Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sandler

RCLine Neu User

  • »sandler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bayern

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Januar 2011, 15:27

Verbrennerfliegen beginnen

hi leute,

ich habe bis jetzt immer einen mini titan e325 geflogen und finde es ist ein top heli. Nun habe ich mich entschieden mir was größeres zu kaufen, da ist die wahl auf den raptor 50 v2.5 gefallen. Mir gefällt die bauweise von dem teil und die passgenauigkeit mit dem der Baukasten gefertigt ist. mein problem ist woher bekomme ich den sprit

Bei mir im Landkreis passau gibt es fast keinen und im netz muss mann ein gewerbe haben. Ausser es weiß jemand ob noch irgendeiner so versendet?

Tobey

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: DHBW Student

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Januar 2011, 16:10

Mal abgesehn davon, das dir jeder Modellbauladen Sprit verkauft, würde ich dir Raten bei Elektro zu bleiben :D
Das wird nun ne riesen Disskussion werden Pro Nitro pro Elektro, aber ich hab auch mit dem E325 angefangen und bei nem Nitroheli hast du einfach sofern du Wildfliegst einen haufen Nachteile. Hol dir lieber die E-Version z.b. den E550.
Die akkus gibts nämlich überall und an manchen ecken sogar günstig ;)
Flugvideo :)

I <3 My 600

Ihr habt was neues? KLICK! :)

sandler

RCLine Neu User

  • »sandler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bayern

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Januar 2011, 16:50

das problem ist das, dass es bei den meisten modellbauladen nur fertigen sprit gibt meistens für rc cars und flugzeuge aber nicht für helis.
In einem verbrennerheli sehe ich den vorteil dass auch mal längere flugzeiten drin sind wenn mann mal 5 oder 6 mal hintereinander fliegen will. ohne dass ich dazwischen den akku laden muss. zzz

Ich werde deshalb aber auch mit meinem e325 fliegen.

4

Donnerstag, 27. Januar 2011, 17:37

Was soll man bei dem Hobby schon mit Vernunft anfangen?

Schön rechnen kann man sich jeden Antrieb, und wer auf Sound, Rauch und Aroma steht, der wird sich nicht für die sterilen Es begeistern lassen. Punkt.

Ich flieg aber auch mit voller Überzeugung Strom. Bin schon neugierig auf die Eindrücke unseres methanolischen 3D Papstes im Club, der baut gerade an einer dicken Akkuhummel.

LG, Phil

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Januar 2011, 17:46

Wenn du in Grenznähe zu Österreich wohnst, und vielleicht in Ö einen Bekannten hast, gibt's eine Möglichkeit!

Der Lindinger versendet Sprit in Ö nicht nach D bis zu vier Gallonen gegen geringfügig höhere Versandkosten!

http://shop.lindinger.at/index.php?cPath=1186_1208

Gruss Robert
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

Tobey

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: DHBW Student

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Januar 2011, 18:14

Zitat

Original von Phil S.
Was soll man bei dem Hobby schon mit Vernunft anfangen? [...]
LG, Phil


Wer hat denn was von VERNUNFT gesagt? :D ==[]
Aber mit dem E Heli kann ich z.b. hinten auf meinem Kuhacker fliegen :)
Hab nun 2 Akkus und 2 weitere in Planung... dann hab ich 4... mehr schaff ich Konzentrationsmäßig eh nicht hintereinander zumal ich wenn ich am Flugplatz bin auch mal grillen und essen muss :D
Bin beim mini Titan auch immer mit 4-5 Akkus ausgekommen :)

Naja eben Sprit bekommst du beim Händler. wenn die nur fertiges da haben, einfach mal mit dem Verkäufer reden, weil da bekommst du dann auch u.U. Sprit bestellt.
Außerdem.... was ist denn am Methanol für Flugzeuge nicht drin was in dem für Helis sein soll :D
Wenn du eh nicht auf Monster Leistungsausbeute aus bist, kannst du stink normales Nitromethan mit 5% Nitro und 15% Öl eintanken.
Kannst auch 10% oder 15% Nitro nehmen, aber warum sollte der Heli nicht mit dem Nitro vom Flugzeug fliegen :D man kann auch das vom Auto nehmen wenn die Mischung stimmt, aber bei 30% Nitro geht dann schon die Post ab :D
Flugvideo :)

I <3 My 600

Ihr habt was neues? KLICK! :)

7

Donnerstag, 27. Januar 2011, 19:51

Tobey, Du musst mich nicht von E überzeugen, ich steh ohnehin voll auf rauchfrei! Ich finde, mit den bis 5C ladbaren LiPos und einem flotten Ladegerät braucht man bis zu den 450ern ohnehin nur zwei Akkus, kann damit im Wechseltakt fast dauernd fliegen und muss sich die Zeit für Essen und Pieseln dann schon gut einteilen.

