Mario Richter

RCLine User

  • »Mario Richter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin/Siemensstadt

Beruf: Labormechaniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 20:21

Heli des Jahres 2008?

Hallöchen Allerseits,


so das Jahr neigt sich nun dem Ende entgegen. Heute hatte ich in Stillen mal so meine Anschaffungen revue passieren lassen und kam zu dem Ergebnis das der Hirobo SRB Quark mein Heli das Jahres 2008 ist. Warum? Nun hier ein kleine Auflistung:
1. schön klein, wie ein Koax,
2. eine durchdachte Elektronik die hohen Wert auf die Betriessicherheit legt,
3. einfaches Handling des Modells
4. fliegt definitiv aus der Schachtel ( nach dem Laden der Akkus ;) )
5. Tuning wozu ???
6. Outdoortauglicher als ein Koax.
7. Selbst bei so manchen T-Rex-bolzern findet man einen Quark in deren Hangar.

Es gibt viele schöne Helis aus edelen Materialien und mit superbster Ausstattung, aber der Kleine SRB schläg aus meiner Sicht einfach alle.

Und wie schaut es bei Euch so aus?
Viele Grüße
Mario
:w


S.R.B Quark :ok: Futaba FF7
Mini Titan E325 , Blade MSR, Spectrum DX6i
Innovator MD530
PKZ P51 Gunfighter, PKZ F4U Corsair

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 22:08

RE: Heli des Jahres 2008?

Hallo Mario,

für mich ist der Heli "Helis des Jahres 2008" derjenige, den ich in diesem Jahr gekauft habe :D

Warum?

Weil ich jetzt ein neues Spielzeug habe :D
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Januar 2009, 11:18

Jepp !

Der Quark ist geil - auf den ersten Blick mag der Heli vielen teuer vorkommen. Aber in der fliegt noch lange nachdem sich die ganzen billigen Schrotthelis schon längst verabschiedet haben - und der fliegt direkt aus der Kiste heraus.

Da brauchst Du nicht nächtelang in den Foren surfen um irgendwelche Tuning Tipps zu ergattern, damit das Teil mal halbwegs fliegt.

Ist halt typisch Hirobo.....

Gruss
Hans-Willi

4

Donnerstag, 1. Januar 2009, 13:54

Mich wundert, dass der Twister Gold so wenig Beachtung gefunden hat.

Thorsten Hoppe hat mittlerweile ein BL-Set :ok: mit dabei und obwohl ich den Heli selbst (noch :nuts: ) nicht habe glaube ich, dass er wesentlich mehr Aufmerksamkeit und Verbreitung verdient hat als es der Fall ist. Warum? Klein, handlich, einfach und übersichtlich aufgebaut, allem gelesenen nach qualitativ prima und zuverlässig, BL, Riemenheck, niedrige Akkukosten, schnell zu reparieren, programmierbarer Sender mit dabei, sicher windunempfindlicher als der Quark, preislich wie ich finde noch gut im Rahmen, ...

Eigentlich der ideale Heli zum Ein- bzw. Umsteigen und Lernen, zum späteren "immer dabei haben" um mal eben noch eine Runde im Garten oder auf dem Weg zur Arbeit zu fliegen und für die Halle doch auch sicher ideal. Eigentlich fehlt nur noch ein Set gleich mit 2,4GHz zum idealen Abrunden des Helis um wirklich überall ungestört und sicher fliegen zu können.
Tarot 500, T-Rex 500

5

Donnerstag, 1. Januar 2009, 14:42

Ja, der Quark war bei den RTF Minihelis wirklich das innovativste und ausgereifteste Produkt, das 2008 auf den Markt kam. Wer bereit war, den Preis für den kleinen zu bezahlen wurde sicherlich nicht enttäuscht, denn Hirobo hat das Ding tatsächlich von vorne bis hinten durchdacht designt.

Der andere "kleine" Star war sicherlich auch der 4#3(B), ein Walkera Heli der tatsächlich aus der Box fliegt und bis auf die Frechheit mit den 3 Flügen haltenden Motoren sehr stabil ist und war.

