Savi

RCLine User

Beruf: in der Ausbildung(Unterstufe)

  • Nachricht senden

21

Freitag, 31. März 2006, 11:52

Jaja, mit den Kanälen und Frequenzen kenn ich mich aus. Ich verwende deshalb auch nur 35Mhz. Den Empfänger könnte man ja auswechseln...
Mein Rennstall: Wingo, Fokker DXII, Knuffel (2mal), Savage21, Fighter Buggy, Schnüffel(Eigenkonstruktion)
Jetzt neu:
Savage SS4.6!!! 8)

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

22

Freitag, 31. März 2006, 11:54

Empfänger-Auswechseln ist nich (zumindest nicht so nebenbei), da 4in1.
Und ne Umrüstung auf boardles ist auch nicht ganz so trivial.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

matm911

RCLine User

Wohnort: Linz/AT

  • Nachricht senden

23

Freitag, 31. März 2006, 11:59

Zitat

Original von Savi
Der X400 sieht auch noch lässig aus. Könnt ihr mir über den etwas sagen?


Nur soviel :evil:

Übrigens: Ark X400 und T-Rex scheinen ziemlich gleich zu sein.
Schöne Grüße aus Linz :w
Markus
-------------------------
!!! Life is Play !!!

R2*D2

RCLine User

Wohnort: Zeuthen

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

24

Freitag, 31. März 2006, 13:26

Naja.....

So schlecht wie oft behauptet sind die Dragonflys eigentlich nicht. Das große Problem ist die minderwertige Elektronik, die taugt wirklich nur zum wegwerfen. Wenn Du einen preiswerten Heli suchst, würde ich an Deiner Stelle zu einem Barebone greifen, z.b. den Dragonfly36 oder 37, der 36 hat ein extra Servo für Pitch, der 37 hat alle drei Servos an der Taumelscheibe, da benötigst Du einen Sender mit 120° Taumelscheibenprogramm. Beide haben einen riemengetriebenen Heckrotor, kosten "nackt" ca. 100-120,-€. Eine MX12 gibts ab. ca. 79,-€, Empfänger (6Kanal, ca.30,-€), Regler (ca. 20,-€), Servos (Conrad, 5,-€/Stück), Gyro (20€ 89->140,-€) Lipos und Motor (Speed 400/6V )kann man auch selber kaufen. Also könntest Du bei geschicktem Einkauf unter der 300,-€ Marke bleiben. Wenn Du nicht gleich Brushless fliegen mußt, kannst Du bei ebay gute Bürstenregler für kleines Geld bekommen, ich hab gerade einen 40A Heliregler von Schulze für 18,- Euro geschossen, der langweilt sich zwar an meinem Speed 400/6V, die Kiste fliegt aber, für mein Können reichts, ich bin auch eher der gemütliche Rumschleicher.
Gruß!
Gruß, Jörg!

MX12

EP100Pro, GWS-6K, X12Pro, 3xHXT500 auf d. Taumelscheibe, 1xHXT500/G008 am Heck
HBK2: Flugverbot...wg. Umbau 450 Rotorkopf
Gensmantel Heaven Puzzle auf der Werkbank
div. Flächenflieger

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

25

Freitag, 31. März 2006, 13:33

RE: Naja.....

Hi Buck,

im Prinzip hast Du recht, aaaber...

gerade die DFs werden ja gerne als "einsteigerfreundliches" Komplettpaket verkauft,
mit dem angeblich "jeder leicht das Heli-fligen lernen kann" ==[]

Wenn man jetzt von so einem Komplettangebot die gesamte Elektronik incl
Sender wegschmeist, was bleibt dann noch vom angeblichen Preisvorteil
gegenüber einem Markenmodell ???

