Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

381

Montag, 20. Oktober 2014, 20:35

Hallo zusammen...

Morgen ist es soweit, mein Blade landet bei mir.
Könnte mir jemand einen Link oder Werte für die Einstellungen der DX6 schicken?
Da ich dieses System zum ersten mal nutze bin ich da leider noch Neuling... ;(

382

Montag, 20. Oktober 2014, 20:41

Moin Benne,

hast den Link per Nachricht bekommen, da ich nicht weiss, ob ich den Link hier so reinsetzen kann.

Nach der Seite habe ich erst verstanden, das die 3 Flugmodi und die Safefunktion via Kanal 5 und 6 geschaltet werden.

Gruß Uwe
KDS 450 S, Heim 3D100, Mt 325 V2 SE, Mt 325 V2
Panda Sport, Easy Glider Pro, Heron, Acromaster, Pilatus PC-6, Catalina

383

Montag, 20. Oktober 2014, 22:13

hallo

kann man den heli auch mit der DX4e fliegen und wenn ja wie binden?
besten dank!


mfg

384

Dienstag, 21. Oktober 2014, 15:46

Da

... die 3 Flugmodi und die Safefunktion via Kanal 5 und 6 geschaltet werden....


und die DX4e nur 4 Kanäle hat (es sei denn das Binding würde bei der DX4e über einen 5. Kanal erfolgen), stünden also mindestens Panik und evtl die Flugmodusauswahl NICHT zu Verfügung, wenn der Bind-Prozess ansonsten funktionieren sollte (Bind-Stecker in 200SRX, Akku anschließen, Initilisierung abwarten, Bind-Knopf am Sender schalten/drücken und Sender einschalten).

Ich sage deshalb mal: Nein, man kann den 200SR X nicht mit der DX4e fliegen, weil mindestens eine wenn nicht beide Zusatzfunktionen nicht zu bedienen wären (Panik und Modusauswahl) sofern das Binding funktionieren sollte.
Blade 200 SR X, 180 QX, Nano QX, MSR, MCX S300 : Deviation DEVO 10 (5.0) - DMO

31berti15

RCLine User

  • »31berti15« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Baumeister und mehr

  • Nachricht senden

385

Dienstag, 21. Oktober 2014, 16:46

DX4 geht nicht - brauchst als Minimum eine LP6DSM
Gruß Berthold

386

Dienstag, 21. Oktober 2014, 20:20

hallo

vielen dank!

mfg

387

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 11:43

Wir haben einen Lösungsansatz gefunden für die Regler-Combo
Wenn wir es schaffen, dann bruzzeln wir das noch kurz zusammen - dass am Donnerstag die Testflüge gemacht werden können
Ich berichte dann wieder


Hallo 31berti15,

da ich ggf immer noch Interesse an der Verbesserung meiner 200SRX-Elektronik habe, möchte ich (vorsichtig) nachfragen, ob es da bei Euch neue Erkenntnisse gibt. Danke!
Blade 200 SR X, 180 QX, Nano QX, MSR, MCX S300 : Deviation DEVO 10 (5.0) - DMO

31berti15

RCLine User

  • »31berti15« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Baumeister und mehr

  • Nachricht senden

388

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 17:29

Das Thema extra Regler beim 200SRX ist nach wie vor nicht allgemeingültig geklärt
Wir haben auch mit einem externen BEC getestet - was aber auch keine zufriedenstellenden bzw. eindeutig nachvollziehbare, Ergebnisse gebracht hat
Ist halt schwierig mit unseren wechselnden Komponenten ein eindeutiges Testsetup aufzubauen - durch das zig mal aus und einbauen können an vielen Stellen Probleme auftreten die man schwer als Fehler oder als "nur Wackelkontakt/Kabelbruch ausmachen kann

Im Moment ist der Original Regler mit optimiertem LVC das Einzige was ich anbieten kann
Gruß Berthold

389

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 21:01

DX4 E neue Version

Moin, die neuere DX 4 E hat einen 3 Wege Kippschalter. Also einen 5 ten Kanal. Damit werden die Flugmodi eigestellt. Wird auch teilweise so als RTF in dieser Kombination verkauft. Steht auch in der Bedienungsanleitung von HH so drin. Geht also, wenn man die neuere Version hat. Ich fliege mit der DX4 e neue Version auch Quadrocopter 200qx. Mit 3 Modi.
Ob es Sinn macht sich so einen einfachen Sender zu holen, muss jeder selbst entscheiden. Aber wer sie hat kann den 200 SR x dran binden.

Gruß Holger

Mannnny

RCLine User

Wohnort: Ontario, Canada

Beruf: Armer Rentner

  • Nachricht senden

390

Dienstag, 4. November 2014, 23:36

200 Srx Absturz.

Seit neuestem stuerzt mein Helicopter ohne warnung ab.
Stellte fest, dass es scheinbar mit entfernung zu tuen hat.

Habe einen neuen Receiver eingebaut, was aber leider ueberhaupt nicht geholfen hat.
Der wurde mir kostenlos von Horizon Hobby zugeschickt.
Koennte es eventuell an dem ESC liegen?
Wuerde mich ueber jede art hilfe von euch freuen.
Manfred

Henk1060

RCLine Neu User

Wohnort: Aaachen

  • Nachricht senden

391

Mittwoch, 5. November 2014, 07:47

fliegst du mit der Stock Funke? oder was du da für eine?
An der entfernung glaube ich kann es nicht liegen, sonst würdest du schon aus der sichtweite fliegen.