Bei den "klassischen" grösseren CP Helis ist es imo der neue Protos 500 von MS-Heli, der mich überzeugt hat. Er war der erste Heli dieser Firma und hat mit seinem ultraleichten Aufbau allen Konkurrenten in der 500er(bzw. 425er) Klasse vorgemacht, wie man zu einem sensationellen Preis auch ohne all den "BlingBling" einen absoluten 3D Killerheli baut, der nahezu ohne Schwächen auf den Markt kam. Vorbildlich war auch, dass es umsonst für alle Käufer die kleinen Updates gab, die von MSHeli herauskamen.
Nebenbei ist es ausserdem toll, wie schnell der Entwickler, der aktiv in den amerikanischen Foren dabei ist, auf jeden Wunsch der Community reagiert. Solch einen engen Kontakt habe ich vorher noch nie erlebt. Bei anderen Herstellern muss man da monatelang auf Updates warten, die dann erst in der SE_XL_Virgendwas verbaut werden...

Der 425er von SJM war sicherlich auch sehr interessant, aber es hat sich mal wieder gezeigt, das SJM anscheinend Helis immer ein halbes Jahr zu früh auf den Markt wirft und der Kunde zum Betatester wird. Kaum ist eine Version zu haben, wird schon wieder massiv daran rumgewerkelt, bei all den Versionen verliert man da sehr schnell den Überblick - für mich auch ein Grund, den toll aussehenden SJM425 NICHT zu kaufen, ich will mit einem Heli fliegen und mich nicht stundenlang mit den Designschwächen auseinandersetzen, um dann erst eine gut fliegenden Heli zu haben - da muss man schon Fan sein, um das mitzumachen.
[SIZE=3]MSH Protos[/SIZE] - V-Stabi 4.0, Scorpion 880kv, Jazz55, Align DS-510, S9254, CC BEC, SAB red devil, Canomodhaube.. Spektrum DX7/AR6200
[SIZE=3]Rex 450 Pro Klon[/SIZE] - Roxxy 940-6, Turnigy 2836@5turns, HXT900, GY401, S9257, GCT Ultra

Sheep99

RCLine User

Wohnort: Regensburg/By

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Januar 2009, 21:41

also der SJM430 ist definitiv ausgereift. Ist ja schon Version 2.5 des SJM500.

Also hier kann man getrost zugreifen. Ist übrigens mein Heli des Jahres! :ok: :ok:

Vor allem soo wunderbar simpel auf flybarless umzurüsten :D
MX-16s :ok:
Hirobo Quark :D
SJM180, Microbeast zu verkaufen :shy:
Outrage G5, 3-digi :ok:
Zoom450, Microbeast :ok:
CopterX, Microbeast 8)
SJM 430, HC-rigid :evil:
Protos500, v-stabi :heart:

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. Januar 2009, 14:39

Für mich sicherlich auch der Quark, der mich immer wider begeistert, wenn er von meinem Balkon aus startet ..

Aber my No. 1 = Acrobat SE AC3X :ok:
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. Januar 2009, 14:53

And the Winner is :

Hirobo SRB Quark

In seiner Größe, Technik und Flugeigenschaften, der absolute Gewinner in 2008.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Mario Richter

RCLine User

  • »Mario Richter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin/Siemensstadt

Beruf: Labormechaniker

  • Nachricht senden

9

Freitag, 2. Januar 2009, 23:36

Zitat

Original von Kue
Mich wundert, dass der Twister Gold so wenig Beachtung gefunden hat..


Meiner Meinung nach kam der Goldie 12-15 Monate zu spät auf den Markt.
In der Zeit konnten sich die königlichen Honigbienen und auch die Riemen -CPs auf dem Gebiet der Ein und Umsteiger CPs ungestört ausbreiten.
Da er auch "nur" mit einer 35Mhz- Funke ausgeliefert wird hat er nichts, sieht man mal von der programmierbarkeit der Funke ab, was ihn aus der Masse herausheben könnte.

Ich weiß nicht wie es sich mit nagelneuen Goldies verhält, meinen habe ich gebraucht in der Bucht erworben, aber eben dieser hat ein thermisches Problem. Hauptmotor und Lipo erreichen Temperaturen die ich bislang bei Modellhelis nicht kannte und der Lipowarner arbeitet auch nicht so, wie ich er meiner Meinung nach sollte.
Viele Grüße
Mario
:w


S.R.B Quark :ok: Futaba FF7
Mini Titan E325 , Blade MSR, Spectrum DX6i
Innovator MD530
PKZ P51 Gunfighter, PKZ F4U Corsair