Aber sandler hat doch nur nach Sprit gefragt, ich habe nicht den Eindruck, dass er auf der Suche nach Alternativen ist!

LG, Phil

Heliheinz

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. Januar 2011, 23:30

Hi,

Ich habe mir auch einige Akkus zugelegt, da ich auf meinem Platz nicht nachladen kann. Ich hab es aber bis jetzt noch NIE geschafft alles Akkus zu leeren (Wird sich im Sommer hoffentlich ändern :evil: )

Bei einem 3D Heli finde ich Verbrenner eher überflüßig, da man eh erst mal den Tank halb leer fliegen muss, bis man das optimale Gewichts-Leistungs- Verhältniss hat. Aber bei Scalern (eher Fläche) hat das ganze seinen Reiz.

Aber das is jetzt alles Off-Topic :wall:

Lg

Walter01

RCLine User

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. Januar 2011, 11:02

@sandler

wenn du die Möglichkeit hast Verbrenner zu fliegen, dann mach das.

Ich kann ab und an mal meine Nitros fliegen. Der größte Vorteil ist die lange Flugzeit.

Mein 30er Rappi bleibt 15 Minuten in der Luft. Mein 700er Nitro bis zu 12 Minuten und mein Radikal Benziner über 20.

Das ist für mich ein großer Vorteil. Bei meinem 600er Rex ist der Akku nach 6-7 Minuten leer. D.h. man ist gerade warm geworden und muß wieder landen.

Ich hab dann halt mehr Zeit mal was zu probieren und muß nicht immer auf das Piepsen des Senders achten.

mfg
Michael
Der Größe nach:

T-Rex 700 N, Yamada ST RR+Hatori/
Radikal G20 FBL Gasser V-Stabi 5.0, 3xBLS 452, BLS 254/
T-Rex 600 E CF, 3xHitec 6965B, GY611/
Bullet 500 Pro, 3xFutaba S9650, S9254/
T-Rex 250, GY520, FS550 BB/
Funke: FF9 FrSky 2,4 GHz

Tobey

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: DHBW Student

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. Januar 2011, 13:35

und wann tust du grillen und essen ??? :D
Flugvideo :)

I <3 My 600

Ihr habt was neues? KLICK! :)

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

11

Samstag, 29. Januar 2011, 09:28

Zitat

Original von Tobey
und wann tust du grillen und essen ??? :D


Mittags

Moin,

ich fliege auch am leibsten Verbrenner. Leider haben wir am Platz keine lademöglichkeit für Akkus sonst wär das vieleicht anders..

Die Elektroflieger kommen meistens mit 3 Akkus, fliegen die leer und sind nach einer 3/4 Stunde wieder weg.

Und für Rundflug mit Kunstflugfiguren braucht man auch kein Nitro. Meine Helis haben jedenfalls noch nie Nitro gesehen.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

12

Montag, 31. Januar 2011, 18:57

Zitat

Original von dk7bo

Zitat

Original von Tobey
und wann tust du grillen und essen ??? :D


Mittags

Moin,

ich fliege auch am leibsten Verbrenner. Leider haben wir am Platz keine lademöglichkeit für Akkus sonst wär das vieleicht anders..

Die Elektroflieger kommen meistens mit 3 Akkus, fliegen die leer und sind nach einer 3/4 Stunde wieder weg.

Und für Rundflug mit Kunstflugfiguren braucht man auch kein Nitro. Meine Helis haben jedenfalls noch nie Nitro gesehen.

Gruß
Werner


Ja was denn nun? Fliegst du am liebsten verbrenner oder haben deine Helis noch nie Nitro gesehen?

gruß

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

13

Montag, 31. Januar 2011, 19:13

Ich fliege Verbrenner ohne Nitro und ich habe 2 Elektrische mit denen ich wie die anderen bei uns auch 3 mal fliege weil ich nur 3 Akkus habe. Wobei jetzt nach weniger als 1 Jahr schon 1 Akku hin ist.