Genau: wenig bis überhaupt nichts.
Und man hat dann noch das Problem der Ersatzteilversorgung, die bei einem
Markenmodell eher gesichert ist.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Savi

RCLine User

Beruf: in der Ausbildung(Unterstufe)

  • Nachricht senden

26

Freitag, 31. März 2006, 14:04

Dann werd ich mir wohl nen Carboon zulegen.
Naja, vielleicht schaut ja ein Raptor 30raus.......
Mein Rennstall: Wingo, Fokker DXII, Knuffel (2mal), Savage21, Fighter Buggy, Schnüffel(Eigenkonstruktion)
Jetzt neu:
Savage SS4.6!!! 8)

Savi

RCLine User

Beruf: in der Ausbildung(Unterstufe)

  • Nachricht senden

27

Freitag, 31. März 2006, 14:09

Ich glaube, ihr hört nicht zu, bzw. ihr lest nicht meine Posts.
Ich habe daheim: ne mc3030, unzählige Empfänger, nen jeti jes500...........

Ausgerüstet bin ich. Ich kaufe entweder einen Raptor30 oder den CarboonCP
Mein Rennstall: Wingo, Fokker DXII, Knuffel (2mal), Savage21, Fighter Buggy, Schnüffel(Eigenkonstruktion)
Jetzt neu:
Savage SS4.6!!! 8)

R2*D2

RCLine User

Wohnort: Zeuthen

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

28

Freitag, 31. März 2006, 22:19

Ich nochmal....

Hallo Harald, ich hatte doch geschrieben: ein Barebone...das ist nur die Mechanik, da braucht er nix wegschmeißen, fliegt auch nicht aus der Kiste. Ich glaube die Ersatzteilversorgung klappt bei den Dingern besser als bei etlichen anderen Helis.

@ Cartman, viel Spaß beim Helifliegen!
Gruß, Jörg!

MX12

EP100Pro, GWS-6K, X12Pro, 3xHXT500 auf d. Taumelscheibe, 1xHXT500/G008 am Heck
HBK2: Flugverbot...wg. Umbau 450 Rotorkopf
Gensmantel Heaven Puzzle auf der Werkbank
div. Flächenflieger

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

29

Freitag, 31. März 2006, 22:44

RE: Ich nochmal....

Hi Buck,

ich hab mich wahrscheinlich etwas unglücklich ausgedrückt. :(

Meine Bemerkung bezog sich auf die üblichen DF-Komplettpakete, wodurch das
DF-Angebot halt im Normalfall doch eher für den Mülleimer ist (im Bezug auf Deine
Bemerkung, daß DF nicht so schlecht seien)

Ist jetzt halt Definitionsfrage. Spricht man von DF als Komplettset oder nur von der Mechanik ?

Wäre sicher interessant zu hören (lesen), was die "Profis" von den DF-Mechaniken
halten, vor allem im Vergleich zu den "Originalen", da ja Walkera bisher nicht durch
Eigenentwicklungen, sondern eher durch "Billig"-Kopieen aufgefallen ist.

@Philipp,

Deine Auflistung ist nicht vergessen worden, vielleicht nur in Randgeplänkeln ein wenig untegegangen ;)
Aber zurück zum Thema:
Mir scheint ein wenig, daß Du - wie viele Anfänger incl meiner Weinigkeit - das Pferd
von hinten aufzäumen willst.
Sprich: "Ich habe dieses oder jenes Modell gesehen - passt das ?"
Leider gibt es hier einen Haufen Randbedingungen, die sehr individuell sind, als da wären:
- wo willst Du fliegen (Indoor / Outdoor)
- gibt es jemanden vor Ort, der Dir helfen kann. Welche Erfahrungen hat derjenige
- welches Budget
...

