Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. März 2003, 13:03

unterschied von 2Baltt zu Mehrblattköpfen ?

Hallo,

wer von euch hat flugerfahrung mit einem Dreiblatt Rotor ?

Grüsse

Torsten
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Raja

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. März 2003, 20:54

RE: unterschied von 2Baltt zu Mehrblattköpfen ?

Hallo ,

hatte vor ein paar Jahren 3- , 4- und auch einen 5 Blatt-Kopf ,
alle System Vario/Heim. Im Schwebeflug ist kein Problem ,aber im schnellem
Vorwärtsflug hatten alle Mehrblattköpfe das Bestreben sich "aufzubäumen".

Die "normalen" Bell-Hiller Köpfe wie der Heim 2-Blatt fliegen neutraler.

Gruß Ralf



http://www.modellfluggruppe-lsv-wittlage.de

Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. März 2003, 21:06

Ralf,

das heisst also die fliegen sich wie ein LMH, eine fixed pitch HORNET oder Piccolo.

Dann wird das kein Problem sein. Ich bestelle mir die Woche einen Umbausatz für meinen Vario Benzin Trainer. den möchte ich mit dreiblatt kopf und hughes 300 rumpf fliegen. ist das was von beiden welten. scale, aber dennoch fast wie ein trainer.

dankeschön

gruss

torsten
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Raja

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. März 2003, 21:24

Hallo Torsten,

die Hughes 300 ist ja kein "Bretterhubschrauber" ,da kommt der Dreiblatt-
Kopf bestimmt gut :ok: .
Die Vario Mehrblatt-Köpfe sind auch überarbeitet worden.

Vielleicht berichtest du über deine Erfahrungen !


Gruß Ralf

Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. März 2003, 22:49

Ralf,

das mache ich gerne.

wie du an meinem bildchen sehen kannst habe ich schon eine kleine hughes 300. das ist eine aufgemotzte robbe moskito. mit langer rotorwelle und dem hughes rumpf wirkt die sehr erwachsen und sieht am platz genauso gross aus wie mein benzintrainer. die vario benzin hughes 300 ist aber mit 1:4 ein richtiger brocken da freu ich mich schon drauf. wenn die endlich fliegt werde ich die moskito wohl verkaufen.
mal sehen die teile sollten nächste woche oder so bei mir sein, dann meld ich mich mit infos. ich überlege erst den 3 blatt kopf am trainer zu fliegen. da die bauzeit aber wohl nicht sehr lang sein wird lohnt sich das wohl nicht.

schade das vario die 2 meter mechanik nicht auf hughes 300 gebaut hat und statt dessen auf dieser robinson r 22. das wäre in monster geworden, und locker unter 20 kg geblieben.

mr vario, ulli streich, meint auch es sei kein problem mehr die neuen mehrblattköpfe zu fliegen. 75% weg sollte mann jedoch nicht überschreiten. kein expo nötig.

na mal sehen ich meld mich

gruss

torsten
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"