Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thomas.Heiss

RCLine User

  • »Thomas.Heiss« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. August 2016, 12:28

Align T-Rex 150X - neuer 6-Axis GRS FC: CPU, Attitude, Rescue, Bluetooth App - BLHeli ESC - Metall Taumelscheibe, High Rigidity Frame - Heckmotor Stecker

Hallo zusammen,

Protokolle wie gehabt: Futaba S-FHSS, Spektrum DSM2/DSMx, JR DMSS Satelliten

RCGroups: http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=2726545
HeliFreak: http://www.helifreak.com/showthread.php?t=755855
RC-Heli: https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=257382


Von einer normalen PC Setup Software liest man bisher nichts, für Smartphone IPhone/Android Verweigerer?


Konnte mir auf HeliFreak ein paar Kommentare zum Gewicht für Heli Anfänger & Aufsteiger und Blade Vergleiche nicht verkneifen: http://www.helifreak.com/showpost.php?p=7099672&postcount=9


Gretchenfrage (speziell für Heli Anfänger bzw. CP-Aufsteiger):

I) Welche Regler / Heckmotor Combi hält länger durch?
200SRX - 230s - 250CFX - 200s vs Trex 150X Dual BLHeli ESC

II) Wo gibt es den besseren Support in und nach der Herstellergarantie bzw. HH Händler Gewährleistung?
- HorizonHobby vs Align

III) Welcher Heli wird mit seinem Gewicht "besser crashen" (Stichworte "High Rigidity Frame", "High-strength and Anti-Impact landing skis"), weniger Schaden haben und nicht so hohe E-Teilpreise benötigen?

Gruß

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Verkaufe: Blade NanoCPX Ersatzteile (OVP): 2x MCPx Heckrotor (gelb), 2x Rotor Linkage Set, 1x Spindle Toolset

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (25. August 2016, 22:46)


Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Oktober 2016, 22:50

Er kömmt der T-Rex 150x - nächste Woche :evil:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

dieter.guenther

RCLine User

Wohnort: nähe Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 12:27

Habe mir den Kleinen als vor Weihnachtsgeschenk bestellt.
Auf das App für iOS müssen wir wohl noch etwas warten.
Dafür ist die Devo schon mal auf s-fhss aufgerüstet.

Gruss Dieter

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Januar 2017, 09:18

Erster kurzer Test

Hallo zusammen.

Ich konnte am vergangenen Sonntag den Trex 150x einmal von einem Flugkollegen in der Halle kurz testen.

Die Flugeigenschaften und vor allem die Heckstabilität haben mich derart überzeugt, dass ich mir am Abend gleich einen bestellt habe.
Meinen Blade 180 cfx habe ich daraufhin verkauft.

Ritchy

PS. Die App ist jetzt verfügbar und toll programmiert.
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

5

Dienstag, 10. Januar 2017, 20:03

Dsm X

Hallo Forum,

braucht man zum Steuern des Helis mit einem Spektrum-Sender einen Spektrum-Satelliten zusätzlich ?

Viele Grüße Helmut
Viele Grüße Helmut

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Januar 2017, 20:07

Hallo Forum,

braucht man zum Steuern des Helis mit einem Spektrum-Sender einen Spektrum-Satelliten zusätzlich ?

Viele Grüße Helmut
• Built-in Receiver: Futaba S-FHSS 2.4GHz System.
Plug-in Receiver (Required): Compatible with Spektrum DSM2/DSMX, JR DSM2/DMSS satellite
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:38

braucht man zum Steuern des Helis mit einem Spektrum-Sender einen Spektrum-Satelliten zusätzlich ?


:w JA ;)
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

8

Donnerstag, 12. Januar 2017, 00:23

Danke :)
Viele Grüße Helmut

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. Januar 2017, 13:49

Erstflug

Erfahrungen:

Nach den ersten Bindeproblemen mit dem noname DSM2 SAT (funktionierte bei mir nur mit original Spektrum Sat) hat es dann doch mit dem Spektrum DSMX SAT sofort funktioniert.
Die Einstellungen mit der APP gehen gut von der Hand.
Leider passt die englische Anleitung nicht richtig zur neuen APP-Version aber diese ist ja fast selbst erklärend.
Nach dem er dann gebunden und eingestellt war, konnte der erste Flugversuch starten.
Dieser war allerdings erstmal enttäuschend. Trotz Expertenmodus (Es gibt Anfänger/Fortgeschritten/Experten) kaum Servoausschläge und extrem zahm der Kleine.
Dann fiel mir anhand des LEDsignals auf der Platine auf das er sich im "Safemodus" befindet. (Hier ist er selbststabilisierend und hat kaum Ausschläge). Also nur für absolute Anfänger.
Aber wie stellt man den Aus bzw. um. Aus der Anleitung wird man auch nicht schlau. Diese bezieht sich mehr auf eine Futaba Funke.
Also nochmals in DX8 Menü und dort in der Schalterauswahl der Kreiselschalter, der auf "AUS" stand, nun das "Fahrwerk" (Kanal 5) zugeordnet.
Damit lässt sich jetzt der Safe/3D Mode schalten.
Jetzt im 3D Modus gings dann richtig ab. Musste sogar noch etwas EXPO (ca. 30% auf Roll und Nichk) einstellen um den Kleinen zu beherrschen.
Nun macht er wiklich Spaß und hat auch meine Erwartungen an ihn als kleiner und leichter Hallenheli voll erfüllt.
Auch wenn ich mich wiederhole, das Heck steht wirklich wie angenagelt.
Kein Vergleich zu anderen Heckmotor-Helis in dieser Klasse. :dumm:

