Magic-Herb

RCLine User

  • »Magic-Herb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -Hengersberg - Niederbayern

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Juni 2003, 10:44

Hilfe - Boardless und Lipo`s funktioniert nicht

Hallo!
Ich endlich mal Zeit gehabt und mir meinen Piccolo ( den Dritten ) von der Messe ins Sinsheim zusammengebaut.
Ich hab ihn boardless mit folgenden Komponenten ausgestattet:

- Empfänger Multiplex pico 5/6
- Master 08-3p Regler mit cdr - Motor
- Heckregler Jamara Micro 2 G
- Kreisel Simprop Gyro SPG -05

Als Sender verwende ich eine Multiplex EVO 9, die Programmierung war damit relativ einfach.

Mit 8 NiMh - Twicellzellen fliegt der Hubi einwandfrei so ca 9 bis 10 Minuten. Ich hab dann Lipozellen versucht (1200er von rc city.de, funktionieren ind den anderen Pic's mit board supergut), das Ergebnis war eine Überraschung...
Der Heckrotor funktioniert damit nicht, er dreht nur ganz langsam und hat keine Power! Ich hab dann den Pic nochmals mit den Twicells probiert, er geht damit einwandfrei! Auch die Lipo's sind in Ordnung, ich bin damit mit einem anderen Pic 21 Minuten geflogen.
Jetzt bin ich total ratlos, da ich mir absolut nicht erklären kann, warum die Lipo's im Boardlesspic nicht funktionieren!
Hat irgendwer von Euch eine Erklärung und kann mir helfen?
Falls ja bereits jetzt besten Dank!

Markus

amdfreund

RCLine User

Wohnort: D- Stuttgart

Beruf: DvD

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Juni 2003, 22:17

RE: Hilfe - Boardless und Lipo`s funktioniert nicht

Hi,
ich vermute mal, dass du da an deinem Hecksteller mit einer Überspannungsbegrenzung zu tun hast. Denn laut rc-city hat der Micro 2g max 8 Zellen. Wäre wohl ein höherbelastbarer nötig. Bin mir aber nicht sicher.
Gruß
Wortungetüme sind meine Spezialität:angel: und alle Angaben sind ohne Gewähr
meine Helis hassen mich ;(

RichardS

RCLine User

Wohnort: - 76744 Wörth -

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juni 2003, 14:21

RE: Hilfe - Boardless und Lipo`s funktioniert nicht

Hallo Markus,

bei einer bestimmten Anordnung der Komponenten, besonders vom Hecksteller zum
Hauptsteller und deren Verdrahtung kommt es zur Störung der Heckfunktion.
Der Prozessor auf dem 2g wird in seiner Funktion durch Starke Strompulse vom Hauptregler über die Versorgungsleitung gestört.

In dem Fall, kannst Du, wenn die veränderte Anordnung ( z.B. der Hecksteller unter das Rollservo - rechts unten am Pic) nicht viel gebracht hat, am Hecksteller 2g, am Akkuspannungseingang, einen EMI Entstörfilter 6A von Reichelt (der mit 22nF Kondensator - ca 0.9 Euro) anlöten.

Dieses ist eine sehr gute und wirkende Maßnahme gegen Störungen in unserem kleinen Hubi.

Gruß, Richard
Gruß, Richard. :w

http://www.richard-dj1pi.de
T-Rex500+Mini-VStabi; T-Rex450+Mini-VStabi; Hornet x3D+Mini-VStabi, MCPX ;
MX2; ASW28;

Flugstatus: Heli - Tanz ...und nicht so hartes 3D.....
Sender: DX8, DX9.
---Kapicco-Gruppe---

Magic-Herb

RCLine User

  • »Magic-Herb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -Hengersberg - Niederbayern

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Juni 2003, 19:49

Hallo!
Ich glaub, es liegt wirklich daran, dass dre Heckregler wegen der zu hohen Spannung "abregelt", das Problem tritt nämlich auch auf, wenn der Hauptrotor nicht läuft, also kein Strom fliesst!
Mich würde jetzt interessieren, ob andere "Boardlessflieger" die gleichen Erfahrungen gemacht haben bzw. ob es bei Euch mit Lipo's klapptt??
Vielleicht hat auch einer eine Idee, wie die Sache zum Funktionieren gebracht werden kann...
Danke!

Markus

RichardS

RCLine User

Wohnort: - 76744 Wörth -

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Juni 2003, 21:00

Hallo Markus,

glaube mir, es ist so wie ich oben geschrieben habe.
Ich habe in meinem Standartpic den Jamara 2g schon sehr lange und geflogen
bin ich mit 9 Zellen ein paar Monate, jetzt mit 3 Lipoly ohne Probleme.

Glaubst Du mir jetzt?

Gruß, Richard.
Gruß, Richard. :w

http://www.richard-dj1pi.de
T-Rex500+Mini-VStabi; T-Rex450+Mini-VStabi; Hornet x3D+Mini-VStabi, MCPX ;
MX2; ASW28;

Flugstatus: Heli - Tanz ...und nicht so hartes 3D.....
Sender: DX8, DX9.
---Kapicco-Gruppe---

6

Samstag, 14. Juni 2003, 21:45

Moin Markus,
du kannst Richard ruhig glauben.....er weis schon, wovon er schreibt !

P.S.: Ich hab den Jamara 2G auch seit Monaten mit 9 Zellen in Betrieb, noch nie Probleme gehabt. Hatte zum Testen auch einmal 10 Zellen genommen, das hat er auch noch ohne Mucken hingenommen.
Gruß aus
Wolfram

Magic-Herb

RCLine User

  • »Magic-Herb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -Hengersberg - Niederbayern

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Juni 2003, 13:58

Hallo!
Ich hab den Heckregler mittlerweile so angebracht, wie mir Richard vorgeschlagen hat, gebracht hat es leider nix!
Den Entstörfilter werde ich gleich einbauen, wenn ich ihn hab, über das Ergebnis werd ich berichten!

Markus

Magic-Herb

RCLine User

  • »Magic-Herb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -Hengersberg - Niederbayern

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Juni 2003, 00:14

Hallo!
der Filter wars, danke Richard!!
Jetzt klappts auch mit den Lipo's!!

Markus

RichardS

RCLine User

Wohnort: - 76744 Wörth -

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. Juni 2003, 08:50

Hallo,

@Markus,
es freut mich, viel Spaß damit.

@ an alle interessierten

auf meiner Webseite unter "Modellbau / Verschiedenes" habe ich etwas
zu dieser Art der Entstörung geschrieben (mit Schaltbild).

Gruß, Richard.
Gruß, Richard. :w

http://www.richard-dj1pi.de
T-Rex500+Mini-VStabi; T-Rex450+Mini-VStabi; Hornet x3D+Mini-VStabi, MCPX ;
MX2; ASW28;

Flugstatus: Heli - Tanz ...und nicht so hartes 3D.....
Sender: DX8, DX9.
---Kapicco-Gruppe---