1

Mittwoch, 18. April 2007, 12:43

brushless für DF60B

Hallo, ich suche einen brushless motor für meinen Walkera DF60B.
Der DF60B hat ein schrägverzahntes Ritzel.Wer kann mir eine Bezugsquelle für einen Motor mit schrägverzahntem Ritzel nennen ?
G H

a_rueckert

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern / Germany

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. April 2007, 14:20

RE: brushless für DF60B

Also alle 60er, die ich gesehen hab, hatten ein normales Zahnrad, in welches die Align-Ritzel z.B. greifen können. Bekommst Du z.B. hier:

http://www.rc-toy.de/xtc/index.php?cat=c…el-Zubeh-r.html

Den Motor kannst Du ja getrennt vom Ritzel kaufen, solanger der Innendurchmesser des Ritzels auf die Welle passt.

Sieh z.B.
http://www.rc-toy.de/xtc/product_info.ph…00KV-3-2mm.html
Heli: Twister CP V2,Carbooon CP,T-Rex 450 S-CF,CopterX,T-Rex 600 CF,T-Rex 600 ESP,DF64C
Fläche: Jede Menge Flächenmodelle aus alten Tagen
Futaba FX 18 V2, Robbe Terra Top

3

Mittwoch, 18. April 2007, 15:13

RE: brushless für DF60B

Hallo Andreas,

mein neuer DF60B RTF hat ein schrägverzahntes Ritzel.
Alle neuen DF60B werden ab 04/07 so geliefert.siehe Foto
»gholmhey« hat folgendes Bild angehängt:
  • DF60B_FEA_Z360-B0104_18.jpg
G H

a_rueckert

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern / Germany

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. April 2007, 20:48

RE: brushless für DF60B

Cool...so musst Du bei jedem Hauptzahnrad auch gleich das Ritzel mitkaufen...#

http://derspielstein.com/product_info.ph…mit-ritzel.html

Mach das schrägverzahnte Rad drauf und steig danach besser auf die geradeverzahnten um...
Heli: Twister CP V2,Carbooon CP,T-Rex 450 S-CF,CopterX,T-Rex 600 CF,T-Rex 600 ESP,DF64C
Fläche: Jede Menge Flächenmodelle aus alten Tagen
Futaba FX 18 V2, Robbe Terra Top

5

Donnerstag, 19. April 2007, 13:40

RE: brushless für DF60B

Danke hat sich erledigt ich habe ein Brushless Set gefunden.

http://cgi.ebay.de/Elf-Hobby-4200Kv-Brus…oQQcmdZViewItem
G H

slucon

RCLine User

Wohnort: Hennickendorf (bei Strausberg), etwas östlich von Berlin

Beruf: Elektroingenieur, entwickle und baue moderne elektrische Schweißgeräte

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. April 2007, 14:08

Hallo Günter,

wollte eigentlich dazu nix sagen, aber was erwartest du von diesem Teil? Außer dass es aus Hong Kong kommt, und du halt noch ein bischen warten musst, weißt du nix über den Regler (G-mode oder nicht...) und auch erscheinen mir die 4.200 KV etwas hoch... (allerdings kenne ich die Übersetzung des DF60 nicht)

Grüße Stephan
Lipoblitzer und vieles mehr... meine kleine Heliseite...