Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cleantrack

RCLine Neu User

  • »cleantrack« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-85356 Freising

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Mai 2002, 17:34

Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


Hallo zusammen,

erst mal kurz zu mir: ich lese jetzt schon seit einiger Zeit das LMH Forum. Ich spiele
naemlich ernsthaft mit dem Gedanken mir einen LMH anzuschaffen. Ich persoenlich tendiere
zum LMH 120, wieso kann ich eigentlich nicht erklaeren. Den bilde ich mir halt ein! Der ist ja auch fuer Anfaenger geeignet, oder?

So, und nun zu meiner eigentlichen Frage: Wer fliegt denn den LMH120 mit Buerstenmotor?
Ja ja ich weis, Buerste ist vielleicht out, und BL viel besser u. leistungsstaerker......
aber auch viel teurer......auch wenn der Verschleiss usw. wegfaellt. Aber trotzdem, ich werde
mich wohl aus Kostengruenden (vorerst) fuer einen Buerstenmotor entscheiden.
Fliegt denn der 120er mit Buerste ueberhaupt (ich will ja nicht nur vollgas rumheizen, einfach fliegen)?? Kann mir jemand eine Antriebsempfehlung geben?

Ich habe auch schon im Forum nach Vorschlaegen gesucht, aber nur sehr viel fuer BL-Antriebe gefunden. Und ehrlich gesagt habe ich den Ueberblick verloren.

Also, schon mal vielen Dank im voraus fuer Eure zahlreichen (*gg*) Beitraege!

Gruss
Andreas

Picard

RCLine User

Wohnort: A-1110 Wien

Beruf: Heizungs/Lüftungstechniker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Mai 2002, 17:42

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


Hallo Andreas !

Ein Freund von mir fliegt den 120er mit einen Kontronik Bl.
Damals hat Stefan Burndorfer ( Österreichs LMH-Stützpunkthändler) als günstige  Bürstenalternative einen Fusion 7 vorgeschlagen.
mfG Mike

und immer genügend Luft unterm Rotor !!!!! :D

Mein Verein: MFC Phönix

AndyE

RCLine User

Wohnort: D-44577 Castrop-Rauxel

Beruf: Selbst(und)ständig im Einsatz

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Mai 2002, 18:21

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


Hi
Ich habe den Corona 1/2 Jahr mit Bürste geflogen: [ok] [ok] [ok].
Mit 7-Zellen 2000er Sub-C, 9-Minuten Flugzeit und Power für Rollen!!! Mit Graupner 500BBRace. (etwas überarbeitet, aber der normale Motor, (~44€) tuts auch.    [Rauchend_mit_Hut]
Ich habe dann ein Bl eingebaut (Moskito4 von Plettenberg) --- 9:30 Minuten Flugzeit  [sick] [sick] [sick] bei weniger Power ??? ??? ???
Habe jetzt ein Lehner Basic 3100, [grin1] [grin1] [grin1] Power ohne Ende, Flugzeit muß ich noch messen.
Für den Anfang is ein Bürstenmotor völlig ausreichend, wahrscheinlich geht es sogar mit einem einfachen Speed 500 Race, vielleicht hat das ja schonmal jemand ausprobiert?
Ansonsten gehen 17-19 Turns Carmotore.

P.S. Der 120er is einfacher mit Bürste auszurüsten als der 110er, da er noch weniger Leistung zum Schweben benötigt.
 
[wave][wave][wave]
AndyE
Gruß AndyE


Hubschrauber können eigendlich nicht fliegen,
sie sind nur so häßlich, das die Erde sie abstößt :D :D :D
(Nur manchmal mit voller Wucht wieder anzieht) ;(

maui11

RCLine User

Wohnort: D-Coburg

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Mai 2002, 19:16

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


Von Conrad : Tean Orion Turbo, 17,95 Euro siehe hier:                                                                                                   http://www.rclineforum.de/cgi-bin/YaBB.pl?board=LMHallg&action=display&num=11267
                                                         
                                      Letzte Änderung: Heiko - 18.05.02 19:16:31

AndyE

RCLine User

Wohnort: D-44577 Castrop-Rauxel

Beruf: Selbst(und)ständig im Einsatz

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Mai 2002, 19:32

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


Hi
Ein 13-Turns Motor hat zuwenig Windungen, der Heli fliegt zwar, aber der Motor läuft in einem, für ihn,  ungünstigen Drehzahlbereich, was den Wirkungsgrad herabsetzt:

meinen alten 6 Zellen CAR Akkus, wobei man mit den 6*1700 zwar fliegen kann ist aber ein kurzes vergnügen. 2000 ist aber schon optimal für 5 min.

Zum Vergleich: Mit einem 17*2 Turns Motor bin ich immer mindestens 8 !! Minuten geflogen,
inklusive Rollen, mit 6*2000er Akkus.   [ok]

P.S.wo es 13-Turns günstig gibt, gibt´s auch 17-Turns günstig.

[wave][wave][wave]
AndyE
Gruß AndyE


Hubschrauber können eigendlich nicht fliegen,
sie sind nur so häßlich, das die Erde sie abstößt :D :D :D
(Nur manchmal mit voller Wucht wieder anzieht) ;(

maui11

RCLine User

Wohnort: D-Coburg

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Mai 2002, 23:11

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


Mit dem ungünstigen Drehzahlbereich hast Du recht. (Ich hatte gerade keinen anderen Motor zur Hand). Ich werde es mal mit 17 Turns testen. Guter Tip.

