Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Februar 2017, 11:02

XK-Innovations K120 (BNF) - Tipp :)

Liebe Kollegen,

eigentlich weiß ich nicht, was ich über den XK k120 von XK-Innovations schreiben soll!? :D
Deshalb nur ein paar Stichworte und ein kleiner Tipp 8)


Leistung: ohne Ende - fliege derzeit mit 50% Regleröffnung und da ist er noch immer ein Kraftpaket :evil:
Flugeigenschaften (6G): fantastisch (Kreisel/Kanal5 - Futaba T14SG - GY AVCS 84%)
3G hab ich noch nicht getestet, da ich derzeit nur Indoor fliege ;)
Flugzeit: 4:30 mit den orig. Akkus und den 300mAh vom T-Rex 150

die Xtreme 330 mAh sind etwas zu lang - Korrektur - falsch - sorry - hatte ich beim ersten probieren offensichtlich schlampig angesteckt - die passen auch
:O

Die Akkus vom T-Rex gehen etwas schwerer, passen aber. Beim raus nehmen können diese mit dem Plastikgehäuse an der oberen Querstrebe

wo auch der Zapfen angebracht ist und in den Hauptrahmen gesteckt wird, hängen bleiben. Einfach die Querstrebe mit einer Feile nach vorne etwas abschrägen - fertig :)


Nun der Tipp:
Die Platine ist links und rechts durch eine Schraube am Hauptrahmen fixiert.
Eigentlich eine gute Idee, nur können genau dort leichte Vibrationen übertragen werden und die Flugeigenschaften beeinflusst werden.
(wie gesagt - kann, muss aber nicht)
So traten bei mir bei den ersten Testflügen immer wieder leichte Drifts auf. Lösung (siehe Bild) ist da ein O-Ring/Dämpfergummi Rotorkopf
Somit sind auch die Doppel-klebe-DINGER obsolet :evil: - 30 Flüge keine auftretende Drifts oder Sonstiges - fliegt Butter weich und einfach nur GEIL :ok:
nicht vergessen - Heckrotor verkleben 8)

Und eines hätte ich fast vergessen :O - Sanftanlauf ist ziemlich gut programmiert :)
Für die Bastler unter Euch - Rotorköpfe 3-Blatt und 4-Blatt vom k123 und k124 sind kompatibel :ok: :tongue: :prost:
Fazit: Genial


gekauft - hier 8)
»Exbird« hat folgendes Bild angehängt:
  • xk120_Platine_1.jpg
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Exbird« (5. Februar 2017, 21:39)


2

Sonntag, 5. Februar 2017, 19:27

Hallo Exbird,

ein interessanter Beitrag.
Zur Fernsteuerung:
Ich habe schon eine Graupner MX 16 und eine Spektrum DX6i Fernsteuerung, deshalb möchte ich nicht noch eine Futaba kaufen.
Ich hoffe Du kannst meine Frage dazu beantworten:
Ist der Sender in der RTF-Version brauchbar und empfehlenswert ?
Viele Grüße Helmut

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Februar 2017, 19:46

Leider kann ich dir da nicht wirklich helfen,
aber ich hab schon gelesen, das der Sender nicht sooo schlecht sein sollte :)


Eine andere Möglichkeit wäre ein "General Link Modul mit S-FHSS"
das du bei eine deiner Fernsteuerungen an die Trainerbuchse anschließt. Ist aber schon schwer zu bekommen.


Sorry, mehr kann ich dazu nicht sagen 8)
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exbird« (5. Februar 2017, 20:05)


raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Februar 2017, 20:30

Ist der Sender in der RTF-Version brauchbar und empfehlenswert ?

Der Sender hat keinen Timer. Alleine das macht ihn in meinen Augen unbrauchbar.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

5

Montag, 6. Februar 2017, 09:15

Hi Exbird !

Da gibt es ja neben dem K120 (275mm) auch noch den K110 und den K100 (245mm), unterscheiden sich nicht allzuviel in der Größe.
Gibt's einen besonderen Grund, warum du dich für den 120 entschieden hattest ?

Schöne Grüße
Gerhard

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Februar 2017, 09:47

Hi Exbird !

Da gibt es ja neben dem K120 (275mm) auch noch den K110 und den K100 (245mm), unterscheiden sich nicht allzuviel in der Größe.
Gibt's einen besonderen Grund, warum du dich für den 120 entschieden hattest ?

