Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

41

Montag, 5. November 2007, 15:45

http://www.heli-dormagen.de/?page=downloads

Der hatte weniger Glück!!!
Ganz runter scrollen--Video Beinverletzung.
Wers noch nicht kennt,-das ist Ab"schreckung"pur!

"""VORSICHT-wer schwache Nerven hat,schaut besser nicht"""

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Farkas« (5. November 2007, 15:47)


Romeylo

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Tech.Angestellter

  • Nachricht senden

42

Montag, 5. November 2007, 15:55

Hallo zusammen,
ich mache mir bestimmt auch genug Gedanken darum, was alles bei unserem Hobby passieren kann. Die Frage hier ist und bleibt nach dem Fazit dieses Betrags? Was soll man machen? Was kann man machen? Kann man dieses Hobby ruhigen Gewissens ausüben? Ich denke, ein gewisses Grundrisiko ist doch bei allem, egal ob ich Auto od. Motorrad fahre, Handball spiele (siehe Jo Deckarm) oder mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre und fast vom Bus geplättet werde (trotz ausreichender Beleuchtung!). Wenn man verantwortungsvoll handelt, beim zusammenbau, pflege und auf dem Flugfeld, so kann man die Gefahr doch schon gut minimieren. Ganz ohne Risiko, denke ich, geht es wohl nicht.
In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein unfallfreies Helileben.
Roland :w
Raptor E550 auf 620 gestrecht :ok:
Homepage

Ich versuche immer mein Bestes zu geben - leider klappt das nicht immer. :shake:

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

43

Montag, 5. November 2007, 15:57

Interessant, alle filmen und keiner macht mal nen Verband drum oder sonstwas. OK, blutet nicht, aber einfach nix tun und warten bis der Arzt kommt is ja auch nicht so ganz toll...

Was war das fürne Heligröße?

Btw: Ein 720er CFK-Blatt durchschlägt locker 40er Rauspund.
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

wlange123

RCLine User

Wohnort: Mamas Bauch

  • Nachricht senden

44

Montag, 5. November 2007, 16:06

Habe ich auch gerade auf der Seite gefunden. Das ist doch ein Witz oder lernt man so offiziell Rückenschweben??
»wlange123« hat folgendes Bild angehängt:
  • foto-angel small.jpg

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

45

Montag, 5. November 2007, 16:08

Der kommt bestimmt nacher in die Pfanne! :shy:
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

uersel1964

RCLine User

Wohnort: Nähe Basel, Schweiz

  • Nachricht senden

46

Montag, 5. November 2007, 16:40

Da ist mir jemand zuvorgekommen.

Wenn man das alles liest, dann wäre die einzig richtige Schlussfolgerung - hängt eure Flugobjekte zur Ansicht an eure Zimmerdecke und denkt nie wieder an das Fliegen.

Richtig ist, dass überall ein Restrisiko bleibt. Fliegt so, wie es sein soll mit den entsprechenden Sicherheitsabschätzungen. Die entsprechenden Informationen begrüssen einem ja auch schon, wenn man einen Heli auspackt und die Bedienungsanleitung aufschlägt.

Meist passiert etwas, wenn man eigentlich aufhören möchte aber dann doch noch eine Runde anhängt. Das sind die gefährlichen Augenblicke, die man vermeiden könnte.

Das Hobby ist aber viel zu schön und es werden so viele Flüge ohne Probleme und Unfälle geflogen - also ist das doch auch möglich. Passt aber gut auf und ich wünsche allen, dass auch der Schutzengel mitfliegt. :angel:

In diesem Sinne - viel Spass auch weiterhin :D aber mit der gebotenen Vorsicht!
Gott erschuf die Springbäume, um uns Modellfliegern einen dicken Strich durch die Rechnung zu machen.
-----------------------
Meine Modellbauseite
Mein Modellbaublog
Mein Youtube-Kanal

menthos

RCLine User

Wohnort: Landkreis Ravensburg

Beruf: Azubi Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung

  • Nachricht senden

47

Montag, 5. November 2007, 17:13

Aua. ^^
Deswegen kontrollier ich immer 10x ob Gas aus ist! :P
[SIZE=1]
T-Rex 250
T-Rex 450 Pro
T-Rex 450 SE V2
T-Rex 600 GF
[/SIZE]

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

48

Montag, 5. November 2007, 19:05

Zitat

ich mache mir bestimmt auch genug Gedanken darum, was alles bei unserem Hobby passieren kann. Die Frage hier ist und bleibt nach dem Fazit dieses Betrags? Was soll man machen? Was kann man machen? Kann man dieses Hobby ruhigen Gewissens ausüben? Ich denke, ein gewisses Grundrisiko ist doch bei allem, egal ob ich Auto od. Motorrad fahre, Handball spiele (siehe Jo Deckarm) oder mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre und fast vom Bus geplättet werde (trotz ausreichender Beleuchtung!). Wenn man verantwortungsvoll handelt, beim zusammenbau, pflege und auf dem Flugfeld, so kann man die Gefahr doch schon gut minimieren. Ganz ohne Risiko, denke ich, geht es wohl nicht.