Der 2. Heli ist für Nachtflug vorgesehen. Da darf ich leider mit meinen Verbrenner nicht fliegen.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

14

Montag, 31. Januar 2011, 20:14

Achsoo^^

sandler

RCLine Neu User

  • »sandler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bayern

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. Februar 2011, 17:01

Ich wieß gar nicht warum jeder gegen verbrenner ist, man muss sich mal die richtig Großen von Vario ansehen die laufen alle mit Benzinmotor (mit echten benzin) :nuts: .

Ich denke wenn der Motor mal eingestellt ist ist es kein Problem mehr denn wenn ich fliegen gehe will ich nicth unter stress stehen dass wenn meine akkus leer sind ich wieder nach hause will. Ich verbringe dann schon einige Stunden auf dem Platz.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. Februar 2011, 17:32

Liegt vieleicht daran das man zwar für elektrisch viel Geld ausgibt aber beim Verbrenner nur das billigste vom Billigsten kauf und dann ständig dran rumdrehen müssen.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Tobey

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: DHBW Student

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. Februar 2011, 22:50

Ist doch garnicht jeder gegen verbrenner aber hier die vorteile für mich von Elektro:

- Ich darf damit hinterm haus aufm Acker fliegen ohne das es ärger gibt
- ich darf damit in den vereinen hier fliegen (2Takter sind hier fast nirgends erlaubt werder benzin noch methanol)
- ich hab die ladetechnik eh da und mag die sauberkeit vom E-Motor, da ich auch 3D übe und nicht nach jedem Rückenflug den ganzen heli abwischen will...
ich seh das ja bei meiner verbrennerfläche. da ist einfahc mehr arbeit dran als am E-Motor auch wenn der Motor spitze läuft und ich ihn wirklich gern fliege.

Ev. kommt doch irgendwann mal ein Nitro Heli ins haus aber dazu möcht ich gern erstmal irgendwo einen Probefliegen wie das so is :)

Also für mich ist Elektrische infach besser :) und für dich sandler oder andere hier ist eben Verbrenner the way to go :)
muss jeder für sich wissen. Preislich machts am ende nichts mehr aus
Flugvideo :)

I <3 My 600

Ihr habt was neues? KLICK! :)

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 3. Februar 2011, 07:26

Hallo,

wie machst du das damit elektrisch nicht teurer wird?
Ich baue gerade einen LOGO 500. Für Motor und Regler habe ich schon mal ca 3 mal so viel bezahlt wie für einen Zerknaller. Dazu kommt das ich noch ein grösseres Ladegerät kaufen mußte.
Jetzt brauche ich noch mindestens 5 LIPOS 6S 4000 mAh. Leider halten die LIPOs ja auch nicht unendlich. Für meinen REX ist auch nach einen 3/4 Jahr der erste LIPO hin.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

19

Donnerstag, 3. Februar 2011, 10:30

Zitat

Original von dk7bo
wie machst du das damit elektrisch nicht teurer wird?
Ich baue gerade einen LOGO 500. Für Motor und Regler habe ich schon mal ca 3 mal so viel bezahlt wie für einen Zerknaller. Dazu kommt das ich noch ein grösseres Ladegerät kaufen mußte.
Jetzt brauche ich noch mindestens 5 LIPOS 6S 4000 mAh. Leider halten die LIPOs ja auch nicht unendlich. Für meinen REX ist auch nach einen 3/4 Jahr der erste LIPO hin.

Genau so etwas habe ich mit "schön rechnen" gemeint!

RCM-BL600MX mit Jive 60+ HV kostet rund 380.- Euro, ein 50er OS MAX mit Resorohr rund 280,-. "3 mal so viel" entbehrt also jeder vernünftigen Grundlage. Beim Verbrenner muss man ja noch den Empfängerstrom rechnen und um mit dem Jive gleich zu ziehen einen Governor. Ach ja, und ein Servo mehr braucht´s für den Vergaser auch!

Ladegerät ist eine einmalige Investition, gleich zu bewerten wie Starter und Glühanlage.

Rein von den Verbrauchskosten braucht es zwischen 40 und 100 Akkuzyklen, um günstiger als die Methanoler zu werden. Da sind aber die Putzfetzen für die Ölsprüher noch nicht gerechnet! Ich habe zwar auch schon Akkus gehabt, die früher verstorben sind, die meisten schaffen diese Lebensdauer aber locker.

Die Entscheidung, ob man lieber E oder V fliegt, lässt sich kaum argumentieren, schon gar nicht über Anschaffungs- und Betriebskosten.

LG, Phil

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 3. Februar 2011, 10:39

280 Euro für den OC MAX 50 ? Ist deiner aus Gold?
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.