Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Dezember 2007, 10:39

Motor Empfehlung für LMH Corona 120

Hallo nochmal,
ich habe momentan einen MEGA 16/15/3 Motor 3000Um/V mit 7 Zellen und 25A Phönix Regler und Hackenberg Chasse
Mit einem 10 Ritzel fliegt er nun recht Ordentlich ist aber recht schwach auf der Brust.

Meine Frage nun: Gibt es eine eine gute Motor-Regler Emfehlung die nicht ganz so teuer ist ?

Grüße
Markus
LMH CORONA 120
Mega 16/15/3 3000U/V
10 Zähne
Phönix 25A
GY 201
Hackenberg GFK u. CFK
7 Zellen
4 Kanal

Brainpurge

RCLine User

Wohnort: Leipzig

Beruf: Selbst sein Chef

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Dezember 2007, 10:56

Hallo,

nicht ganz so teuer liegt im Auge des Betrachters. Welcher Preisrahmen schwebt dir da so vor?

Ich persönlich fliege mit dem Regler von Kontronik, den Jazz 40-6-18 und dem Motor Twist 37, ebenfalls von Kontronik. Die Leistung des Twist 37 finde ich bis jetzt eigentlich ganz gut. Werde aber noch zu einem SHP16 wechseln, wegen Riemenantrieb.

Gruß Sven
Helicopter:
Raptor 50 Titanium + TTPro50H
Raptor 50 Titanium + TT Pro53H Redline* Flybarless
T-Rex 250
Blade Nano CPS

Flieger:
...auf der Suche

Funke:
Taranis X9E
Spektrum DX7v2

alte Modelle:
Kyosho Calmato 60 Sports
Kyosho Bf 109E (OSMax)
Kyosho Calmato Sports 1400 EP
LMH 120A Corona

MFV Leipzig-Holzhausen e.V.

CuCo

RCLine User

Wohnort: Könichreich Bayern

Beruf: My own boss!

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Dezember 2007, 11:22

aus meiner Erfahrung:
Riemenantrieb, Jazz und SHP S16, das ist absolut das non plus Ultra, nicht billig, hast aber endlos Power und ist suuuper leise. Das mit dem billig, bzw. günstig ist halt leider so ein zweischneidiges Schwert, meist ist man damit dann doch nicht zufrieden. Mir geht's leider immer so, deshalb habe ich mir geschworen keine Kompromisse mehr einzugehen. Wie heisst's doch immer?
" WER BILLIG KAUFT, KAUFT DOPPELT"
Leider ist das fast immer so ;(
cu
Curt

Krummi-2

RCLine User

Beruf: KFZ - Meister

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Dezember 2007, 11:42

Fliege mit Jazz und Twist 28. Klappt prima.
Nur wen ich meine 4400ér Lipos ohne Pause leer fliege scheint mir der Twist doch etwas zu warm zu werden.


Thomas

Brainpurge

RCLine User

Wohnort: Leipzig

Beruf: Selbst sein Chef

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Dezember 2007, 15:22

An deiner Stelle würde ich gleich den SHP16 nehmen. Der kostet um die 120Euro, also genauso viel wie der Twist 28/37. Mit dem SHP16 hast du dann den großen Vorteil das er ein Aussenläufer ist und du auf Zahnriemen wechseln kannst.

Ich werde auch noch zum SHP16 wechseln.

Gruß Sven
Helicopter:
Raptor 50 Titanium + TTPro50H
Raptor 50 Titanium + TT Pro53H Redline* Flybarless
T-Rex 250
Blade Nano CPS

Flieger:
...auf der Suche

Funke:
Taranis X9E
Spektrum DX7v2

alte Modelle:
Kyosho Calmato 60 Sports
Kyosho Bf 109E (OSMax)
Kyosho Calmato Sports 1400 EP
LMH 120A Corona

MFV Leipzig-Holzhausen e.V.

6

Sonntag, 2. Dezember 2007, 16:49

Hi,

bin die ganze Zeit mit einem Feigao unterwegs gewesen...nie Probleme mit gehabt und kostet "nur" 75 Euronen.

Nun als Aussenläufer für den Riemenantreib einen Kora 10-10 eingebaut.

Beides wird über einen 35er Phönix-Regler versorgt.

Gruß

Ralf
LMH 120, Hackenberg-Chassis, Riemenantriebe, Kora 10/10, GY401, HS-81MG, :D

Mini Titan im Hughes Kleid :ok:
FF-7 2,4 :D
Go-Kart von Carson :puke:
Motorrad von Silverlit 8)


http://www.koaxflieger.de :ok:

wlange123

RCLine User

Wohnort: Mamas Bauch

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Dezember 2007, 19:02

Ist ein Jazz nicht übertrieben im LMH? Da wird ein super Regler zum Steller degradiert...

mmehlem

RCLine User

Wohnort: D-54516 Wittlich

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Dezember 2007, 19:18

Zitat

Original von wlange123
Ist ein Jazz nicht übertrieben im LMH? Da wird ein super Regler zum Steller degradiert...

Ja und nein. Der Regler-Modus ist ja nicht der einzige Vorteil des Jazz. ;)

Gute Alternative ist sicher auch der Pix. Ich habe jetzt einen 4000er mit dem Kora in meinem LMH. Geht auch ganz wunderbar und kostet schon deutlich weniger als der Jazz.

Gute Steller bis 40A gibt es eine Menge, man muß halt speziell beim LMH auf gute Teillastfestigkeit achten. Die "Motordrossel" ist ja ständig in Bewegung und schweben ist bei den meisten ja "halbgas". Das muß der Regler abkönnen.

Viele schwören offenbar auch auf getaktetes BEC. So ganz genau habe ich den Unterschied auch nicht verstanden, aber ich vertraue der Aussage dieses Forum, daß dies die bessere Variante ist.

Thema Motor:
Auch da ist die Auswahl grundsätzlich relativ groß. Wenn man sich aber auf bestimmte Kriterien spezialisiert, kristallisieren sich einige wenige, gut geeignete heraus. Hier gilt das gleiche, wie beim Regler. Er darf keine Probleme mit Halbgas haben und muß auch über längere Zeit "kühlen Kopf" bewahren.

Von da her ist eigentlich klar, daß sich mit der Zeit die hochwertigen Kombinationen als gut und gerne genommen einen Platz erobern.

Was aber nicht heißt, das auch günstigere Hersteller gute Regler und Motoren bauen. Die angesprochenen Feigao tun ja in einigen LMH brav ihren Dienst. Ich habe jetzt den Kora. Der machte bei den bisher wenigen Flügen auch einen guten Eindruck. Ist natürlich eher was für den Riemenantrieb.


:w
MM
[SIZE=1]derzeit Pause wegen Bastellkeller-Renovierung
Lama V3, LMH 110, Zoom 450
Trainer 400 ,TwinStar II
Sparrowhawk XXT
[/SIZE]