7

Montag, 20. Mai 2002, 12:25

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


Hallo!

@AndyE:
Welchen Anker hattest Du nochmal in Deinem getunten 500BBrace drin? War doch irgendwie so ein "Einweg-Motor", oder? Kann den Fred nicht mehr finden.

Bei meinem GM-Racing DMC 17x2 ist nämlich der Anker defekt und so ein "Einweg-Motor" wäre da genau das Richtige.

Achso und nochmal zu dem Motor(hatte ihn auch mal kurze Zeit im 120 vom Freund eingebaut)
7 Zellen: Leistung ganz ok, Flugzeit Sanyo 2000 industriezelle: 7,30min
RC3000HV(Montagsakku, lädt nur ca. 2,6-3,0 ein): 10,40min
8 Zellen: Leistung sehr gut, gut 9 min mit RC2400

Motortemparatur immer angenehm
Aber da mein Motor nunmal nach recht kurzer Zeit den Geist aufgegeben hat, will ich ihn nicht uneingeschränkt empfehlen
(gibts bei rc-city für ca.30€)

AndyE

RCLine User

Wohnort: D-44577 Castrop-Rauxel

Beruf: Selbst(und)ständig im Einsatz

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. Mai 2002, 19:31

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


Hi
@Hannes: Ich hatte mehrere Anker. Am besten war der Tamyia Technikgold, gibt´s aber ,glaube ich, nicht mehr. (hat so 19 Turns) Ansonsten den 500BB race halt.
Es gibt ein neuen Motor von Graupner-GM der mir sehr geeignet erscheint:
SPEED 500 Race E  Best.Nr. 7306  14,90€  21 Windungen getimed eta 70% bei 17 A Max 117 Watt
Sollte man mal testen. [clown] [clown] [clown]

[wave][wave][wave]
AndyE
Gruß AndyE


Hubschrauber können eigendlich nicht fliegen,
sie sind nur so häßlich, das die Erde sie abstößt :D :D :D
(Nur manchmal mit voller Wucht wieder anzieht) ;(

speed_chris

RCLine User

Wohnort: D-79110 Freiburg

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Mai 2002, 23:55

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


Hi

ich fliege ihn mit einem normalen Speed 500 und 7x 2400er Zellen. Geht für meine Verhältnise gut, bin noch am schweben üben.

gruss Chris

p.s. hab nen Corona
Suche Bilder. Pläne, einfach alles über die SG 38

cleantrack

RCLine Neu User

  • »cleantrack« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-85356 Freising

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Mai 2002, 16:46

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


Hi Leute,

das hoert sich ja gar nicht mal so schlecht an mit einem Buerstenmotor!
Ich denke mal als Anfang tut es so ein Motor auch.
Danke fuer eure Tips. Werde mich nochmal melden wenn ich den 120er habe!!!!

bis dann!
Andreas

RalfP.

RCLine User

Wohnort: www.FMPoing.de

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. Mai 2002, 16:48

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


hab eben den org. 550 race mit 7x2000er, 11 ritzel geflogen auf nem LMH 110er, power wie sau aber nur 5 minuten, mit 9 ritzel kein abheben möglich.
mfg Ralf P.

RalfP.

RCLine User

Wohnort: www.FMPoing.de

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. Juni 2002, 22:19

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


O.K, O.K
es gibt ca. 7 unterschiedliche SPEED 500 !

also wenn ich das richtig verstehe muß die leerlaufdrehzahl bei ca. 22.000 bis 27.000 liegen. O.K, hatte den falschen SPEED 500. Meiner hatte 32.000. Das ist natürlich zuviel.
mfg Ralf P.

AndyE

RCLine User

Wohnort: D-44577 Castrop-Rauxel

Beruf: Selbst(und)ständig im Einsatz

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. Juni 2002, 23:02

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


Hi
Die Drehzahl bei Max. Wirkungsgrad sollte so bei 20000 U/min liegen.
Entspricht bei 7-Zellen so 3000 U/min/Volt.
[wave][wave][wave]
AndyE
Gruß AndyE


Hubschrauber können eigendlich nicht fliegen,
sie sind nur so häßlich, das die Erde sie abstößt :D :D :D
(Nur manchmal mit voller Wucht wieder anzieht) ;(

RalfP.

RCLine User

Wohnort: www.FMPoing.de

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. Juni 2002, 22:50

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


was hatte ihr für ein ritzel bei 7 zellen und 17 turn motor?
mfg Ralf P.

AndyE

RCLine User

Wohnort: D-44577 Castrop-Rauxel

Beruf: Selbst(und)ständig im Einsatz

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. Juni 2002, 17:50

Re: Wer fliegt LMH Corona mit Buerste?


Hi
so 8 - 9 Zähne, im 120er, wenn der LMH mehr als 30A zieht, weniger Zellen nehmen.
[wave][wave][wave]
AndyE
Gruß AndyE


Hubschrauber können eigendlich nicht fliegen,
sie sind nur so häßlich, das die Erde sie abstößt :D :D :D
(Nur manchmal mit voller Wucht wieder anzieht) ;(