Wobock

RCLine User

  • »Wobock« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Solingen

Beruf: Lagerverwalter,Elektriker

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. September 2010, 18:10

MX16s mit Funcopter im Helimodus einstellen.

Hallo zusammen,

hat jemand schon den FC mit der MX16s im Helimodus programiert?
Wenn ja, könnte man mal die Einstellung hier posten ?
Zur Zeit fliege ich ja im Flächenprogramm, aber ich möchte noch eine Gaskurve proggen, das scheint im Flächenprogramm nicht zu gehen.
Ich finde im Menü zumindestens keine Einstellbare Gaskurve.
Gruß Wolfgang

Videos u. Bilder
T-Rex 600ESP
FC tuning
ESky Big Lama Orange BLBL
RaWo 400 BLBL
Bell Medevac
Blade mSR
MX16s/ DX7
E-Segler

2

Dienstag, 7. September 2010, 12:10

Du läßt nicht locker, oder!?! :D Und ich glaube auch du hast das Prinzip vom FC nicht so ganz verstanden. :shake:

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. September 2010, 12:18

Zitat

Original von Roadrunner007
Du läßt nicht locker, oder!?! :D Und ich glaube auch du hast das Prinzip vom FC nicht so ganz verstanden. :shake:


Ich weis nicht, was das soll ???

Wolfgang ist es, wie ich auch, gewohnt, das der Heli bei 50% Stick schwebt, und nicht
erst bei 65%. Was spricht also dagegen, das er (für sich) eine Gaskurve proggen
möchte, die ihm genau das ermöglicht?

Und weil er nicht weis, wie das mit seiner Funke geht, fragt er halt.

Also gar kein Grund, auf ihn draufzuhauen. ==[]
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rawa« (7. September 2010, 12:19)


Bredi

RCLine Neu User

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. September 2010, 12:47

hallo Wolfgang,
ich benutze eine MX16s mit Spektrum, muss also die Kanalzuordnungen im Sender verändern damit es läuft und kann dir keine Schritt für Schritt Anleitung liefern.
Aber mal so als Ansatz für Mode2:
Erstelle ein neues Modell im Heli Mode, also 1 Servo, Mode2 usw..
Danach entfernst du sämtliche Mischer. Mit Entfernen meine ich die div. Kurven, die die MX16 voreingestellt hat, auf 0 setzen. Also gerade "Kurven" ohne Beimischung durch andere Kanäle.
Ich habe dafür in die Servoübersicht geschaut, dort sieht man welcher Kanal einen anderen beeinflusst, und mich durch die div. Menüs gearbeitet. So lernt man die Funke und die Zusammenhänge kennen und kommt ans Ziel.
Dabei beachten: Die MX16 hat auf Kanal 1 im Heli-Mode Pitch und das Gas auf Kanal 6. Das ist meines Wissens voreingestellt und funktioniert .... man sollte es nur beachten.

Viel Spass beim Knöpfe drücken
Bredi
MX16s mit Spektrum+Licht
Blade mcx S300, JP Bell 47G, Blade MSR, Mini Titan, Funcopter

Wobock

RCLine User

  • »Wobock« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Solingen

Beruf: Lagerverwalter,Elektriker

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. September 2010, 16:34

Hallo Ralf,

danke für deinen Kommentar. :ok:
Es geht halt darum das der Heli bei 50% Stick schwebt, und nicht
erst bei 65%. :ok:

Danke Bredi für deine Antwort. :ok:
Werde mich mal durchwursteln. ;)
Gruß Wolfgang

Videos u. Bilder
T-Rex 600ESP
FC tuning
ESky Big Lama Orange BLBL
RaWo 400 BLBL
Bell Medevac
Blade mSR
MX16s/ DX7
E-Segler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wobock« (7. September 2010, 16:35)


Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. September 2010, 17:22

Zitat

Original von Wobock

Es geht halt darum das der Heli bei 50% Stick schwebt, und nicht
erst bei 65%. :ok:



Hi,

jo, kann man machen.
Ich muss aber ehrlich sagen, daß es mir eigentlich Jacke wie Hose ist, bei welcher Stickposition der Funcopter schwebt.
Beim 4zelligen Akku schwebt er ca. Mitte und bei den 3zelligen Akkus erst im oberen Drittel.
Ich merke den Unterschied nicht mal bewusst. Außerdem ändert sich die Schwebeposition mit leerer werdendem Akku sowieso ständig.
Mit einer "verbogenen" Gaskurve hat man außerdem kein lineares Regelverhalten mehr. Könnte mir vorstellen, daß mich das stören würde. Ist aber wahrscheinlich auch nur eine Gewohnheitssache...

