reset-leo

RCLine User

  • »reset-leo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Dezember 2007, 09:58

Was darf ein gebrauchter X-400 kosten?

Hallo!

ein vereinskollege hat mir seinen gebrauchten X-400 (gibts beim lindinger, is ein E-Heli mit ca. 580mm rotordurchmesser) angeboten. geflogen is er nicht viel, das teil sieht relativ ungebraucht aus. einzig ein rotorblatt ist geflickt, das müsste ich wohl austauschen.
neben der aufgebauten mechanik würde er mir folgende, eingebaute komponenten dazu geben (wenn nicht anders angegeben, sind mir die fabrikate unbekannt):
- brushless-motor
- servos (2 sehr hochqualitative u.a. für den heckrotor, die restlichen sind günstigere)
- kreisel (robbe)

was darf denn sowas kosten?

lg,
leo
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV

Martin_Austria

RCLine User

Wohnort: Saalfelden - Salzburg - Österreich

Beruf: Banker, Devisenabteilung

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Dezember 2007, 10:51

RE: Was darf ein gebrauchter X-400 kosten?

Hey!

Ganz egal was er kostet, fliege NIE mit einem geflickten Rotorblatt. Das fliegt dir um die Ohren.

Servos sollten/müssen für die Taumelscheibe drei identische sein. Also nie ein besseres und zwei günstigere.

Naja, glaub mehr als 150 ist er nicht wert.

Grüße

Martin

UbootPit

RCLine User

Wohnort: Unterfranken (Bayerns Elite)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Dezember 2007, 11:13

Hallo,

wenn ein Blatt "geflickt" ist, dann hatte er ja wohl auch Feindberührung...

Kontrolliere auf jedem Fall, ob Hauptrotorwelle, Blattlagerwelle und Heckrotorwelle ok sind.

Er wird wohl angeboten, weil jemand damit nicht zurecht kam....

Ich persönlich wäre vorsichtig.

Lasse ihn Dir vorfliegen und achte auf Vibrationen. Flug sollte aber länger als 5 Sekunden Hüpfer dauern.

Gruß

Peter

reset-leo

RCLine User

  • »reset-leo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Dezember 2007, 11:19

RE: Was darf ein gebrauchter X-400 kosten?

danke für die hinweise, das mit dem rotorblatt hat mir auch mein hausverstand schon verraten ;)
die taumelscheiben-servos sind glaub ich gleich, aber das werd ich noch checken, sollte ich das ding wirklich kaufen. ist aber eher eine kleinigkeit. fürn heckrotor is jedenfalls eins der guten servos drin. (frage nebenbei: wieviele servos braucht der heli? ich komme auf 4: nick, roll, pitch, heckrotor. hab beim anschaun des x-400 irgendwie nicht drauf geachtet :dumm: )

meine überlegung is die, dass ich nicht mehr als 80 euro dafür zahlen würde, damit das ganze für mich überhaupt sinnvoll wäre. wenn hier 150 genannt werden, dann gehe ich davon aus, dass das geschäft nicht so schlecht wäre, würde ich ihn für 80 bekommen könnte.
ich brauch ja dann noch akku, regler, empfänger und rotorblätter... und das, wo ich eh immer knapp bei kasse bin, daher meine grenze.

kleine ergänzung: ja, mein vereinskollege gibt ihn her, weil ihm das helifliegen nicht wirklich liegt. sollte ich nach dem kauf irgendwelche fragen oder schwierigkeiten haben, kann ich ihn jederzeit wieder anhaun, also mach ich mir bzgl. mängel keine allzu großen sorgen. dass er nicht neu ist, weiß ich ja.
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »reset-leo« (11. Dezember 2007, 11:43)


Martin_Austria

RCLine User

Wohnort: Saalfelden - Salzburg - Österreich

Beruf: Banker, Devisenabteilung

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Dezember 2007, 12:25

RE: Was darf ein gebrauchter X-400 kosten?

80 Euro wäre ein wirklich angemessener Preis. Da hast du auch die Rotorblätter drin. Das mit den 150 war vielleicht ein wenig hoch gegriffen von mir, für 20 EUR mehr bekommst du nämlich schon einen Belt CP, komplett mit Elektronik.

