CuCo

RCLine User

  • »CuCo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Könichreich Bayern

Beruf: My own boss!

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 31. Mai 2007, 16:38

@Peter Nicolaus
kurz mal o.t.:
Die Karosse auf Deinem Userpic, woher ist die und ist die auf einem Corona? Schööön! Hätte ich auch gerne.
Gruß
Curt

Penicol

RCLine User

Wohnort: D-42589 Remscheid

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 31. Mai 2007, 16:46

Hallo Curt,

das ist eine Hughes 500 Karosse von Kyosho für den EP Concept. Gibt es aber leider nicht mehr. Als Chassis fliege ich das Hackenbergchassis mit Riemenantrieb auf dem alten LMH 110.

Gruß

Peter
Das Leben ist wie ein Adventure - die Story ist nicht so berauschend, aber die Grafik ist verdammt gut

CuCo

RCLine User

  • »CuCo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Könichreich Bayern

Beruf: My own boss!

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 31. Mai 2007, 16:51

Danke, sooo ein Mist, immer wenn mir was gefällt....... ;(

Andy59er

RCLine User

Wohnort: Travemünde

Beruf: Flugzeugdoktor

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 31. Mai 2007, 17:07

Frag' doch mal beim Volker nach, der macht den "Lizenznachbau" :D

Gruß
Andy :evil:

buchse12

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 13. Juni 2007, 07:12

Moin,
Das pfeifen tritt bei mir auch unter Last bei einer bestimmten Drehzahl auf.
Es ist aber nicht extrem laut, man kann damit leben.

Viele Grüsse
Mark
Sender: FX18V2

Raptor 50 V2
-------------------
LMH-120 , Hacker B40-11S, Kontronik 40A Regler, 3x HS81-MG
Hackenberg Chassie Version 2007
Heckriemenantrieb
--------------------
www.hamburg-trade.de

CuCo

RCLine User

  • »CuCo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Könichreich Bayern

Beruf: My own boss!

  • Nachricht senden

26

Freitag, 16. November 2007, 14:04

Neues vom AXI:
Habe mich ja schon mal sehr beklagt, dass der Motor (2820/08 in meinem LMH) sehr laut ist, da hört sich ein vollriemengetriebener LMH doch glatt an wie so ein KreischzahnradTrex. Alles mögliche probiert, aber nix hat wirklich was gebracht. Also Ursachenforschung:
Der Motor hat durch die gleichmässige Aufteilung der Magneten ( nicht so schön, wie beim SHP ) ein extremes Rastmoment und dafür einfach eine schlichweg zu dünne Glocke die sich dann aufschwingt ( Resonanz, denke ich) Noch dazu sind die Magneten nur eingeklebt, die Zwischenräume sind frei.
Meine Abhilfe:
Zuerst werden die Zwischenräume der Magneten mit Balsasteifen mittels Sekundenkleber aufgefüllt und sauber verschliffen. Anschliessend habe ich ein Alurohr ( 1mm Wandstärke ) auf die Glocke aufgeschrumpft und nochmal säuberlich überdreht.
Ergebnis: Jetzt isser so leise, wie ich mir das von einem Aussenläufer so vorstelle.
Allerdings muss ich sagen, mein SHP S16 ist noch einen Tick leiser, aber der ist eh' eine andere Liga! ( der Supermotor schlechthin und jeden Cent wert!)
»CuCo« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00541.jpg

CuCo

RCLine User

  • »CuCo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Könichreich Bayern

Beruf: My own boss!

  • Nachricht senden

27

Freitag, 16. November 2007, 14:05

und noch eines
cu
Curt
»CuCo« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00543.jpg

Torsten_Erning

RCLine User

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

28

Freitag, 16. November 2007, 14:08

schön gemacht !

"mal eben ein alu rohr aufschrumpfen" :ok:
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"