Klar geht das nicht ohne Risiko, aber man kann darüber reden, sich das Risiko bewußt machen und aus den Erfahrungen anderer lernen.

Den Leichtsinn, mit dem manche da ran gehen, finde ich zuweilen schon recht beängstigend.

Hab vorgestern erst im Koax-Forum eine Diskussion gehabt weil einer seine Freundin unbedingt mit seinem Raptor 50 fliegen lassen wollte, nachdem sie ein paarmal mit dem Koax geflogen ist und etwas mit dem FMS geübt hat. Fernsteuerung haben sie nur eine. O-Ton: "Das klappt schon, sie soll halt Gas geben, wenn was nicht stimmt, dann schnapp ich mir die Fernsteuerung, hat neulich mit einem Kumpel auch geklappt und früher hat man das ja auch so gemacht." Was soll man dazu sagen?

Allenfalls auf den folgenden Thread verweisen. Gleicher Fall. Flugübungen mit nur einem Sender und Hin- und Hergewerfe des Senders zwischen Lehrer und Schüler. Fazit: Lehrer tot.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…adid=41620&sid=

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

hakim

RCLine User

Wohnort: 64711 Erbach

  • Nachricht senden

49

Montag, 5. November 2007, 19:14

meine Freundin (falls ich eine hätte) dürfte mein Heli noch nicht mal anfassen.
Acrobat SE mit AC3X, Rex 500 und Twister DLG
Flugstatus: Seitenschweben (nur rechtsrum). neXt: piro reverse crack funnel achten. überneXt: Seitenschweben Linksrum. 3,1416 Akkus geflogen

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

50

Montag, 5. November 2007, 19:15

Zitat

meine Freundin (falls ich eine hätte) dürfte mein Heli noch nicht mal anfassen.


Ach? Und warum nicht?
Gruß Frank

51

Montag, 5. November 2007, 19:35

Also meine dürfte den von mir aus auch fliegen...
Nullheli

Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

52

Montag, 5. November 2007, 19:37

Zitat

Original von Gandhara
Also meine dürfte den von mir aus auch fliegen...


wie hast du schon wieder eine ? :evil:
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

53

Montag, 5. November 2007, 19:42

öhhhh....waas? 8(
Ja , wieso??
Schon wieder :dumm: ???
Nullheli

Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

54

Montag, 5. November 2007, 19:45

Zitat

Original von Gandhara
öhhhh....waas? 8(
Ja , wieso??
Schon wieder :dumm: ???


oh dann war das dein pferd das dich verlassen hatte ?

:w
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

55

Montag, 5. November 2007, 19:49

achsooo das meinst du :tongue:
Nein...das Pferd hat mich schon vor laaanger Zeit verlassen....bzw leider andersrum... ;(
Hab trotzdem eine :angel:
Nullheli

hakim

RCLine User

Wohnort: 64711 Erbach

  • Nachricht senden

56

Montag, 5. November 2007, 19:49

Zitat

Original von frankyboy

Zitat

meine Freundin (falls ich eine hätte) dürfte mein Heli noch nicht mal anfassen.


Ach? Und warum nicht?


Viel zu gefährlich, der schöne Acrobat... Die letzte ist schon auf eine Fläche vom Flugzeug getrampelt.
Acrobat SE mit AC3X, Rex 500 und Twister DLG
Flugstatus: Seitenschweben (nur rechtsrum). neXt: piro reverse crack funnel achten. überneXt: Seitenschweben Linksrum. 3,1416 Akkus geflogen

57

Montag, 5. November 2007, 19:51

erziehen, i ==[] :ok: ich geh mit dem Logo nicht wirklich vorsichtig um, sie muss mich immer bremsen den Wert doch ja auch zu würdigen :D :D
Nullheli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gandhara« (5. November 2007, 19:51)


hakim

RCLine User

Wohnort: 64711 Erbach

  • Nachricht senden

58

Montag, 5. November 2007, 19:53

aber wo ich drüber nachdenke, die letzte hat ich aber gerne mit dem Drachenflieger vom Berg gestupst...
Acrobat SE mit AC3X, Rex 500 und Twister DLG
Flugstatus: Seitenschweben (nur rechtsrum). neXt: piro reverse crack funnel achten. überneXt: Seitenschweben Linksrum. 3,1416 Akkus geflogen

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

59

Montag, 5. November 2007, 20:43

Jo, und nun wieder zur Gefährlichkeit des MOdellfliegens usw. ... :w
Gruß Frank

wlange123

RCLine User

Wohnort: Mamas Bauch

  • Nachricht senden

60

Montag, 5. November 2007, 20:49

Frauen SIND gefährlich für unser Hobby. Sie sträuben sich bei der Finanzierung des neuen Modelles. Sie kommen an Schalter beim staubwischen, was man erst beim Flug merkt und sie klauen uns die Zeit zum fliegen, indem sie uns auf Verwandtenbesuche zwingen.