1

Samstag, 18. Januar 2003, 13:54

mc 22, flattern nur bei Hubimenü


Hallo,

ich bin seit geraumer Zeit Besitzer einer mc22. Soweit alles in Ordnung. Habe mehrere Modelle programmiert u.a. auch einen Eco 8. Heute ist mir aufgefallen (beim Eco) daß die Servos flatterten (Taumelscheibe).
Zuerst dachte an eventl. zu vollen Akku von Modell oder Steuerung. Bei genaueren hinsehen sah ich jedoch, wie die Trimmungen am Display (und Flugphasenbezeichnungen) auch mitflattern, sprich die Störung
von der Steuerung aus geht. Ich habe zwei Flugphasen, einen Zeitschalter und Autorotation programmiert. Wenn ich zwischen den Flugphasen hin und herschalte ist kein Unterschied vom Flattern festzustellen
(man sieht den Namen der Flugphase, der immer wieder von Namen AR "überflattert, gestört" wird). Schalte ich auf Autorotation, ist Ruhe. Auch bei allen anderen Modellen ist nichts festzustellen.
Der Schalter für AR wurde so prog. daß bei geschlossenem Schalter AR aktiv ist, sprich der Schalter normalerweise offen ist. Interessant ist auch, daß das Phänomen nur mit ganz ausgezogener Antenne auftritt,
und nur wie gesagt bei Modell Eco 8.


Weis da noch einer um Rat?

Gruß
Harry

Letzte Änderung: Harry - 18.01.03 13:54:18
[SIZE=2]Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.[/SIZE]

TobyK

RCLine User

Wohnort: - Augsburg

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Januar 2003, 19:08

Re: mc 22, flattern nur bei Hubimenü


hallo du,
hatte das problem auch, liegt am umschaltpunkt der flugphasen.
stell den punkt auf +/- 50%, nicht 100%....bei mir war es so, weil ich den 3-stufenschalter in der mitte benutzt habe...beim umschalten geht es da aber anscheinend nicht so genau, sprich schalter oben
kann +99, +100,+101% sein.
schalter also hoch und es wird nur ein wert von +99 % ausgegeben, so schaltet die mc22 immer zwischen den zwei flugphasen hin und her.
also +-50% und ruhe ist, weil dann auf jeden fall umgeschalten wird.
zumindest war es bei mir so

machs gut
tobias

3

Montag, 20. Januar 2003, 21:37

Re: mc 22, flattern nur bei Hubimenü


Hallihallo,

danke für die Info. Umgestellt hab ichs nun auch so, der Fehler direkt kam aber davon, daß ich das Schalterkabel zu nah an der Endstufe (direkt bei der Antennenbuchse) verlegte, was zu Einstrahlungen
und somit zu Störungen führte. Komisch ist das zwar schon, aber nach öfteren probieren war der Fehler eindeutig zu lokalisieren.
Na ja, hauptsach es funzt wieder.

Gruß
Harry
[ok]
[SIZE=2]Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.[/SIZE]

Hendrik_Hansen

RCLine Neu User

Wohnort: Welmbüttel

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Juli 2007, 23:26

RE: mc 22, flattern nur bei Hubimenü

Hallo Leute!

Ich weiß, der Thread is uralt;) aber ich hatte heute das selbe problem, obwohl ich meinen Hubschrauber schon seit einem Jahr mit der MC22 fliege. Ich vermute, das beim Transport das Schalterkabel, das direkt unter dem HF-Modul verläuft, so verrutscht ist, das (ebenfalls nur bei vollausgezogener Antenne) die Einstrahlungen der Antenne sich negativ auf die Senderelektronik auswirken.
Gegen eine Fehlprogrammierung spricht ebenfalls, dass das oben beschriebene "flackern" ebenfalls auftritt, wenn man einen pin des Schalterkabels auf der Senderplatine abzieht...
Naja nachdem ich das herausgefunden habe hab ich den Autorot-Schalter auf die andere Seite gesetzt und das Kabel soweit es ging gekürzt. Seitdem läuft alles wieder :wall:
Irgendwie unpraktisch, aber was soll's ...
Gruß

Henni