Schöne Grüße
Gerhard
Gerhard ;) kennst du mich inzwischen ein bisschen :evil:

das ist eine rein zufällige Reihenfolge wie ich sie mir kaufe :D
als nächstes kommt die EC145 oder doch der K110 :tongue:
ups der kleine Racecopter X252 steht ja auch noch auf der Liste 8) ok der ist eher für Sohnemann 8(


nein - der K120 hat mich deswegen auch sehr interessiert bzgl. Leistung im vergleich zum T-Rex 150
soviel kann ich schon sagen, der k120 steht ihm um nichts nach, eher sogar hat der k120 mehr Power
das würde ich aber jetzt noch nicht unterschreiben, da mein T-Rex derzeit im Hangar steht und auf eine Platine wartet ;(


Und - vor allem hat mich auch interessiert die Verwendung als Basis für etwas stärkere Skaleprojekte (UH-60 1:48)


:prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Februar 2017, 15:21

Brüder :D seit Heute hab ich insgesamt 14 Akkus die ich gerade durchgeflogen bin
Ladestationen laufen heiß :evil:


Der Heli ist einfach nur geil - wenn ihr was ordentliches bzgl. Microhelis haben wollt - XK-Innovations 8)
Die anderen Modelle leg ich mir mit Sicherheit auch zu :tongue:


AMEN :prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

8

Montag, 6. Februar 2017, 15:32

Nochmal RTF-Sender

Hallo Leute,

ich finde leider keine Beschreibung des RTF-Senders. Dass er keinen Timer hat wurde ja bereits gesagt. Das finde ich schade aber kein Ausschlusskriterium da man den Sender ja für etwa 30 € bekommen würde. Was ich wichtiger finde ist die Frage ob der Sender mehrere (wenn ja wie viele ? ) Modellspeicher hat ?
Wer kann dazu eine Aussage machen ?

Viele Grüße Helmut
Viele Grüße Helmut

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Februar 2017, 15:59

Hallo Leute,

ich finde leider keine Beschreibung des RTF-Senders. Dass er keinen Timer hat wurde ja bereits gesagt. Das finde ich schade aber kein Ausschlusskriterium da man den Sender ja für etwa 30 € bekommen würde. Was ich wichtiger finde ist die Frage ob der Sender mehrere (wenn ja wie viele ? ) Modellspeicher hat ?
Wer kann dazu eine Aussage machen ?

Viele Grüße Helmut
Ich will es jetzt nicht beschwören. Aber ich habe bisher in keinem einzigen Einstellvideo etwas von Modellspeichern gehört oder gesehen. Zu 90% würde ich sagen: Nein, Modellspeicher hat die Funke keine.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

10

Montag, 6. Februar 2017, 17:31

@Datterich

Servus !
. . . Was ich wichtiger finde ist die Frage ob der Sender mehrere (wenn ja wie viele ? ) Modellspeicher hat ?
Wer kann dazu eine Aussage machen ?
Also ich zitiere erst einmal diese Quelle
https://www.rcgroups.com/forums/showpost…103&postcount=1

Der TE sagt dort :

Transmitter:

One of the things that sets this K110 apart from the V977, is the transmitter. Not only does it use a different protocol, Futaba S-FHSS, but it offers a heli-program, as well as one for fixed wing (!) aircraft. For the latter if offers Expo, Throttle Curve, and various mixes, like Delta Wing, V-Tail, and Flaperons. On Heli Mode, it offers Throttle Curve, as well as Pitch Curve, and adjustment of the Gyro. The display is backlit, and if I understand the manual well, it even has model memory to store up to 10 (!) models. Pretty amazing for this RTF transmitter. Apart from that, it has four 2-position switches, for Throttle Hold, Idle Up, 3G/6G mode, and selecting high or low rates, which the manual refers to as "the size of the rudder volume switch".

It also has built-in safety, if powered up with Idle Up activated, it will beep, and not arm the throttle channel. And as mentioned during unboxing, the length of the stocks can be adjusted, as well as changing the control layout from Mode 2 to Mode 1, if preferred.


Der Sender scheint also aus der gleichen Schmiede zu kommen wie seinerzeit schon der J6 von Nine Eagles, sieht ihm auch sehr stark ähnlich.
Und auch der J6 hatte 10 Modellspeicher, allerdings ein bissel "versteckt".
ABER :
Die Modelle waren einfach unter Nummern von 1 bis 10 (oder war's 0 bis 9) abgespeichert. Ob das bei der XK-Funke auch genau so ist kann ich nicht sagen.

