1

Samstag, 10. Dezember 2005, 15:57

LOGO 10/ welches Ritzel;

hi,

suche passendes Ritzel:

LOGO 10
Orbit 20-10
12 Zellen (NC2400/NC3300) & demnächst 4s Lipo


...für möglichst lange Flugzeit bei ausreichender Drehzahl für stabilen Schwebeflug (Flugstil: Schwebe-, Rund- & einfacher Kunstflug)


was sagt Ihr? 21er, 22er.....???


danke & LG,



michi

2

Samstag, 10. Dezember 2005, 16:25

Das grösste im Mikado-Angebot, das 23er. Damit kommst Du mit 4s nicht über geregelte 1,650/min am Kopf (was aber für Deinen Flugstil völlig ausreicht), mit 12 Zellen NiXX noch weniger. Wie Du in meiner Signatur nachlesen kann, spreche ich aus Erfahrung.
Cheers, Roger
[SIZE=1]Logo 10 ¦ Orbit 20-10 (27er Ritzel) & Jazz 80-6-18 ¦ ROYALevo 9 & alpha-8.40W ¦ 3x Micro Speed Digi ¦ GY-401 & S9254 ¦ TP8000-4s4p[/SIZE]

3

Samstag, 10. Dezember 2005, 19:01

... kleine Korrektur: Ab sofort gibt's von Mikado Ritzel mit Modul 0.5 bis zum 29er. Eine gute Sache für den Orbit 20/10 an 4s. Ich würde dann wohl eher das 24er empfehlen, um absolut stabile 1,650/min am Kopf mit genügend Regelreserve zu haben. Muss ich aber erst ausprobieren.
Cheers, Roger
[SIZE=1]Logo 10 ¦ Orbit 20-10 (27er Ritzel) & Jazz 80-6-18 ¦ ROYALevo 9 & alpha-8.40W ¦ 3x Micro Speed Digi ¦ GY-401 & S9254 ¦ TP8000-4s4p[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rspahni« (31. Dezember 2005, 12:09)


Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Dezember 2005, 12:16

Das ist DIE Nachricht des Jahres und genau zum richtigen Zeitpunkt :)

Dann kann ich meinen Tango 45-09 behalten...

- Oliver

Holger Hemmecke

RCLine User

Wohnort: D - Arnstadt

Beruf: Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Dezember 2005, 09:28

Hallo,

habe gerade entdeckt, daß es von Mikado in Modul 0.5 jetzt sogar bis zu 30 Zähnen gibt. :)

Gruß, Holger
[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Richard4

RCLine User

Wohnort: Wernigerode

  • Nachricht senden

6

Samstag, 31. Dezember 2005, 11:48

Dann mal ne' andere Frage:
Ist das 14er oder 15er das richtige Ritzel für einen Hacker B50-15L mit 12Zellen für Anfänger bzw. lange Flugzeit??
Richard

7

Samstag, 31. Dezember 2005, 12:08

Hi - ich würde zuerst das 14er versuchen. Mit dem 15er würgst Du den Hacker an 12 Zellen wohl zu sehr. Als Zieldrehzahl würde ich ca. 1'400/min anstreben fürs Schwebeflugtraining. Viel mehr als 1'500/min dürften nicht realistisch sein mit ausreichend Regelreserve (bin selber seinerzeit mit dem Kontronik FUN 600-17 eingestiegen, der ähnliche Daten hat wie der B50-15L).
Cheers, Roger
[SIZE=1]Logo 10 ¦ Orbit 20-10 (27er Ritzel) & Jazz 80-6-18 ¦ ROYALevo 9 & alpha-8.40W ¦ 3x Micro Speed Digi ¦ GY-401 & S9254 ¦ TP8000-4s4p[/SIZE]

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 31. Dezember 2005, 15:22

Das 14-er ist hier für den Anfänger richtig. Mit 1400 U/min bist Du da erstmal ausreichend unterwegs. Später entweder eine Zelle mehr oder ein Ritzel rauf und auf 1500 U/min gehen.
Gruß Frank

Richard4

RCLine User

Wohnort: Wernigerode

  • Nachricht senden

9

Samstag, 31. Dezember 2005, 17:06

habe beide Ritzel! Wollte nur wissen welches jetzt das besssere für den Anfang ist.
Richard