• »joerg_rautenstrauch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-59821 Arnsberg ....das Sauerland, unendliche Weiden....

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Februar 2002, 18:21

Re: Kontronik Smile 30-6-12 killt Heli-Getriebe


Moin,

dieses Verhalten des smile ist normal.
Der Reststrom aus den Pufferelkos lässt die Enstufentransistoren sperren.
Normalerweise macht das aber bei abgezogenem Akku nichts. Nach ca. 10min ist der Effekt auch wieder weg (wenn die Elkos leer sind).

Wenn die Unterspannungsabschaltung obwohl sie im Modus3 abgeschaltet ist abschaltet ist Deine Auslegung des Antriebes falsch.
Normalerweise fliegt bei dieser Spannung keine Heli mehr.


Gruß
Jörg

vrfy

RCLine Neu User

Wohnort: D-20259 Hamburg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Februar 2002, 18:24

Kontronik Smile 30-6-12 killt Heli-Getriebe


Der Smile Regler schaltet bei Unterspannung oder abgezogenem Akku
die Bremse ein. Könnt ihr mal bitte schauen, ob sich das Teil bei Euch
auch so verhält:

1. Rotor mit der Hand drehen -> geht prima
2. Akku 1 Sekunde anstecken, abziehen -> Rotor schwergängig, wie Gummi im Getriebe
3. Akku wieder dran -> alles super

Das Ganze fing hier an. Da das aber kein LMH-Problem ist, hier nochmal.
http://www.rclineforum.de/cgi-bin/YaBB.pl?board=LMHallg&action=display1&num=7877

Grüße
Kay



----- MAIL AN KONTRONIK -----

> Ich habe folgendes Problem:
>
> Ich setze den Smile 30-6-12 (Nr. 67173) mit einen 8-Zell-Akku fuer 1
> Sekunde unter Strom. Nach dem abziehen des Akkus sind am Ausgang des
> Controllers alle 3 Phasen fuer ca. 3 Minuten nahe 0 Ohm zueiender.
>
> Es sieht aus, als hielte ein Elko die Endstufe leitend, wenn keine
> Spannung am Eingang anliegt.
>
> Dieses Verhalten killt Hubschraubergetriebe bei Unterspannung.
> Ich habe gerade wieder am Hauptzahnrad einen halben Zahn weniger,
> weil ich aus Versehen einen leeren Akku angesteckt hatte und eine
> Sekunde Gas gab.

Ergänzung:
Nach einem Telefonat mit Kontronik wurde dieses Verhalten bestätigt,
ist dort auch bekannt. Es war bisher nur kein Schaden bekannt geworden,
da diese Konstellation nur mit einem nicht bremsbaren Getriebe(LMH)
und einem sehr steil entladendem Akku(bei mir 3000NiMH) nachzuvollziehen ist.
Bei einem flacher entladendem Akku sinkt die Rotorgeschwindigkeit vorher
soweit ab, das die Bremse nichts mehr kaputt macht.

Man muss halt aufpassen, da dieser Konstellation.
Letzte Änderung: Kay Sievers - 26.02.02 18:24:14