1

Freitag, 2. Dezember 2016, 07:09

Eurocopter EC 120 für mCPx - diesmal von H-S-Q

Servus !

Vor nicht ganz zwei Jahren hatte ich die EC 120 von Berthold gebaut und war vom Flugbild begeistert. Schon damals hatte ich andauernd Bernd von H-S-Q mit der Frage, wann's denn von ihnen endlich einen Heli mit Fenestron gäbe, genervt.
Nun also ist er da und da gab's natürlich von mir kein Zurück mehr, auch wenn die Zeit momentan knapp ist.

Allerdings musste ich feststellen, dass sich in diesen knapp zwei Jahren die Modellheli-Landschaft ziemlich verändert hatte, "gefühlt" zumindest . . .
Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass - und auch ein kurzer Blick in's Forum verhärtet diesen - der Modellheli Boom seinen Zenith längst überschritten hat, da ist irgendwie die Luft draussen.
Auch ein Rundgang durch die einschlägg. Verkaufsportale wie HeliPal, RC711 oder eHirobo zeigt, dass sich die - verbliebenen - klassischen Helis nun hinten anstellen müssen.

Die Drohnitis ist momentan hip . . .

Was das mit meiner neuen EC-120 zu tun hat ?
Vielleicht bilde ich mir's nur ein, aber rundum sieht's in den Läden nur mehr nach Abverkauf aus.

So war es z.B. nicht einfach, an einen neuen mCPx BL zu kommen. Schließlich wurde ich in einem Prager Laden fündig. Leider werde ich diesen Heli wieder zurücksenden müssen, da er irgendwas am Heck hat, entweder der Motor oder der Heck-ESC oder ein versteckter Kabelbruch. Jedenfalls dreht sich der Heck-Quirl sehr unwillig.
Die Wahl auf den mCPx fiel übrigens aus Kostengründen, Ersatzteile sind vorhanden, senderseitig ist alles auf BLADE ausgerichtet.

Für den Heck-EDF gibt H-S-Q zwei Bezugsquellen an, von deren Links offensichtlich nur mehr einer gültig zu sein scheint. Jedoch gibt's auch dort "Bröseln" - es wird nicht nach Österreich geliefert. Geht's noch ? Also gut, man begibt sich auf die Suche und wird glücklicherweise auf eBay fündig. Dort kostet's zwar um ein paar Euros mehr aber es nutzt ja nix, ich brauch das Dings schließlich. Um ein sattes Agio wird auch gerne nach A geliefert.
Und jetzt fragt mal, wer der Lieferant ist . . .

Besonders spannend gestaltete sich die Beschaffung des Dreiblatt-Kopfes, gefertigt von RakonHeli (RKH). Microheli fertigt sowas leider schon länger nimmer. In den Regalen von RKH sieht's düster aus. Komplette Köpfe sind leider out of stock. Diverse Einzel- bzw. Ersatzteile gibt's noch.
So kam's, dass ich letztendlich den Kopf von 4 verschiedenen Lieferanten zusammenstückeln muss.

Bei H-S-Q lief's auch nicht ganz rund, aber da gibt's wenigstens noch eine funktionierende Kommunikation, und so brandeilig ist die Sache ausserdem eh nicht.
Also nehm ich's gelassen.

Schöne Grüße
Gerhard

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Dezember 2016, 11:59

Hallo Gerhard,

ich muss da jetzt auch mal was zu schreiben, da ich auf beiden Seiten stehe.
Also das der Heliboom nicht mehr da ist, ist schon seit ca. 2 Jahren deutlich zu spüren. Der Trend ist einfach hin zu den Multikoptern gegangen. Ob das nun gut ist, sei mal dahin gestellt, aber schlicht der Kunde hat es entschieden.
Das die Firmen zum einen nichts mehr produzieren aber auch die Händler nichts mehr anbieten liegt einfach daran, dass es kaum noch Kunden gibt die dort Teile kaufen. Und Du darfst halt nicht vergessen, dass jedes Teil was nur im Lager liegt und nicht verkauft wird schlicht jeden Tag Geld kostet. Sprich, wenn ein Händler einigermaßen kaufmännisch begabt ist, trennt er sich von Produkten die keiner (oder kaum einer) haben will. Nur so kann er überleben.
Unterm Strich ist der Endkunde selbst an der Situation schuld, denn nur er entscheidet was er kauft und was nicht.
Ich will nicht klugscheißen, aber wenn hier jemand eine Idee hat den Helimarkt wieder anzukurbeln, immer her mit den Infos. Mir als Modellbauer seit 40 Jahren gehen langsam die Ideen aus.

Trotzdem viele Grüße und macht weiter so mit unserem tollen Hobby.