Ich habe aus dem Grund sogar mal ne FAQ geschrieben (siehe Signatur)

Wenn Du uns jetzt möglichst genau mitteilst, was DEINE Randbedingungen sind,
kannst Du sogar sinnvoll beraten werden. Ansonsten wird es wie so oft zur
Auflistung diverser heli-Modelle kommen und Du bist zum Schluss keinen Deut klüger.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grmpf« (31. März 2006, 22:56)


Savi

RCLine User

Beruf: in der Ausbildung(Unterstufe)

  • Nachricht senden

30

Freitag, 31. März 2006, 22:48

Wie stehts mit dem Eco8?
Sieht mit 130euro gut aus.
Wie gesagt, elektronik hätte ich zuhause. Da muss nur ein neuer Empfänger und ein geeigneter Heli-Motor her. Ich schätze, ich würde so auf ~200Euro kommen

edit: Der Eco 8 ist auch doppelt so groß, wie der Carboon. Da ließe sich doch ein BL-Direktantrieb machen 8)
Mein Rennstall: Wingo, Fokker DXII, Knuffel (2mal), Savage21, Fighter Buggy, Schnüffel(Eigenkonstruktion)
Jetzt neu:
Savage SS4.6!!! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Savi« (31. März 2006, 22:49)


Savi

RCLine User

Beruf: in der Ausbildung(Unterstufe)

  • Nachricht senden

31

Freitag, 31. März 2006, 23:07

Gugstu hier: http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…8&hilightuser=0

Wenn der Eco damit nicht geht wie Sau, dann gibts keinen perfekten Heli! ==[]
Mein Rennstall: Wingo, Fokker DXII, Knuffel (2mal), Savage21, Fighter Buggy, Schnüffel(Eigenkonstruktion)
Jetzt neu:
Savage SS4.6!!! 8)

32

Mittwoch, 5. April 2006, 17:04

Hallo,
grundsätzlich sollte man sich überlegen, was man will. Scale fliegen oder rumhampeln später.
Zum Scalefliegen würde ich einen benziner 1.8m nehmen (kein methanol)
Zum rumhampeln einen MP oder Acrobat SE.
Zum anfangen immer dieses heli-System nehmen, welches am Flugplatz am meisten vertreten ist. Wenn man mal Probleme hat, kann man.....

Eco 8 geht, ist aber nervöser als ein 1.8m Benzinheli. alleine das gewicht von 2-3kg zu 7-8kg.

Grüße
Kai
Vario Benzin Trainer 1.8m G230 72db(A)
Bell 212 G230
Bell 230 G230
Quick Sweet16 powert bei SHP
Blade mcx / msr
MC 24

Savi

RCLine User

Beruf: in der Ausbildung(Unterstufe)

  • Nachricht senden

33

Freitag, 7. April 2006, 14:15

Flugplatz...???
Hab ich nicht! ==[] 8)
Mein Rennstall: Wingo, Fokker DXII, Knuffel (2mal), Savage21, Fighter Buggy, Schnüffel(Eigenkonstruktion)
Jetzt neu:
Savage SS4.6!!! 8)

Martin Haas

RCLine User

Wohnort: Berlin (Pankow)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

34

Freitag, 7. April 2006, 15:56

Zitat

Original von Savi
Flugplatz...???
Hab ich nicht! ==[] 8)


Dann LMH! :ok:
LMH 121: SHP S16, Riemenantrieb

Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna? 8)

35

Freitag, 7. April 2006, 21:33

Hallo Phillip,

dann kauf doch endlich Deinen verdammten Carboon :wall:

Wenn Du eine Frage stellst, solltest Du entweder:

a) zu allen Seiten offen sein,oder
b) direkt dazu schreiben, das Du nur eine Bestätigung für Deinen Wunschheli willst ==[]

Zu Deiner Aussage bzgl. Walkera: Ich glaub ihr hört nicht zu - habe viel tolle Empfänger usw.

Was bringt der beste Empfänger, wenn der Sender eine andere Modulation verwendet ???

Ich glaub du hörst nicht zu !