31berti15

RCLine User

  • »31berti15« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Baumeister und mehr

  • Nachricht senden

392

Mittwoch, 5. November 2014, 09:20

Ist vermutlich das altbekannte LVC Problem.
Deine Akkus lassen nach ein paar Flügen nach (ist normal) - dann kommt das LVC viel zu früh zum Einsatz

Tritt auf bei Power Abruf?
Bsp.: Du kommst aus einer Kurve und musst den Heli abfangen - und weg bist du?

Abhilfe: Einen 10K Widerstand parallel zum Bestehenden einlöten!
Gruß Berthold

Mannnny

RCLine User

Wohnort: Ontario, Canada

Beruf: Armer Rentner

  • Nachricht senden

393

Mittwoch, 5. November 2014, 13:17

Danke fuer die antworten.
Ich Benutze die stock funke.
Die Akkus haben beide so 50 ladungen hinter sich.
Man kann beobachten wie das licht am receiver flickert und dann ausgeht,
in dem moment kommt der absturz.
Wird der 10 k widerstand auf den receiver oder den ESC geloetet ?
Manfred

31berti15

RCLine User

  • »31berti15« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Baumeister und mehr

  • Nachricht senden

394

Mittwoch, 5. November 2014, 13:54

ESC
»31berti15« hat folgendes Bild angehängt:
  • LVC-10K-Widerstand.jpg
Gruß Berthold

395

Mittwoch, 5. November 2014, 14:00

So, ich wollte mich auch nochmal melden. Seit ich die Stecker am Regler auf 3,5 mm Goldstecker umgelötet habe, hatte ich keinerlei Aussetzer mehr. Meine kleinen " Zucker" lagen deshalb wohl tatsächlich an dem Stecker.


Am Wochenende hatte ich auch erstmals einige Pirouetten mit einem warmen Heckmotor. Zuvor war der Heckmotor immer kalt geblieben. Allerdings war es bei diesem Flug so, dass ich ausversehen einen halb leeren Akku erwischt hatte und den somit bis zum Ende leer geflogen bin. Kann es sein, dass das LVC, wenn es aktiv wird, neben den Pirouetten auch bedingt, dass der Heckmotor warm wird? Bei nachfolgenden Flügen ist der Motor dann immer wieder kalt geblieben.


Auch mich würde interessieren, wo man den zusätzlichen Widerstand einlötet. Allerdings kann ich sowieso keine SMD Sachen löten, dazu bin ich zu grob motorisch. Kann man da auch einen normalen Widerstand einlöten? Wenn ja, an welcher Stelle genau?
Viele Grüße Bodo

396

Mittwoch, 5. November 2014, 16:34

Hallo zusammen,

wollte mich auch mal wieder melden um meine ersten Erfahrungen zu berichten.
Bin mittlerweile so 10-12 Akkuladungen mit dem Blade geflogen und muss sagen
das es mir richtig Spaß macht und ich ihn sehr gut im Griff habe.
Bisher erst eine "unsanfte" Landung.
Ne kleine Frage habe ich aber trotzdem noch. Bei Nanoheli ist ne tolle Beleuchtung
an dem kleine dran. Weiß jemand wo es sowas als Satz zu kaufen gibt?
Danke schon mal...

397

Mittwoch, 5. November 2014, 19:41

hallo

konnte meinen 200srx jetzt auch mal kurz testen.
der heli ist super! :D
so was hab ich mir schon lange gewünscht.
es gibt eigentlich nichts an dem teil auszusetzen, fliegt traumhaft und ist mit sicherheit ein tolles konzept.
hoffentlich hält alles lange durch da ich vorhabe das teil auf längere zeit zu fliegen.
der 200 srx ist neben dem blade sr und dem mcpx mein dritter blade-heli und ich kann nur sagen alle drei sind sehr gute helis.

398

Mittwoch, 5. November 2014, 21:10

Bei Nanoheli ist ne tolle Beleuchtung
an dem kleine dran. Weiß jemand wo es sowas als Satz zu kaufen gibt?
Danke schon mal...


Versuche es doch mal bei nanoheli.de / 31berti15 ... nur so ein Gedanke ... ;)
Blade 200 SR X, 180 QX, Nano QX, MSR, MCX S300 : Deviation DEVO 10 (5.0) - DMO

Mannnny

RCLine User

Wohnort: Ontario, Canada

Beruf: Armer Rentner

  • Nachricht senden

399

Mittwoch, 5. November 2014, 23:15

:-)(-: :-)(-: Vielen dank 31berti 15 fuer die information.
Da traue ich mich nicht dran, Weil ich dann, soweit ich mich kenne,
nur noch einen geschmolzenen haufen plastic uebrig haette.
Heist das denn einen neuen ESC ?

400

Donnerstag, 6. November 2014, 09:04

hallo

ich brauche eure hilfe!
konnte heute erstmalig richtig testen.
der heli steuert sich super und fliegt an sich toll, aber ich habe sehr wenig leistung, es reicht kaum zum steigen.
30 sec war es ok, dann aber kann er fast nur noch schweben!

habe mehrere akkus durchprobiert und es läuft auch alles leichtgängig. was ist da los?
wenn er dann etwas höhe gewonnen hat und ich lasse ihn runterhat ist abfangen unmöglich, ich fliege fast beim schweben vollgas! :( ;(

besten dank.