Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 3. April 2019, 14:59

Xk K130

Nun, da ist der XK K130 ja jetzt erhältlich. Denke, den werde ich mir bestellen. Hat schon jemand erfahrungen damit?
lg
Werner

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. April 2019, 15:26

+Extrem viel Power
+lässt sich trotzdem sehr ruhig und rund fliegen (Futaba T14SG)
+Sanftanlauf phänomenal
+perfekt aus der Box eingestellt (0 Pitch usw...)
+hervorragend geeignet für Scaleeinbauten so um die 1:35 (meiner kommt demnächst in eine UH1)

-XT30 Buchse (alte Bauart) war bei meinem nicht sonderlich gut, dadurch manchmal Drehzahlverlust mit leichtem Auf & Ab (nicht gesteuert)
Neue angelötet - perfekt :evil:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exbird« (3. April 2019, 18:24)


3

Montag, 8. April 2019, 20:44

Nun, da wäre er heute dann endlich eingetroffen. Schnelle Lieferung wie schon beim K 123, super. Dann braucht nur noch das Wetter mitspielen.
@Exbird....Foto einstellen vom neuen Kleidchen nicht vergessen, g
Schöne Grüße in das gesamte Forum

4

Mittwoch, 17. April 2019, 22:59

Hallo,
habe mir heute die Werte im neuen Sender angesehen. Sind sehr unterschiedlich im Vergleich zu den Einstellungen beim alten Sender des K123.
Spricht etwas dagegen die Werte des Senders vom K123 auf den K130 zu übertragen?
Danke!

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. April 2019, 07:33

Prinzipiell würde ich mal davon ausgehen, dass der Hersteller weiß was er tut. Es wird wahrscheinlich schon seinen Grund haben, warum die Werte beim K130 anders sind als beim K123.
Aber natürlich spricht nichts dagegen, diese Werte den eigenen Bedürfnissen/Vorlieben entsprechend anzupassen - sofern man weiß, was diese Werte bedeuten und was sie bewirken!
Ein blindes Übernehmen der Werte von einem Modell auf das andere kann unangenehme Überraschungen beinhalten.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. April 2019, 16:34

Hallo,
habe mir heute die Werte im neuen Sender angesehen. Sind sehr unterschiedlich im Vergleich zu den Einstellungen beim alten Sender des K123.
Spricht etwas dagegen die Werte des Senders vom K123 auf den K130 zu übertragen?
Danke!

Du kannst doch die beiden Helis nicht miteinander vergleichen. Der K123 ist ein Scaler auf der Basis vom K110. Und der K130 ist ein kleines 3D-Monster. Was man so hört, soll der K130 ordentlich Dampf haben, während der K123 aufgrund des hohen Gewichts eher leistungsmäßig am Limit ist. Von daher würde ich keinesfalls einfach irgendwelche Werte vom K123 einfach auf den K130 übertragen.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: keine mehr
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

7

Donnerstag, 18. April 2019, 22:51

Ok, aber für Expo 0 sind meine Fingerchen doch zu langsam. Die anderen Werte lass ich dann mal so.
Danke

8

Freitag, 19. April 2019, 12:42

Heute also die ersten Flugversuche. Ist schon ne kleine Hummel. Heck wurde nach dem zweiten Flug etwas unruhig? Pendelte ständing hin und her.
Sichtbarkeit ist nicht so toll. Jemand eine Idee was man eventuel auf die Haube kleben könnte? Sonst aber wieder ein tolles Teil.
Beim Kauf alles richtig gemacht. :shine:
Beim fliegen vielleicht eher nicht, g

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. Juli 2019, 10:02

Kurzinfo


23Std. 27Min hat der erste Heckmotor gehalten.
(nicht berühmt aber ok :evil: )


:prost:




Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

dieter.guenther

RCLine User

Wohnort: nähe Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. Juli 2019, 10:40

Mein org. Heckmotor hält auch noch. So ca. 25 Flüge.
Der Sound, wie ein Dyson Staubsauger.
Hast du noch die org. Servo drin ?

Gruß Dieter

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. Juli 2019, 11:56

So ca. 25 Flüge.
ich rede aber von 201 Flüge à 7min = 23Std. 27min :evil: (dokumentiert!!! nicht geschätzt 8) )
Sonst noch keine Ersatzteile erforderlich!!! Servos, wenn man sie nicht beleidigt halten sowieso ewig!!

z.B.: XK AS-350 - 2147 Flüge/192Std. 24Min. - Heckmotor orig... 8)

einziger Ersatzteilbedarf bis jetzt: ein Kugellager an einer Blattlagerwelle! Das war aber schon ganz am Anfang, dürfte also orig. schon nicht in Ordnung gewesen sein!

:prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exbird« (3. Juli 2019, 12:03)


wave81

RCLine User

Wohnort: Beselich

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. November 2019, 21:34

Hallo zusammen,

hab nun auch den K130 hier stehen.
Wäre für Futaba Werte sehr dankbar
Gruß
Henrik

XK K110
XK K124
XK K130
Futaba T6K V2