OxigenO2

RCLine User

Wohnort: Oberhausen

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. Februar 2017, 19:20

Hallo Leute,

ich finde leider keine Beschreibung des RTF-Senders. Dass er keinen Timer hat wurde ja bereits gesagt. Das finde ich schade aber kein Ausschlusskriterium da man den Sender ja für etwa 30 € bekommen würde. Was ich wichtiger finde ist die Frage ob der Sender mehrere (wenn ja wie viele ? ) Modellspeicher hat ?
Wer kann dazu eine Aussage machen ?

Viele Grüße Helmut

Hallo

Der Sender hat definitiv 10 Modellspeicher wie seinerzeit der J6 von Nine Eagles.
Das kannst du einerseits in der Bedienungsanleitung nachlesen und andererseits in einem Video ab 24:17 sehen.
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&…9,d.d24&cad=rja



Gruss Stephan


raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. Februar 2017, 19:48

Danke für den Hinweis. Dieses Video kannte ich noch nicht. Das macht den Sender grundsätzlich interesant. Aber ein fehlender Timer ist für mich persönlich ein No Go.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. Februar 2017, 08:08

Dann kleb halt wie in alten Zeiten eine Küchenwecker an den Sender. Funktioniert auch.
Mal ernst, von einem RTF-Sender mehr zu erwarten als dass man damit das Modell steuern kann ist schon optimistisch.
Wer mehr will, der kauft sich die Helis in der PnP-Version und einen passenden Sender bzw Sende-Modul dazu.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

14

Dienstag, 7. Februar 2017, 09:56

Ich hoffe ihr konntet eure Portugiesisch-Kenntnisse bei dem Video ein bissel aufpolieren . . . :O ;)
Zumindest konnte ich erkennen dass sich gegenüber der NE J6 nix geändert hatte bis auf die nun "offiziell" zugänglichen Modellspeicher.

Auf einen Punkt möchte ich aber hinweisen :
Ich gehe davon aus, dass in der RTF Version Funke und Heli (nunmehr) ordentlich eingestellt sind.
Ich hatte seinerzeit von NE den Black Hawk in der RTF Version und hatte erst mal die Einstellungen durchgesehen. Dabei fiel mir auf, dass die Taumelscheibenkonfiguration mMn falsch war und korrigierte sie entsprechend, was beinahe in einem Crash geendet hätte.
Also Vorsicht !
Dann kleb halt wie in alten Zeiten eine Küchenwecker an den Sender. Funktioniert auch.
. . . und ist mir fast sympatischer.

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 7. Februar 2017, 11:14

Eine nicht unwesentliche Erkenntnis - WICHTIG


Motor ein - Sanftanlauf startet - nach ca. 3 Sek. schaltet der Motor dann in die vorprogrammierte Drehzahl (bei mir Standgas 25%)
und genau nach diesen 3 Sek. dürfte der Gyro aktiv werden. (hört man)
Knüppelt man jetzt in diesen 3 Sek. schon herum, kann der Heli seine Gyro-Kalibrierung verlieren.

Fazit: Finger weg :D von den Knüppeln bis die programmierte Drehzahl erreicht ist ;)
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

16

Dienstag, 7. Februar 2017, 11:25

Danke schön für eure Informationen

Viele Grüße helmut
Viele Grüße Helmut

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 7. Februar 2017, 17:16

Dann kleb halt wie in alten Zeiten eine Küchenwecker an den Sender. Funktioniert auch.
Mal ernst, von einem RTF-Sender mehr zu erwarten als dass man damit das Modell steuern kann ist schon optimistisch.
Wer mehr will, der kauft sich die Helis in der PnP-Version und einen passenden Sender bzw Sende-Modul dazu.
Genau so ist das. Deswegen habe ich ja auch geschrieben, das es für mich ein No Go ist. Der Heli ist schon nicht schlecht. Aber RTF käme mir niemals mehr ins Haus. Entweder ein Modell lässt sich mit meiner Funke fliegen, oder es wird drauf verzichtet. Und im Fall der XK-Modelle geht es ja wunderbar mit den Devos und Deviation.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7. Februar 2017, 18:22

Und im Fall der XK-Modelle geht es ja wunderbar mit den Devos und Deviation.

unter anderem :D
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 7. Februar 2017, 18:58

unter anderem :D
Andere habe ich nicht. :D
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 8. Februar 2017, 08:20

Du nicht ;)
Ich muss mir doch mal den K123 oder 124 als BnF holen.
Dann macht das 4in1-Modul auch richtig Sinn in meiner X9E. Immer nur Spektrum-Modelle damit anzusteuern isz ja langweilig :D
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D