RCLine User

Beruf: B.Eng. Maschinenbau

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Dezember 2010, 12:18

RE: mehr Leistung für T-rex 250se ??

Also ich hab in nen T-Rex HK Klon nen bööööösen Turnigy 2627-3800 eingebaut.
Über 63 % im Schwebeflug trau ich mich nicht. Mit nem 16'er Ritzel macht er dann schon 4300-4400 1/min am Kopf.
Bei Vollpitch hab ich 84% Regleröffnung. Und keinerlei Anzeichen von Drehzahleinbruch.

Den Motor bekommst du mit nem 25 A Regler nicht in die Knie.

Allerdings ist bei 3D geheize (Durch mein Können auf Flips, Turns, Loops begrenzt) der Akku nach 4-5 Min am Ende.
Bei sanftem Geschwebe macht er auch 7 Minuten.

Mit LTG-2100T Gyro und DES477BB am Heck ist der kleine nen Knüller :) ==[]
Die Luft ist nicht gefährlich,.. Nur der Boden !

4

Dienstag, 21. Dezember 2010, 19:10

RE: mehr Leistung für T-rex 250se ??

Moin Leute,

ich habe seit einer Woche den E-Sky 3900er im Clone eingesetzt und muss sagen, ich bin begeistert!
Für meinen Geschmack hat der Kurze ein besseres Durchzugsverhalten und er hält sich fast eine Minute länger in der Luft. Die zehn Gramm Mehrgewicht merke ich nicht.

Und ein weiterer, gewaltiger Vorteil ist der Wellendurchmesser von 2,3mm, damit hat man Zugriff auf eine Ritzelvielfalt, von der Align nur träumen kann mit seinen 2,5mm.

Gruß Ralf

5

Dienstag, 21. Dezember 2010, 19:56

Hallo Ralf,

welches Ritzel hast Du jetzt montiert und mit welchem Regler wird der Motor bestromt?
Nano-Quad / mCpx / Blade 130x / T-Rex 250FBL / Embla450 V1 / ProtosMini /

6

Dienstag, 21. Dezember 2010, 20:49

Moins,

13er und E-Sky 25A, der Alignige ist ja auch nicht so doll im Governor.

Gruß Ralf

7

Dienstag, 21. Dezember 2010, 23:01

meint ihr wirklcih, der Turnigy macht so einen Unterschied zum 250SP?

War heute gestern mal wieder ne Runde fliegen als es wieder etwas wärmer war.

Der Heli hatte spürbar mehr Leistung, antscheinend wird die ganze mechanik schwergängig und träge bei Kälte, könnte allerdins auch an den Akkus liegen ;)

Fabi
T-rex 4life 8)

8

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 01:09

Hallo,

beide Motoren haben eine höhere Leistung, mehr Drehzahl und 10g mehr Schwungmasse.
Meinst du nicht auch, dass beim Pitchhub von Vorteil ist?

Gruß Ralf

Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 12:10

RE: mehr Leistung für T-rex 250se ??

Zitat

Original von Ralf Sögel
Eine der Brachialeren heißt Turnigy 2627-4200.

Den hatte ich verbaut, geht um einiges besser als der Original, habe über 300W gemessen. Mit 90% Regleröffnung hat es sich angehört als würde es den Heli gleich zerreißen, richtig Leistung hatte er trotzdem nicht!
Der 250er ist einfach ein kleiner schwerer Brocken, mit einem ordentlich motorisierten 450er kann der bei weitem nicht mithalten, auch nicht mit kranken "6S Experimenten" ;)

Lg. Jürgen
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG

10

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 23:46

RE: mehr Leistung für T-rex 250se ??

Heho Kupfer,

6S-Experiment?! Sag' mal was dazu, so eine Story habe ich noch nicht gehört...
Sinn oder Unsinn, egal. Hat er gebrannt?!
Zum 4200er, ich finde auch, der ist mehr als reichlich ausgelegt für den Kleinen.
Den habe ich nun im HBK3 und den 3900er im HK GT. Der Tausch hat mehr als gelohnt und zwar für beide Helis!

Gruß Ralf

Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 09:13

RE: mehr Leistung für T-rex 250se ??

Hallo Ralf!

Hier das Video von Patrick: http://www.rcmovie.de/video/8eb6e66bc4c1…0-1222010-3d-6S

Lg. Jürgen
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG

12

Freitag, 24. Dezember 2010, 00:51

RE: mehr Leistung für T-rex 250se ??

Jau,

das ist ein schöner Flug mit fiesem Geräusch.
Aber einen 450er mit dem Urmel zu vergleichen, ist wie Kreidler 80ccm gegen Honda 600ccm zu rechnen.
Und mit dem Zwerg sind bestimmt mehr Leute glücklich, weil sie auf kleinem Terrain klarkommen und nicht erst zum Vereinsgelände rausmüssen.

