Frank Busch

RCLine User

  • »Frank Busch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Mai 2003, 08:06

Uni Mechanik von Graupner

Ich wollte mir gerne die E-Uni Mechanik und einen passenden Rumpf von Graupner als 2. Hubschrauber kaufen. Der Hubi soll dann nur zum gemütlichen Fliegen sein, auf keinen Fall wird damit kunstflug gemacht. Taugt die Mechanik was und brauche ich von vornherein irgendwelche Tuningteile?
Als Motor soll ein actro 40/5 mit 32Zellen geflogen werden.

TobyK

RCLine User

Wohnort: - Augsburg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Mai 2003, 11:28

hallo du,
ein freund von mir fliegt die mechanik in einer bo105, allerdings mit ultra-motor.
seiner aussage zu folgen, soll die mechanik für solche rumpf-projekte mehr als haltbar genug sein und die flugeigenschaften sind auch super.
scheinbar empfehlenswert
ciao
tobias

3

Freitag, 30. Mai 2003, 11:48

Der Actro 24-5 reicht hier vollkommen aus. Bei der Uni mußt Du mit dem Actro nur etwas basteln.

Wenn Du auf das JOKER-Treffen kommst kannst Du evtl. wieder eine Agusta mit Actro 24-5 sehen (nicht meine).

Ich selber habe jetzt einen Tango 45-4 mit 30 Zellen in der Uni + Agusta. Auf dem Logo-Treffen 2002 bin ich den Actro 24-5 (jetzt im JOKER) mit 28 Zellen geflogen.

Frank Busch

RCLine User

  • »Frank Busch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Mai 2003, 16:46

Ansich sollte es klappen mit dem Treffen. Dann will ich mal bis dahin warten.