Cu Michael
cu Mich@el

Diverses

3

Freitag, 2. Dezember 2016, 12:39

Servus Michael,

du hast vollkommen recht und es ist mir auch völlig klar, dass a la longe der Markt nur das bietet was auch gefragt ist. Ich würde es allerdings kein "schuldhaftes" Kaufverhalten nennen. 8)
Irgendwo scheinen die Kaufanreize verloren gegangen zu sein, bis auf eine kleine, standhafte Gruppe von Modellbauern. Klein, wie gesagt, vielleicht sogar schon zu klein ?
Du stehst auf beiden Seiten ? Ja, klar, der Handel ist nicht die Caritas oder die Wohlfahrt oder wasauchimmer, da ist nix dagegen einzuwenden.
Und die vielbesungene Globalisierung macht's gerade dem heimischen Handel nicht leichter . . .
Dem Kunden wiederum bleibt gar nix anderes mehr über, als weltweit herumzustöbern um dieses oder jenes aus der Mode gekommenes noch zu finden.

Schöne Grüße
Gerhard

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. Dezember 2016, 12:40


Ich will nicht klugscheißen, aber wenn hier jemand eine Idee hat den Helimarkt wieder anzukurbeln, immer her mit den Infos. Mir als Modellbauer seit 40 Jahren gehen langsam die Ideen aus.

Ich glaube, das muss man gar nicht mal so viel tun - außer abwarten. Letztendlich muss man sich klar darüber sein, dass auch in unserem Hobby auch "Moden" gelten, vor allem wenn es immer mehr zum Massenvergnügen wird. Und bei Moden ist es nun mal so, dass sie kommen und gehen. Um dann evtl auch wieder zu kommen usw.
Ich verweise da mal auf die Holzbausätze. Da hat man auch schon geunkt, dass die aussterben werden wil immer mehr Leute Schaum kaufen würden oder sonstige ARF/RTF-Modelle. Und jetzt plötzlich scheinen Bausätze (vor allem gut gemachte) wieder im Trend zu liegen. Plötzlich kann man bei den "Herstellern/Händlern" wieder Bausätze im Angebot finden. :ok:
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

5

Sonntag, 4. Dezember 2016, 00:00

Hallo Gerhard, was gerade Hype ist, kann man schwer einschätzen. Da gebe ich Harald insoweit recht, daß sich das nach gewisser Zeit wieder einpegelt.
Den Dreiblattkopf von RKH für den mCPX gibt es nach wie vor (auch dort), auch wir haben ihn im Lager. Für 2016 hatte ich eine Zusage der Lieferfähigkeit, mal sehen, wie es 2017 dann aussieht. Auch RKH will mit diesen Köpfen und den Tuningteilen Geld verdienen, läßt der Absatz nach, wird in andere Richtungen investiert (aktuell eben Kopter).
Ein Modell-Hubschrauber sollte auch wie ein Hubschrauber aussehen.
Hier gibt es richtig gute Scale-Rümpfe für die Kleineren:
www.heli-scale-quality.com

6

Sonntag, 4. Dezember 2016, 08:17

@grmpf
Danke, Michael, für den Hinweis bezügl. Holzbausätzen. Muss mich direkt wieder mal darüber schlau machen. Ich denke gerne an die "Pilot" Baukästen zurück (so in den 80ern).
Allerdings musst mir jetzt nur noch verraten, wo's die nötige Zeit zu kaufen gibt . . . ;)
Den Dreiblattkopf von RKH für den mCPX gibt es nach wie vor (auch dort), auch wir haben ihn im Lager.
Lieber Bernd, wieso steht dann fettgedruckt bei deinem Produktkonfigurator - auch heute noch - unter Mehrblattkopf / Information : Wir haben diese Teile nicht auf Lager. ???Und wie's bei RKH heute ausssieht weiss ich nicht, aber am 19.11. hat's die Köpfe (komplett) sowie div. Einzelkomponenten definitiv nicht gegeben.

7

Sonntag, 4. Dezember 2016, 08:40

BTW . . .
. . . aber wenn hier jemand eine Idee hat den Helimarkt wieder anzukurbeln . . . Mir als Modellbauer seit 40 Jahren gehen langsam die Ideen aus.
Also wenn's was mit Rotor(en) oben sein muss :
Ich fände z.B. den Pandora Warrior als Fantasy-Scale Heli / Copter recht hübsch. Walkera hatte es ja versucht, scheint nicht so DER Hammer gewesen zu sein. Hat sich leider zu sehr (!) an die Filmvorlage gebunden - mir unverständlich, auch Walkera hätte wissen können dass das - als Twin-Rotor konzipiert - nicht g'scheit funktionieren kann. Und die Walkera Krampflösung (die ja erst später nachgereicht wurde) mit den Seitensegeln ist ja nun wirklich das letzte . . .
Ein kleiner Stützrotor am Heck und die Sache wäre - zumindest flugtechnisch - gelaufen.
Leider gibt's diese Dinger (Walkera) kaum mehr wo aufzutreiben, und wenn dann zu Phantasiepreisen. Ein entspr. Umbau hätte mich gereizt . . .