Noch eine Anmerkung zum Preis.
Ja, 250,-€ ist nicht gerade wenig. Wenn man sich aber anschaut was man dafür aller in der Super Combo erhält
(Volle Aluausstattung, 2 Akkus, 4C-Ladegerät, Spezialwerkzeug, Ersatzblätter und das alles in einem netten Köfferechen)
dann ist der Preis wieder ganz OK.
Wenn ich nur an meine Blades denke, was da das ganze Tuning Geld verschlungen hat. :no:

Zur Crashresistenz kann ich derzeit glücklicherweise noch nichts sagen. ;)

Soweit erst mal.

Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

10

Freitag, 13. Januar 2017, 20:48

APP- notwendig oder ?

Hallo Leute,

die Lobhuddelei für den Heli beeindruckt mich. Ich hätte eine DX6i Funke, damit (und mit Spektrum-Satellit) ist der der Heli ja fliegbar.
Jetzt zur APP; bisher habe ich mich Smartphones konsequent verweigert; das heißt APP kenne ich nur vom Hörensagen.
Braucht man ein Smartphone (mit App) um den Heli einzustellen ?

Viele Grüße Helmut
Viele Grüße Helmut

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

11

Samstag, 14. Januar 2017, 14:32

App und Smartphone

Hallo Helmut

Also nach Aussage von Align ist der 150X ab Werk eingeflogen. (Also brauch man keine APP)

ABER, ich muste nach dem Binden mit der DX8 (DX6 geht auch) doch einige Feineinstellungen machen.
Also Taumelscheibe einstellen, max Pitch einstellen und vorallem der zyklische Pitch.
Der ist ganz entscheidend für das Flugverhalten. (In der App sind drei Grundeinstellungen (Anfänger, Fortgeschrittener und Experte)
Diese lassen sich NUR mit der App vornehmen und haben, wie schon gesagt, großen Einfluss auf das Fluverhalten.

Also alles in allem BRAUCHT MAN DIE APP !!

Du kannst dir ein günstiges gebrauchtes Smartphone mit min bluetooth 4.0 und dem Betriebssystem min. Anroid 4.3 besorgen. Dazu eine günstige Prepaidkarte mit INTERNET-Flat. (einmalig)
Ob sich as jedoch nur für den HELI lohnt wage ich zu bezweifeln. ???

LG Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

12

Sonntag, 15. Januar 2017, 19:02

Also Taumelscheibe einstellen, max Pitch einstellen und vorallem der zyklische Pitch.
Der ist ganz entscheidend für das Flugverhalten.
No na ned . . .
Diese lassen sich NUR mit der App vornehmen . . .
Weit ham' ma's 'bracht . . .
Ich glaub' ich bin im falschen Film . . .

Also ich geb' zu - als ebenso bekennender Smartphoneverweigerer - dass ich das Unwort App ebenfalls nur mit Widerwillen über die Lippen bringe.
Aber DAS hier kann doch bitte ned wahr sein !
Einen Heli stellt man im Sender ein, Punkt !
Smartphone . . .
So weit kommt's noch . . .

Thomas.Heiss

RCLine User

  • »Thomas.Heiss« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 15. Januar 2017, 22:34

Oder Du probierst die Android Einstellungs-App auf Bluestacks am PC (app Player, Android Emulator).

Habe verschiedene Sprachkurse / Apps mit Bluestacks erfolgreich laufen.


Collective Pitch kannst notfalls wie beim NanoCPX mit Pitch Subtrimm einstellen.
Min/Max Pitch per Travel +- ausgleichen.


Taumelscheibe Leveling (3 Servo Subtrimm) + Cyclic Pitch wirst dann wohl oder übel über das FBL einstellen müssen.
Oder gibt es ggf. ein Advanced-Menü wie bei Blade 130X, 180CFK...über das man mit Knüppel-Bewegungen reinkommt?
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Verkaufe: Blade NanoCPX Ersatzteile (OVP): 2x MCPx Heckrotor (gelb), 2x Rotor Linkage Set, 1x Spindle Toolset

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (15. Januar 2017, 22:41)


ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. Januar 2017, 09:52

per APP

Tatsache ist, dass das Einstellen von FBL-Systemen immer mehr auf das Smartphone/Tablet verschoben wird.
Dies ist schon bei einigen Herstellern von FBL und Helis so.
Ob man das nun will oder nicht, es ist (leider) die Zukunft.