Das mit dem ich hab nur € 100,- kann ich verstehen, aber - ganz ehrlich - vergiss es ==[]

Du willst einen Heli, der
- wenig kostet
- leicht zu fliegen ist
- am Anfang schon etwas 3D kann
- egal ob Verbrenner oder Elektro, hauptsache leise ist
- und Carboon heisst


Viel Glück, auf die Lösung bin ich gespannt!

Das Argument "Haben will!" ist stark, aber manchmal ist es besser, sich etwas Zeit zu nehmen

Gruß
Wolle

:ok:

Savi

RCLine User

Beruf: in der Ausbildung(Unterstufe)

  • Nachricht senden

36

Freitag, 7. April 2006, 22:42

Hey, nicht gleich mal so grob! ==[]
Ich will ja gar keinen Carboon. Ich sehe mich nur mal um. Das wird doch noch mal erlaubt sein.
Also: Ich habe Akkus, Empfänger, Servos, Regler, und ne mc3030. Das dürfte doch wohl ausreichen :wall:
Mein Rennstall: Wingo, Fokker DXII, Knuffel (2mal), Savage21, Fighter Buggy, Schnüffel(Eigenkonstruktion)
Jetzt neu:
Savage SS4.6!!! 8)

37

Freitag, 7. April 2006, 22:52

Sorry,

das war nicht grob, sondern ehrlich!

Beste Grüße
Wolle

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

38

Samstag, 8. April 2006, 10:25

Hi Philipp,

ich muß Wolle beipflichten. Du hast hier jetzt schon einige Hinweise auf Deine etwas
vagen Angaben bekommen. Allerdings scheinen diese nicht bei Dir angekommen zu sein. :(

Im Augeblick hören sich Deine Wünsche ungefähr so an:
"Ich habe einen Motor, Sitze und eine Lenkrad und möchte Fornel1 fahren. Welchen
Ferrari könnt Ihr mir empfehlen, der aber nur soviel wie ein gebraucher Trabi kosten darf!" :tongue:
Merkst Du was ???
:ansage: DAS PASST NICHT ZUSAMMEN! :evil:

Vorweg die wichtigste Info:
HELI-FLIEGEN IST NICHT BILLIG!
Der preiswerteste brauchbare Heli ist z.Z. der Koax-Heli E-SKY Lama2 für ca 130,-

Des weiteren mußt Du wissen, daß die Anforderungen an die Elektronik (Regler) und
die Mechanik (Servos) im allgemeinen bei einem Heli höher sind als bei einem
Flächenmodell (z.B auf Grund der Vibrationen)

Wenn Du Dir also nicht einmal die Mühe machst, und mitzuteilen, was Du genau hast,
sondern uns nur mit Wischi-Waschi-Info speist, kann hier auch keiner beurteilen, was
davon brauchbar ist. Also muß man davon ausgehen, daß Deine Komponenten NICHT geeignet sind!

Auch Deine Anforderungen hast Du bisher nicht genau angegeben. Lies doch (noch
mal) mein FAQ in Ruhe durch und definiere für jeden Punkt, was für Dich zutrifft / wichtig ist.
Teile uns das Ergebnis mit und dann kannst Du vielleicht auch einen Ratschlag
bekommen - auch wenn der im Zweifesfall heißt, daß Du etwas unmögliches fordert
und Du Deine Anforderungen nochmals überdenken solltest.

So, das war jetzt ein langer Schrieb. Ich hoffe Du nimmst es Dir zu Herzen! ;)
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

GerdSt

RCLine User

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

39

Samstag, 8. April 2006, 12:01

Zitat

Original von Savi
Wenn der Eco damit nicht geht wie Sau, dann gibts keinen perfekten Heli! ==[]

DER ECO IST KEIN PERFEKTER HELI!!!

Sowenig wie viele andere auch, ganz egal wie er motorisiert ist.

Gruß Gerd

40

Samstag, 8. April 2006, 23:38

@ Harald,
Danke, so in etwa wollte ich es sagen :D

...irgendwie drückst du es nur etwas besser aus :ok:

Gruß
Wolle