Aber nun zu einer echten modellbauerischen Herausforderung - zumindest was Flugapparate betrifft : Vogelflug bzw. Schwingenflug.
Ist zwar auch nimmer ganz neu, da hat sich schon einiges getan. Leider brauchen diese Dinger - so weit ich weiss - halt immer noch einen "Starthelfer".
Ich will mich hier nicht weiter ausbreiten, das wäre sicher eine eigene Ecke wert, ich wollte es nur wieder mal aufwärmen

8

Sonntag, 4. Dezember 2016, 09:29

Gerhard, das ist nur ein Hinweis, daß wir diese Teile nicht STÄNDIG im Lager haben, also bei Bedarf erst organisieren müssen. Derzeit liegen 2 davon komplett fertig da. Sowohl in der mCPX-Version als auch mit der Taumelscheibe vom TRex 150.
Ein Modell-Hubschrauber sollte auch wie ein Hubschrauber aussehen.
Hier gibt es richtig gute Scale-Rümpfe für die Kleineren:
www.heli-scale-quality.com

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 4. Dezember 2016, 10:37

@grmpf
Danke, Michael, für den Hinweis bezügl. Holzbausätzen. Muss mich direkt wieder mal darüber schlau machen. Ich denke gerne an die "Pilot" Baukästen zurück (so in den 80ern).
Allerdings musst mir jetzt nur noch verraten, wo's die nötige Zeit zu kaufen gibt . . . ;)

Zeit kann man nicht kaufen, nur finden :tongue:
Wobei sich der Aufwand für den Aufbau bei den Modellen dank CNC-Fräsen und -Laser-Cut teilweise stark verringert hat. Teilweise ist das mehr ein 3D-Puzzle das nur noch mit Seku fixiert werden muss. Damit wirbt z.B. Tim Weißbach bei seinen Modellen. Aber auch die Höllein-Bausätze gehen stark in die Richtung.

BTW: Ich heiße "Harald", nicht "Michael" :nuts: :w
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

10

Sonntag, 4. Dezember 2016, 14:10

@lupusprimus
OK werd' ich mir merken :wall:

@grmpf
Harald Harald Harald Harald . . . . :wall:

11

Sonntag, 4. Dezember 2016, 14:20

Holzbausätze

Sorry 4 OT !

@grmpf
Hab mir grad deine Links angesehen, Ogottogottogott, ein Wässern des Mundes lässt sich nicht vermeiden, sowohl die Pup als auch die Motte, das wär' wieder mal was . . .
Ob's in DER Größe auch Soundmodule gibt ? Und wie ich mich kenn' - 3 Achs geht da einmal gar nicht, sollte kein Problem sein . . .
Das Schöne an dieser Art Modelle ist, dass man das Aussehen nach Lust und Laune (bzw. "Profile" Vorlagen) gestalten kann.

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 4. Dezember 2016, 16:34

Das Gemeine ist, es gibt noch viel mehr Quellen, z.B. RBCKits, (da würden mir die M19 oder der Lippisch Storch gefallen oder auch die Avia BH3) oder Fun-Modellbau (Shorts SD-330?) oder auch Aerobel, die teilweise über VTH vertickt werden. Für Nuri-Fans gibt es bei Robert Schweißgut eine schöne Auswahl.
Das wirklich Tolle daran ist, dass es da einen Haufen Modelle gibt, die man nicht schon zig Mal bei irgendwo hat fliegen sehen, egal ob im Verein oder auf Veranstaltungen.

(Sorry für das ganze OT)
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grmpf« (4. Dezember 2016, 17:59)


13

Sonntag, 4. Dezember 2016, 17:46

Pffhhhh . . .
DAS reicht einstweilen . . .
Besten Dank ! :prost:
LG Gerhard

14

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:51

Kurzer Zwischenbericht
Der für dieses Modell georderte mCPx BL (hatte nach längerem Suchen noch einen in einem tschechischen Laden gefunden) stellte sich als flugunwillig heraus - der Heckmotor drehte sich zwar, aber uninteressiert, gelangweilt sozusagen . . .
Erste Diagnose : Phase unterbrochen, ESC defekt, Motor defekt . . .
Also retour . . .
Inzwischen Bestätigung - ja, defekt, ein "authorized service center" kümmert sich drum. Wie schön . . .

Bin sowiese momentan an andere Baustellen gefesselt . . .
Hab mein allererstes Smartphone bekommen.
Ich sag' nur : Via dolorosa . . .

LG Gerhard