Thermik

RCLine Neu User

  • »Thermik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-15230 Frankfurt (Oder)

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. August 2007, 21:32

Logo 500 Ritzel bei Modul 0,7 Hauptzahnrad und Z-Power

Da bei meinem Drehzahlmesser die Batterien leer sind folgende Frage:
Logo 500 3D- Motor Z-Power und 5S (Kokam 4000 30C) sowie Hauptzahnrad 153 Zähne Modul 0,7.
Welches Ritzel fliegt ihr? Oder seid ihr alle nur mit 6S unterwegs.
Habe 550 Blätter von Mikado drauf und momentan ein 19èr Ritzel.
Wenn der Heli am Jazz 80 hochfährt, krieg ich es mit der Angst zu tun.
Letzendlich bin ich heute bei Servoweg 50 Prozent geflogen, genug Leistung da.
Aber war nur der erste Trimmflug und nun ist es dunkel...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thermik« (8. August 2007, 23:26)


PMHeli

RCLine Neu User

Wohnort: Potsdam-Mittelmark, Nähe Treuenbrietzen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. August 2007, 20:09

Hallo Olaf, ich kann leider nichts zu Deiner Frage sagen, hätte aber gern gewußt ob Du bei Verwendung von 550er Blättern am LOGO 500 3D, das "normale" Heckrohr aus dem Baukasten montiert hast, oder ob Du ein längeres Heckrohr samt längerem Zahnriemen verwendest ?

Gruß Dirk
LOGO 500 3D, Tango 45-10, Jazz 80, GY 401+S 9254, Konion 1300er 6S3P

3

Freitag, 10. August 2007, 15:19

Zitat

Original von PMHeli
Hallo Olaf, ich kann leider nichts zu Deiner Frage sagen, hätte aber gern gewußt ob Du bei Verwendung von 550er Blättern am LOGO 500 3D, das "normale" Heckrohr aus dem Baukasten montiert hast, oder ob Du ein längeres Heckrohr samt längerem Zahnriemen verwendest ?

Gruß Dirk


normales Heckrohr aus Baukasten.

553 Maniac.

Gruß
Peter

PMHeli

RCLine Neu User

Wohnort: Potsdam-Mittelmark, Nähe Treuenbrietzen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. August 2007, 16:35

Hallo Peter, vielen Dank für die Info.
Genau die Blätter, MANIAC 553, möchte ich auf meinem LOGO 500 3D fliegen.

Gruß Dirk
LOGO 500 3D, Tango 45-10, Jazz 80, GY 401+S 9254, Konion 1300er 6S3P

5

Freitag, 10. August 2007, 22:55

Hallo,

ich habe mit Modul 0,7 und 16er Ritzel bei 6S und Z-Power bei 80% Regler 2500 Umdrehungen (heute gemessen). Rechnerisch komme ich mit angenommenen 3,7 Volt Zellenspannung auf 2400 Umdrehungen.

Rechne ich dein Setup mit 5S und 19er Ritzel komme ich auf 2377 Umdrehungen.

Ich denke du hast dann mit 19er Ritzel auch gut 2500 Umdrehungen am Kopf.

Schon viel... ich werde wohl noch bisschen runterritzeln.

Harry

6

Samstag, 11. August 2007, 08:05

Zitat

Original von HarryMuc
Hallo,

ich habe mit Modul 0,7 und 16er Ritzel bei 6S und Z-Power bei 80% Regler 2500 Umdrehungen (heute gemessen). Rechnerisch komme ich mit angenommenen 3,7 Volt Zellenspannung auf 2400 Umdrehungen.

Rechne ich dein Setup mit 5S und 19er Ritzel komme ich auf 2377 Umdrehungen.

Ich denke du hast dann mit 19er Ritzel auch gut 2500 Umdrehungen am Kopf.

Schon viel... ich werde wohl noch bisschen runterritzeln.

Harry


Hi ,

und Du hast 3,7 Volt Zellspannung unter Last ???.
Welche Zellen ???.

Gruß
Peter

7

Samstag, 11. August 2007, 20:17

Zitat

Original von GPH

Zitat

Original von HarryMuc
Hallo,

ich habe mit Modul 0,7 und 16er Ritzel bei 6S und Z-Power bei 80% Regler 2500 Umdrehungen (heute gemessen). Rechnerisch komme ich mit angenommenen 3,7 Volt Zellenspannung auf 2400 Umdrehungen.

Rechne ich dein Setup mit 5S und 19er Ritzel komme ich auf 2377 Umdrehungen.

Ich denke du hast dann mit 19er Ritzel auch gut 2500 Umdrehungen am Kopf.

Schon viel... ich werde wohl noch bisschen runterritzeln.

Harry


Hi ,

und Du hast 3,7 Volt Zellspannung unter Last ???.
Welche Zellen ???.

Gruß
Peter


Hallo,

die 3,7 Volt sind nur eine Annahme, wenn ich mit 3,7 Volt rechne liege ich um 100 Umdrehungen zu der echten Drehzahl daneben. Sind ThunderPower 6S 5000er Zellen. Die echte Zellenspannung unter Last weiss ich nicht.

Gruesse,
Harry