Euch allen hier eine frohe Weihnacht!
Gruß Ralf

Supra42

RCLine User

Wohnort: Hattingen

  • Nachricht senden

13

Freitag, 24. Dezember 2010, 09:28

Hi,
ich hab meinen draußen bis jetzt nur bei so ca -6° geflogen und mit den Plastikblättern, ich hatte das Problem, dass die Drehzahl sogar, wenn man nen Pitchstoß gegeben hat, total eingebrochen ist....
Mir wurde gesagt, dass E-Motoren bei Kälte ja eigentlich mehr Leistung haben sollten, ich glaube dass das bei dem Rex Motor nicht so ist....
Denn Verbrennermotoren sollten in der Theorie ja auch mehr Leistung haben, wenn es kälter ist, viele Leute sagen aber es wäre andersrum....
MfG Nick
Esky BAD Belt CP V2 FBL
Esky HBK 3
Ikarus Piccolo Fun
Walkera HM 4#3b
Zoom 450 Clone zu verkaufen
Align T-Rex 600N Limited Edition FBL mit Microbeast RJX Kopf
Hk 450 TT Pro
Align T-Rex 250SE
Align T-Rex 700E
Funke:
Spektrum Dx7

14

Freitag, 24. Dezember 2010, 09:39

Hey Nick,

bei den Elektrischen gilt das für den Motor, ja, aber nicht für den Akku.
Und bei Verbrennern musst du das Gemisch des Vergasers fetter regeln.

Gruß Ralf

Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

15

Freitag, 24. Dezember 2010, 10:58

Zitat

Original von Ralf Sögel
Und bei Verbrennern musst du das Gemisch des Vergasers fetter regeln.

Da habe ich wieder was dazu gelernt :)

Da ich im Winter nie Verbrenner fliege, dachte ich:
Niedrigere Temperatur -> Motor kann magerer gestellt werden ohne zu überhitzen.
Aber jetzt habe ich gelesen, dass durch die höhere Luftdichte mehr Sauerstoff in den Motor kommt und er somit fetter gestellt werden muss, was auch logisch klingt...

Wünsche euch auch frohe Weihnachten und viele Helis unter dem Baum ;)

Lg. Jürgen
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG

Supra42

RCLine User

Wohnort: Hattingen

  • Nachricht senden

16

Freitag, 24. Dezember 2010, 11:19

Hi,
genau....
ich schließe daraus, dass der Motor mehr Sauerstoff und mehr Kraftstoff bekommt, dass er ja mehr Leisung haben sollte, da er ja mehr Verbrennt aber nicht fett läuft sondern immer nboch spitz nur eben mit mehr Menge. Und wenn mehr Kraftstoff, trotzdem optimal, verbrennt, dann sollte man mehr Leistung haben;)
Ein zu magerer Motor hat ja auch weniger Leistung....
MfG Nick
Esky BAD Belt CP V2 FBL
Esky HBK 3
Ikarus Piccolo Fun
Walkera HM 4#3b
Zoom 450 Clone zu verkaufen
Align T-Rex 600N Limited Edition FBL mit Microbeast RJX Kopf
Hk 450 TT Pro
Align T-Rex 250SE
Align T-Rex 700E
Funke:
Spektrum Dx7

17

Samstag, 25. Dezember 2010, 14:36

Heho,

im Fahrzeugbereich heißt das beim Verbrenner Kaltabmagerung, du musst also fetter einstellen, um überhaupt eine saubere Verbrennung hinzukriegen.

Gruß Ralf

Supra42

RCLine User

Wohnort: Hattingen

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 26. Dezember 2010, 17:17

Hi,
fetter einstrellen oder die Nadel weiter öffnen? Soweit ich weiß muss man die Nadel weiter raus drehen aber nicht das Gemisch fetter machen....
MfG Nick
Esky BAD Belt CP V2 FBL
Esky HBK 3
Ikarus Piccolo Fun
Walkera HM 4#3b
Zoom 450 Clone zu verkaufen
Align T-Rex 600N Limited Edition FBL mit Microbeast RJX Kopf
Hk 450 TT Pro
Align T-Rex 250SE
Align T-Rex 700E
Funke:
Spektrum Dx7

Kupfer

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 26. Dezember 2010, 20:10

Zitat

Original von Supra42
Soweit ich weiß muss man die Nadel weiter raus drehen aber nicht das Gemisch fetter machen....

LOL, jetzt habe ich mal 2min gerätselt, wie man die Nadel weiter raus drehen kann, ohne den Motor fetter zu machen :D
Aber ich weiß was du meinst, du meinst gegenüber dem Gemische bei höheren Temperaturen, richtig?
Wenn man es so sieht, muss man den Motor nicht fetter einstellen, sondern genauso oder sogar etwas magerer, weil es kälter ist..

Lg. Jürgen

EDIT: Das hat aber schon lange nichts mehr mit diesem Thread hier zu tun :shy:
[SIZE=3]Ich kann nichts für meinen Flugstil, ich fliege Pitch auf einem 3 Stufen Schalter :evil:[/SIZE]

SynergyN9 - Prôtos500CFK - BeamE4 - Raptor50 - Funjet - RS Simply - Magic3D - Typhoon3D - RobbeGemini - FutabaT8FG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kupfer« (26. Dezember 2010, 20:10)


Supra42

RCLine User

Wohnort: Hattingen

  • Nachricht senden

20

Montag, 27. Dezember 2010, 08:40

Hi,
genau das meinte ich;)

Stimmt dann reden wir jetzt nicht mehr drüber;)
MfG Nick
Esky BAD Belt CP V2 FBL
Esky HBK 3
Ikarus Piccolo Fun
Walkera HM 4#3b
Zoom 450 Clone zu verkaufen
Align T-Rex 600N Limited Edition FBL mit Microbeast RJX Kopf
Hk 450 TT Pro
Align T-Rex 250SE
Align T-Rex 700E
Funke:
Spektrum Dx7