Also, lass dir keinen Schrott andrehen ;)

Soweit
Grüße

Martin

6

Mittwoch, 12. Dezember 2007, 23:21

150€ find ich doch etwas hoch,vorallem da er als F-Fertigmodell nur 250€ kostet und mit dem Schaden erst recht.

EDIT
Hab ihn mit dem Red Maxx 400 verwechselt,der kostet nur 250€

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dark Legend« (12. Dezember 2007, 23:23)


Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 18:34

Zitat

Original von Martin_Austria
Servos sollten/müssen für die Taumelscheibe drei identische sein. Also nie ein besseres und zwei günstigere.


Bei einer Mechanischen Mischung ist das egal ;)
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

reset-leo

RCLine User

  • »reset-leo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 20:01

danke für alle tips! immer her damit! :ok:
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 20:16

Aber um ehrlich zu sein, ich würde mir soetwas nicht mehr kaufen. Denn der X-400 ist nicht grade das berauschende Fliegerlein.

Hol dir nen Belt wenns günstig sein soll.

Wenn du länger dabei sein willst nen Rex, Zoom oder Mini Titan.
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

reset-leo

RCLine User

  • »reset-leo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 21:16

hmmm... eigentlich wollte ich nicht so weit gehen, alternativen zu überlegen, weils eigentlich ein gelegenheitskauf gewesen wäre. aber trotzdem: was würde denn der belt mit durchschnittlicher ausstattung etwa kosten? hat auf die schnelle jemand irgendwelche set-angebote parat? einen sender mit heli-programm hab ich übrigens, den also bitte nicht berücksichtigen bei den vorschlägen...
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV

11

Freitag, 14. Dezember 2007, 12:20

http://shop.rc-now.com/product_info.php/…-LOCK-Gyro.html

rcnow angebot mit hh gyro für 189€. wenn du schon die rc-anlage hast, bräuchtest du nur noch akkus. (um die 2000mah, 3s lipos )
[SIZE=3]MSH Protos[/SIZE] - V-Stabi 4.0, Scorpion 880kv, Jazz55, Align DS-510, S9254, CC BEC, SAB red devil, Canomodhaube.. Spektrum DX7/AR6200
[SIZE=3]Rex 450 Pro Klon[/SIZE] - Roxxy 940-6, Turnigy 2836@5turns, HXT900, GY401, S9257, GCT Ultra

reset-leo

RCLine User

  • »reset-leo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Dezember 2007, 13:51

coole sache!
ich glaub, ich werd meinen vereinskollegen befragen, ob er mit 80 euro einverstanden ist, dann wirds wohl seiner. falls nicht, wirds mit mittelhoher wahrscheinlichkeit der belt...
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV

reset-leo

RCLine User

  • »reset-leo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. Dezember 2007, 21:02

mir sind grad noch 2 fragen eingefallen:

1. beim stöbern bin ich auf ein paar threads zum honey bee king 2 gestoßen. welcher is denn jetzt der empfehlenswertere/hochwertigere, der honey oder der belt??? falls das thema jetzt neu aufgerollt werden würde, mir wäre auch mit einem link auf einen anderen thread geholfen...

2. wie ihr vielleicht schon vermutet habt, bin ich heli-einsteiger. bisher hab ich 1-2 stunden mit helifliegen am FMS verbracht, das geht eigentlich recht gut (schweben, rundflüge, looping, schraube). wie groß ist dann der unterschied zum "echten"? an flächenflegern bin ich übrigens fit...

damit wird zwar der thread jetzt schon etwas o.t., aber was solls ;)
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV

Chorge

RCLine User

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Dezember 2007, 21:07

[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

reset-leo

RCLine User

  • »reset-leo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 18. Dezember 2007, 21:30

hey, danke!

den "erfahrungsbericht" hatte ich schon überflogen, die anderen beiden sind auch sehr aufschlussreicht. mal schaun, vielleicht werd ich auch zum bienenflieger...

hat jetzt noch einer eine idee zu meiner simulator-frage?
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV

Chorge

RCLine User

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 18. Dezember 2007, 22:31

Der Simulator ist auf jeden Fall hilfreich - aber in echt ist es leider schon irgendwie fieser. Der Heli ist nicht so gut eingestellt, und man ist in real halt auch deutlich nervöser. Aber wenn du die Steuerung schon mal beherrscht, ist der Rest auch zu schaffen! :ok:
Sowohl die Biene als auch der Belt sind im RTF-Kit günstige und gute Helis! Du wirst zu dem Preis kaum was besseres finden. Der Belt ist halt größer und hat schon BL drin. Die Biene ist etwas kleiner und muss noch mit BL aufgerüstet werden - unbedingt! Die Biene hat die moderne/bessere TS-Anlenkung und die längeren Flugzeiten. Der Belt liegt dafür (v.A. bei Wind) etwas stabiler in der Luft - wobei stabil in der Luft liegen ein recht dehnbarer Begriff bei den kleineren CP-Helis (und da gehört auch der Belt noch eindeutig dazu) ist. Das ganze gleicht immer dem Balancieren einer Kugel auf einer anderen Kugel, ganz egal, ob der Heli nun 150g mehr wiegt (und viel mehr ist es sicher nicht, was der Belt mehr als die Biene wiegt, wenn diese mit nem angemessen großen Akku geflogen wird).
So, den Rest musst du deinen Bauch entscheiden lassen. Beide Helis sind perfekt für den CP-Einstieg - ich mag meine Biene sehr, und empfehle sie auch mit gutem Gewissen JEDEM!!
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

reset-leo

RCLine User

  • »reset-leo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 18. Dezember 2007, 23:31

danke für die empfehlung! dann wär wohl die "limited-edition" von rc-now meine wahl, das is die honey bee king inkl. BL-antrieb zum nachrüsten. aber der gebrauchte x-400 is ja auch noch im rennen, wenn meine preisvorstellung akzeptiert wird...
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV

18

Mittwoch, 19. Dezember 2007, 12:49

Hallo Leo,

ein Simulator hilft beim Erlernen der Heli Steuerung ungemein. Der FMS hat allerdings eine sehr bescheidene Flugphysik.

Guck mal hier vorbei: http://www.heli-x.net/

Dort soll es wohl innerhalb der nächsten Wochen den Sim zum Download geben. Hier wurde vor allem wert auf eine gute Flugphysik gelegt. Wäre dann eine deutlich bessere Freeware Alternative als der FMS.

Viel Erfolg wünsche ich auf jeden Fall.

Christian
Gruß
Christian

reset-leo

RCLine User

  • »reset-leo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Softwareentwickler und Scrum Master

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. Januar 2008, 09:23

auch wenn ich damit jetzt nen "alten" thread wieder hoch hole: es ist vollbracht!

ich hab jetzt doch beim gebrauchten heli von meinem kollegen zugeschlagen. blieb zwar nicht ganz bei den 80 euronen, aber es war glaub ich trotzdem kein schlechtes geschäft. jetzt werd ich mich in den nächsten wochen mal ein wenig mit der technik und den einstellungen befassen. außerdem muss ich mir ja wie gesagt noch ein paar komponenten holen. vielleicht isses ja für die ersten flugversuche dann schon ein wenig wärmer...

zum thema simulator übrigens: ich hab mir von meinem noch-nicht-schwager den aerofly professional ausgeborgt, konnte aber im flugverhalten der helis keine wirklichen unterschiede zum FMS feststellen... wenn ich jetzt davon ausgehe, dass der aerofly ein realistischer sim ist und ich dort recht gut zurechkomme, dann wird es wohl in der realität auch keine so große affäre sein :dumm:
Alfa Model P51-D - Robbe Super Star - BMI Fieseler Storch - FW 190D (Eigenbau) - COX Micro Corsair - Graupner Nemesis - Blade mSR S300 Scale - Blade nCP X - Blade mCP X
-- und noch einige mehr --


Und in groß: PA-18-150 Super Cub D-ELUK, PA-28-181 Archer III OE-KMV