Wobei ich hier beim Trex 150x sagen muss, dass es sehr gut und verständlich mit der APP umgesetzt wurde.

Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ritchy« (16. Januar 2017, 09:59)


15

Montag, 16. Januar 2017, 10:23

. . . das Einstellen von FBL-Systemen . . .auf das Smartphone/Tablet . . .
OK OK so sieht das schon ein bissel anders aus . . .
So kann man den Preis für das System runterdrücken - der Kunde muss halt selbst schau'n, wie er zurecht kommt . . .

Demnächst kommen wahrscheinlich dann die Sender dran. Smartphonehalter drauf und geht schon . . .

Ob man's will oder nicht ist ja wirklich wurscht, denn wegen ein paar Uneinsichtigen dreht sich die Welt trotzdem weiter.

Und es ist - nebenbei gesagt - nicht so, dass ich grundsätzlich Smartphone-feindlich bin. Es ist bloß aus meiner Sicht erschütternd, wie dürftig die Qualität der angepriesenen Apps ist. Und zwar jener, welche man wirklich benötigt, a la Time Management, Agandas etc. Egal ob Android oder iOS.

dieter.guenther

RCLine User

Wohnort: nähe Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. Januar 2017, 10:24

So melde mich mal wieder..

Habe nun endlich die Devo 6 mit S-FHSS Protokoll zum laufen gebracht.
War nicht so ganz Einfach. Ein Bug? hatte Nick- und Rollfunktion vertauscht, macht echt Spass mal so zu fliegen.
Ein Danke an Thomas.Heiss. Die Lösung war im Bug Tracker zu Finden ( deviation Forum).
Bin mehr als nur Begeistert von diesen Heli und hätte nicht gedacht das er mit der Devo als Sender fliegt.

Gruss Dieter

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 7. Februar 2017, 15:15

Binden und APP Einstellungen

:ansage:
Auf der Internetseite von Align gibt es auch interessante und hilfreiche
Videos zum Binden und zum Helieinstellen via APP.

Hier der LINK :ok:

Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ritchy« (7. Februar 2017, 15:21)


Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

18

Samstag, 3. Juni 2017, 21:49

็Hallo :)
ich bin ja auch nicht so der Freund, einen Heli über APP einstellen!
Aber hat man sich mal etwas eingearbeitet geht das schon - auch wenn ich mich ein paar mal ziemlich geärgert hab :D


Mittlerweile sind der 150x und ich richtig gute Freunde geworden, lässt sich super fein fliegen und macht Spaß.
Lediglich über Nick hab ich im Schwebeflug/langsamen Flug noch ein leichtes wippen. Sobald etwas die Post abgeht ist nichts mehr zu merken :)


Cyclic Gain sollte da die Lösung sein - Standardwert = 50%; derzeit bin ich bei 44% - ist jetzt besser aber noch nicht ganz weg.


Hat jemand ähnliche Erfahrungen und vielleicht an anderer Stelle auch noch etwas gedreht?


Ansonsten - unbedingt haben muss und fliegen muss :evil:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

dieter.guenther

RCLine User

Wohnort: nähe Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 4. Juni 2017, 09:55

Hallo Exbird,

da haben wir die gleiche Begeisterung. :ok:
Bin beim Setup einen anderen Weg gegangen, war wohl so Richtig.
Neues Heli Model angelegt mit Swash type H-1, mehr nichts. Dann via App der Reihe nach alles eingestellt, 0 Grad Pitch ist sehr wichtig.
Zum Schluss erst die Setup Parameter für den Sender eingestell. :prost:
Meine Änderung in den erweiterten Einstellungen, die Zyklische Wirkstärke auf 10% erhöht.
(Parameter Menü->Zyklisches Pitch die erweiterten Einstellungen)

Was mich noch Nervt, sind die Servos. Ich nehme sie gleich Neu auseinander und löte erst alle Kabel nach, erhöht vorab die Lebensdauer.

Ein paar Schöne Pfingstfeiertage, wenn der Regen mal aufhört.

Dieter

Bei freakware gibt es ein deutsches Handbuch zum download.

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 4. Juni 2017, 10:31

hallo Dieter,

naja, ich hab es eh nicht viel anders gemacht ;)

Meine Änderung in den erweiterten Einstellungen, die Zyklische Wirkstärke auf 10% erhöht.
also, ich hab dort mal die Werkseinstellungen (Experte) und da steht dann im erweiterten Menü "Cyclic Gain" 50% - da hast du nur 10%?!?
ich bin derzeit auf 40% - also gegenüber von heute Morgen schon wieder um 4% runter gegangen - allerdings wird es nicht wirklich viel besser.
wenn dann die MotoGP anfängt, werde ich nochmal die Blattlagerwelle und die Rotorblätter genauer kontrollieren - der Rest ist absolut Spielfrei und GERADE (Servos/Anlenkung usw..)

Gruß
Hannes

bzgl.: Freakware - danke für den gut gemeinten Hinweis, hatte ich aber bereits :evil:
:prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exbird« (4. Juni 2017, 10:38)