Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 21. Juli 2020, 16:59

TATTU 600mAh gehen auch rein, teste ich aber Heute erst :evil:


Bitte schreibts doch nicht solche Märchen im Forum ohne so eine Aussage jemals wieder nachträglich korrigiert zu haben.

Der 1s Tattu 600mah Lipo mit über 7mm Höhe (ca. 7,3-7,4mm; ist wohl doch keine 7.7mm wie in der Produkt Spec hoch) passt noch nicht einmal in das K110 Landegestell rein.
Noch nicht einmal wenn man die hinteren zwei Erhöhungen wegfeilt.
Dann gehts zwar hinten gut...aber vorne fehlt es trotzdem 2x an Höhe; die zwei gebrochenen Streben drückt es ein ganz Stück weiter hoch, wenn ich den Tattu 600mah Lipo (beim K110) reinschiebe.

Wie soll das also nun bitte bei dem K100 Landegestell für wesentlich kleinere Akkus passen?

Habt ihr inzwischen ein XK Tuning-Landegestell für 3D Kunststoff Druck oder wie?
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 21. Juli 2020, 17:46

Kommst ja bald drauf :D

zum Märchen:
K110 flieg ich aktuell mit 500 R-Line bzw. 600 Tattu
wenn sie bei dir nicht einfach rein gehen/passen, ist das nicht mein Problem sondern deines ;)

Ebenso passen sie bei meinem, ohne etwas brechen zu müssen, auch beim K100 - nur da flieg ich aktuell die orig. SP126 oder orig. K110er 400/450erAkkus
Mit den 500er & 600er würde beim K100 die Flugzeit zu lange werden, was wiederum den Motor zu sehr überhitzen würde. 8)

Und noch etwas - ich bin für meine Helis verantwortlich, und wenn ich etwas teste und dann nicht mehr daran denke warum ich die 600er Tattu beim K100 doch nicht fliege, dann ist das so!!!
:prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 21. Juli 2020, 20:24

Ja schad....hatte gehofft ihr/Du habt noch ne andere Lösung nach den vielen Jahren in Petto.

Hab ein Bilder auf HF oder RCgroups gesehen da hat jemand die zwei vorderen Streben weiter (in der Mitte) hochgebogen (Heißluftfön o.ä)...aber da war dann wohl noch keine Strebe an der Seite ausgebrochen.

Also ich find die originalen grauen XK 450mah Lipos richtig gut...ordentlich 6:30 Power, lange Spannung, keine keine frühzeitigen Beendiungen knapp 2 Minuten früher wie bei den nicht so tollen blauen Goo 520mah.

Ich bin mit dem K110 teils sogar 3-4 Akkus hintereinander geflogen ohne dass der Heckmotor merklich warm wurde (hab mittlererweile K120 Prop drauf)....aber am liebsten wechsle ich zwischen 2-3 BNF Modellen hin und her.

Also ich kann Deine Aussage schon nachvollziehen dass man mit einem 600mah Lipo [oder 450mah der immerhin auch schon 6:30 Min. fliegt) nicht unbedingt einen K100 Brushed Main (+Heck) Motor überstrapazieren will.
Wozu auch...holt man sich halt 3-4 Akkus mehr und macht mehr Pausen...

Aber jetzt hab ich halt 3 (und nicht 1 Testakku) Tattus hier weil es vom Händler hieß: Ja, die passen ins LG ohne weiteres rein und nun doch nicht.
Hätte bei der 7,7mm Dicke Spec echt schon hellhörig werden müssen.

Bei der Suchmaschinensuche ist mir halt jetzt Dein Statement von 2017 gleich ins Auge gesprungen.
Tja, so kanns gehen ;)
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme