Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. September 2019, 14:16

Neuer mCP X BL2 im Anmarsch ;-)

Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. September 2019, 16:18

Hier wird auf HeliFreak bereits heiß diskutiert: https://www.helifreak.com/showthread.php?t=838437

- Linear Servos (wie 130s)
- Main Inrunner: Wie zuverlässlich beim Vorgänger oder 130X?
- All-in-One Empfänger Board incl. ESC (geht beim K110 der Regler kaputt, hat man ggf. noch eine Chance auf einen separaten Regler Tausch)

-> leider hat der überhitzte ESC (Parallelkabel versucht anzulöten für MCPX Stecker) nun doch meine K110 Empfänger Platine mit hinten runtergerissen weil garkein Licht mehr blinkt beim Anstecken des Flugakkus


Die Blade Platinen (z.B 200QX BL Quad) waren leider ja meist kostspieliger bei der Ersatzteil Beschaffung (wenn Tail Gyro oder ein Motor Mosfet streikt).
War leider deswegen länger gegroundet weil es bsw. den 4-in-1 ESC nicht günstig gibt oder auf Kulanz von HH oder Händler halt nicht mehr getauscht wird (bsw. gegen Unkostenpauschalen / Herstellerpreis China).


Spec:
62 g (2s): Der K110 (1s) liegt doch auch so um ca. 60g.


Ich glaub ich hatte das irgendwo auf RC-Heli gelesen, dass sich bei jemanden beim Inverted Flug am 130s Linearservo ein Motor gelöst hatte....größerer Schaden dadurch entstanden.
Man tut also gut daran das vorher alles gründlich zu prüfen bzw. zu sichern.


Für 150EUR gibt es (noch) den Blade Fusion 270 ARF (incl. 4s Motor und Regler mit Governor)!
Da kann man dann auch gleich gescheite Taumelscheiben Servos mit Titanium / Stahl Getriebe einbauen.

So schlecht finde ich bisher die richtigen Cyclic Servos beim K110 nicht.
Und bei HK gibt es diese auch (in weiß) günstig zum Nachkaufen...bei den anderen Helis wirds halt bisserl aufwendiger wegen MG.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. September 2019, 23:10

130s Linearservo ein Motor gelöst hatte....größerer Schaden dadurch entstanden.


naja, solche Schäden könnte man vermeiden, wenn man sich etwas erkundigt und vor dem ersten Start die Servomotoren mit einem Tröpfchen Kleber fixiert ;)
Mein 130s hat jetzt exakt 118:28 Flugstd. (oder anders ausgedrückt - 1007 Flüge dokumentiert nicht geschätzt) hinter sich und die Servos sind noch original!!! (so wie alles andere auch) :evil:

Und bei einem Microheli einen Fusion 270 ins Spiel zu bringen finde ich auch etwas merkwürdig - sorry

Ich war nie wirklich ein Freund der Blade Helis, aber mit dem 230S, 130s, 150s und Nano S2 bin ich mittlerweile sehr zufrieden weil sie auch sehr dankbar für Scaleeinbauten sind 8)

ich hab auch alle XK-Modelle und und und..... bevorzugen tu ich mittlerweile keinen - ich bin eher davon fasziniert wie unterschiedlich alle diese Helis fliegen. ;)
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. September 2019, 12:02

Bei meinem Nano CPX gabs mit den Linear Servos eigentlich nie Probleme (reinigen, Deoxit, fertig...).
Da war der Motor aber auch gut festgeklebt.

Ich habe zufällig den damaligen RCH Beitrag zum 130s wegen dem Servomotor Wegrutschen im Rückenflug wieder gefunden: https://www.rc-heli.de/board/showpost.ph…09&postcount=67
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. September 2019, 14:20

Und bei einem Microheli einen Fusion 270 ins Spiel zu bringen finde ich auch etwas merkwürdig - sorry


Naja, das war auch mehr alleinig auf den Preis als purer Vergleich bezogen.

Der MCPX BL V2 soll laut HH DE 199,99EUR UVP kosten.
Dafür kriegste auch knapp den preisreduzierten Blade 270 ARF (mit Motor + Regler) + 3 Cyclic Servos (z.B ALZRC oder Turnigy DMC809 bzw. K-Power).
Fehlten halt noch RX, FBL und gutes Heck Servo.

Beim MCPX BL V2 haste für den Preis nur ne hochgezüchtete 2sr Hummel mit Linear-Servos und wo man nicht weiß wie lange so eine All-In-One Platine genau hält....ihr könnt ja mal (heutzutage) versuchen nach paar Wochen/Monate HH wegen Herstellergarantie anzutippen oder gar nach 6 Monaten wegen Kulanz und kostengünstigem Ersatz anzufragen.

200EUR vs 220EUR: So weit ist der Blade 150s mit den 3 H2070 MG Cyclic Servo auch nicht entfernt...

Klar, über 60g vs 200g vs 626g Fluggewicht und Crashgefährdung (u. Reperaturkosten) brauchen wir uns an dieser Stelle nicht zu unterhalten.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Oktober 2019, 20:45

Und wieder ein Heli mehr im Hanger :evil:

fliegt recht cool, muss aber noch ein bisschen Einstellungsarbeit (Feintuning) leisten 8)
Akkus fliege ich derzeit die BetaFPV 350mAh/2s - 6min locker, 7 min dürften drin sein.
Für die Akkus hab ich mir einen Adapter gelötet, und erst Morgen wenn ich 10-15 Flüge Problemfrei absolviert hab wird auf XT30 direkt umgbaut.
Tattu 450/2s passen auch in den Schacht, bin ich aber noch nicht geflogen
Ebenfalls die 300er vom TRex150X und vom K120 passen - benötigen aber dann auch ein Adapterkabel. 8)

Morgen wahrscheinlich mehr 8) :evil:

:prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Oktober 2019, 20:12

Flugzeiten - Rundflug

BetaFPV 350mAh - 8 min
Tattu 450mAh - 11 min
K130 600 mAh - 15 min

Bei den 600ern vom K130 war ich überrascht wie locker der Heli die Akkus trägt :evil:

Denke aber das die großen Akkus für alle 3D-Junkys nicht soooo geeignet sind 8)

:prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Oktober 2019, 22:11

Servus,

was war denn jetzt der ausschlaggebende Faktor für Dich Dir einen weiteren Heli mit Linearservos zu holen?
Was zum "Einbomben" um 3D Tricks zu üben?

Für 256 (China Preorder)-283EUR bzw. $250 (erste Charge)-309 hättest auch den OMPHobby M2 als Direct-Driven Main bekommen ;)

Gruß
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. Oktober 2019, 02:32

hättest auch den OMPHobby M2


haha - und du meinst, den M2 leg ich mir jetzt nicht mehr zu 8) ;) :D
(Wilfried hat schon längst den Auftrag ihn zu besorgen ;) )

Und außerdem sind die Linearservos ab NanoS2/130s sehr zuverlässig geworden.
Keine Ahnung ob sie was geändert haben, aber:
130s - 128 Flugstd. - Servos noch orig....
NanoS2 - 56 Flugstd. - Servos/Heckmotor......eigentlich noch alles orig. - Hauptmotor ist schon der 2te verbaut
Alle 50 Std. Flugzeit bau ich die Servos aus und reinige sie - fertig :)

:evil:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

10

Montag, 21. Oktober 2019, 14:11

Bin schwach geworden

Ich bin neu hier im Forum und darum sage ich hallo an alle Heli Freunde.Ich bin 54 Jahre alt,und seit etwa 12 Jahren haben es mir diese kleinen Helis angetan.
Ich baue diese kleinen Helis gerne scale um so gut es geht(bis 250er Größe)da ich noch einen neuen ungebrauchten Bausatz von proheli
Hughes 300 c in Weiß für den mcpx habe,war mal ein früheres Projekt von mir(nie angefangen)Naja da bin ich trotz des doch hohen Preises schwach geworden,und hab mir den heute bestellt.Bevor ich den Heli umbaue,werde ich ihn auf Herz und Nieren genau prüfen,und hier dann berichten.
Gruß Uwe

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. Oktober 2019, 14:47

Hallo Uwe,

meiner war mechanisch sehr schlecht eingestellt, also 0 Pitch usw. hat überhaupt nicht gepasst.
Mich stört das aber eher nicht, da sowieso vor dem Erstflug alles genau geprüft wird und wenn man etwas schrauben darf macht das auch sehr viel Spass 8)

Was meiner nicht so mag, LOW-RPM - da zuckt und driftet er immer wieder!

Aber mit genügend Drehzahl fliegt er wirklich sehr gut!

Meinen möchte ich demnächst zu eine "SA-315 Lama" umbauen.

Viel Spass
:prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exbird« (21. Oktober 2019, 16:11)


12

Freitag, 25. Oktober 2019, 19:16

Ein kleiner Bericht

Hallo Heli Freunde,
der Heli ist heute bei mir angekommen,gleich ausgepackt und Eingangsprüfung gemacht.Alles in Ordnung soweit ich feststellen konnte.
Dann habe ich meinen Sender Programmiert(dx6i)alles so wie es in der Anleitung steht (vorerst)Das Binden ist kein Problem gewesen,
ich mache es immer so:
1.Akku am Heli einstecken

2.Bindeschalter am Sender drücken und Gier(Rudd)ganz nach Rechts halten (nicht loslassen)

3.Sender einschalten,und warten bis die led Grün leuchtet, fertig
Dann habe ich die Grundeinstellung (Pitschstellung und Taumelscheibe)kontrolliert.Die Taumelscheibe steht absolut waagerecht,aber Pitsch

o Grad bei Knüppelmitte stimmte gar nicht.Das war aber auch kein Problem ich habe alle drei Kugelpfannen drei Umdrehungen weit hineingedreht,und somit passte es dann(Augenmaß)So nun war es soweit ab in N Modus und bei ca.65% Gas hob der Heli sehr ruhig ab.
Der Heli fliegt sehr ruhig und geschmeidig ich habe 80% DR und 10% Expo.genau das richtige für schöne Rundflüge(scale Umbau folgt)Da ich kein 3D Flieger bin kann ich zu diesen Modus nichts sagen.Ich habe jetzt 20 Flüge absolviert,und alles noch Top.Naja

ist jetzt keine Langzeitstudie.
Gruß Uwe

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

13

Samstag, 26. Oktober 2019, 11:24

Ich habe jetzt 20 Flüge absolviert,und alles noch Top.Naja

ist jetzt keine Langzeitstudie.


Ich hab ihn jetzt 2 Wochen und 1 Tag 8)
Flugzeit: 20 Std.... :evil: :D

auch noch keine Langzeitstudie :)

:prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Exbird« (26. Oktober 2019, 11:45)


14

Samstag, 26. Oktober 2019, 16:08

Hallo Exbird,
was für Werte hast du bei der Pitschkurve im N-Modus?Ich habe die vom Vorgängermodell genommen.
Gruß

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 27. Oktober 2019, 06:56

N-Modus


Gute Morgen :)
man möge mir meine Unwissenheit verzeihen, aber ich weiß leider nicht was du mit "N-Modus" meinst! ???
Abgesehen davon, fliege ich mit einer Devo8s:
heißt soviel - ich kann unabhängig vom Modus jede x-beliebige Gaskurve/Gerade und oder Pitchkurve zuschalten, unabhängig vom Modus (grün/blau/rot)
und umgekehrt - zu jeder Gasgeraden/Pitchkurve den mir gerade bevorzugten Modus schalten.

Vorgegebene Werte laut Anleitung sind für mich so uninteressant wie "Nachbars Pflastersteine" :evil:
ausgenommen: Kanalbelegung und wenn vorgegeben div. Gyrowerte auf Kanal 5 (+100 = grün, 0 = blau, -100 = rot)
Der Rest wird erflogen 8)
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

16

Sonntag, 27. Oktober 2019, 10:19

Guten Morgen,
ich habe die Spektrum dx6i die hat zwei Flugphasen einmal Normal=N und einmal Stunt=S nicht mehr und nicht weniger.Da bei
Pitsch in der Anleitung nichts angegeben ist sondern nur Verwenden Sie Standardwerte.Und deswegen habe ich die Pitschwerte
für den N Modus vom Vorgängermodell 30% 40% 50% 75% 100% eingegeben,der Fliegt damit auch so weit.Aber lass man hat sich erledigt
habe jemand gefunden der das Modell mit einer Spektrum fliegt.
Gruß

Exbird

RCLine User

  • »Exbird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

17

Montag, 28. Oktober 2019, 18:42

Vorgängermodell 30% 40% 50% 75% 100%


siehst du, und genau deswegen wäre es völlig unsinnig dir meine Werte zu geben:
z.B.: 0° Pitch bei dir =50% - bei mir ist 0° Pitch = 0%
oder 30% und 40% ist bei dir negativ Pitch
bei mir -100% bis 0% bzw. positiv Pitch 0% bis 100%
ich habe bei mir eine 13 Punktkurve programmiert - welche Werte sollte ich auslassen, welche nicht???

8)
:prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)