Bei einem richtigen 3D-Hubi mag das wegen dem symetrischen Steuerverhalten wichtig sein, aber beim drehzahlgesteuerten Funcopter ? ? ?

Gruß
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur Elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. September 2010, 17:28

Zitat

Original von Walker
Ist aber wahrscheinlich auch nur eine Gewohnheitssache...


Sehe ich auch so ... deshalb hab ich den Flugphasenschalter bemüht.
Bei 3 S (normal) ist mit Gaskurve, bei 4S schalte ich auf "Stunt" und das
ist ohne Gaskurve.

Bei beiden Einstellungen ist Schweben dann bei 50% angesagt ....
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

8

Dienstag, 7. September 2010, 17:39

Hey, ganz ruhig, mein Kommentar war nicht böse gemeint; nur vielleicht etwas spitz. Ich sehe es halt genauso wie Markus: ob der FC bei 50 oder 60 % Gas schwebt, ist doch Latte. Und bei mir ist ja schon zwischen den einzelnen 3S Lipos ein Unterschied. Aber bitte: ich will niemandens Ehrgeiz zur Perfektion bremsen. Für mich wäre es halt verschwendete Zeit.

Wobock

RCLine User

  • »Wobock« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Solingen

Beruf: Lagerverwalter,Elektriker

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. September 2010, 18:42

Es ist einfach so, das ich es ätzend finde, das man nur im obereren Drittel anfängt zu fliegen.
Das macht kein einziger Heli von mir. Lieber wäre mir noch, er würde bei 30% anfangen zu schweben.
Aber das mag ja auch eine Gefühlssache sein, so wie der eine Expo/Dualrate rein gibt, und der andere nicht. ;)
Gruß Wolfgang

Videos u. Bilder
T-Rex 600ESP
FC tuning
ESky Big Lama Orange BLBL
RaWo 400 BLBL
Bell Medevac
Blade mSR
MX16s/ DX7
E-Segler

10

Dienstag, 7. September 2010, 18:56

Hm, also wenn er wirklich erst im oberen Drittel abhebt, dann sind deine Lipos aber nicht so das Wahre, oder!?!

Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. September 2010, 18:59

Zitat

Original von Wobock
Es ist einfach so, das ich es ätzend finde, das man nur im obereren Drittel anfängt zu fliegen.


Hi,

hmm, ich merk das gar nicht, wo mein Hubi anfängt zu schweben.. :D
Ich hab da noch nie drauf geachtet. Ich geb einfach solange Gas bis er abhebt.

Folgendes Problem stelle ich mir bei einer Gaskurve vor:
Wenn man merkt, daß der Hubi erst im oberen Drittel schwebt, weiß man wenigstens, daß da nicht mehr viel zum Abfangen ist.
Wenn das jetzt durch eine Gaskurve so hingebogen wird, daß der Hubi trotzdem bei 50% schwebt, hat man das trügerische Gefühl, daß da noch genug Reserve da ist. Aber in Wirklichkeit kommt dann nicht mehr viel.
Außerdem reagiert der Hubi dann die oberen 50% noch träger, da die Kurve da ja dann dort sehr flach sein muss.
Ob das ein Vorteil ist ?

Gruß
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur Elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Walker« (7. September 2010, 19:01)


Wobock

RCLine User

  • »Wobock« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Solingen

Beruf: Lagerverwalter,Elektriker

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. September 2010, 19:15

@Roadrunner
an den Verschiedenen Lipos wird es wohl nicht liegen. Aber ich teste ja in kleinen Schritten weiter. ;)

@ Markus,
deine Überlegung ist vieleicht auch nicht verkehrt.
Für mich fliegt es sich nur schöner, wenn ich den Steuerknüppel nicht im oberen Bereich bewegen muss.
Koax BLBL reagiert fast sofort.
600er Rex aus der Mitte natürlich, reagiert auch sofort.
Wohl einfach nur eine Gewöhnungssache.
Aber wenn mein neuer Regler da ist, gehe ich ja auch auf 4S, und dann hat es sich ja erledigt. Und für die Halle kann man sich mit dem 3S ja einigen. :D Oder er bekommt trotzdem noch ein Heli - Programm. ;)
Gruß Wolfgang

Videos u. Bilder
T-Rex 600ESP
FC tuning
ESky Big Lama Orange BLBL
RaWo 400 BLBL
Bell Medevac
Blade mSR
MX16s/ DX7
E-Segler