womeyer

RCLine User

  • »womeyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Elmshorn/Hamburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Juni 2003, 09:14

Mein Resümee - Logo Treffen

Ich wollte nur mal meine Sichtweise zum Logo-Treffen als Erstbesucher äußern:
Ich bin 750km zum Logo-Treffen gefahren und jeder Kilometer hat sich gelohnt !!! Super entspannte Atmosphäre, tolle Organisation und sehr viele schöne Helis zum Begucken.

Begeistert war ich von der Zwanglosigkeit mit der alles ablief, man konnte fliegen wann man wollte und es war immer was los in der Luft.

Als störend empfand ich nur manche Flächenflieger, die Ihren Segler alle Nase lang hochgeschleppt und wieder gelandet haben, das musste meiner Meinung nach nicht sein, da es den Flugbetrieb doch störte. Aber vielleicht sehe ich das ja zu eng.

Lustig waren auch die schlotternden Knie von Oliver V. beim Fliegen, da konnte man die Anspannung SEHEN. ;)

Über die Flugkünste von Ralf Buxnowitz ist glaube ich genug gesagt worden - trotzdem : Super schön anzusehen!!!
Bewundernswert auch seine Geduld mit Besserwissern umzugehen, die meinten das Helifliegen erfunden zu haben, da kann sich mancher Hersteller eine Scheibe von Abschneiden !

Mein Dank gilt allen Leuten die mir Tipps gegeben haben und denen ich über die Schulter gucken durfte !

Gratulation und Dank an Volker Nenno und seine Helfer zu diesem grandiosen Treffen - macht weiter so !!!

Vorschlag: Das nächste Treffen vielleicht in der Nähe von Potsdam veranstalten mit "Werksbesuch" bei Mikado......
Freundliche Grüße aus dem Norden...:w

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Juni 2003, 10:17

Hi Wolfgang,

bewunderswert, Deine Anfahrtsstrecke 8( . Wegen dieser Entfernung bin ich unbedingt hierfür:

Zitat

Vorschlag: Das nächste Treffen vielleicht in der Nähe von Potsdam veranstalten......


Das wäre es. Anfahrtsstrecke? Nix, da vor der Haustür. Leider fehlt es mir am passenden Verein=Flugplatz, um da eventuell was anbieten zu können.
Gruß Frank

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Juni 2003, 15:03

Hatte nur 500 km , aber Wolfgangs Ausführung kann ich mich nur anschliessen.
Wobei ich die Flächenflieger ( Vereinsmitglieder) nicht störend fand.

Kurz : ein gelungenes Treffen

Gruß Frank

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Juni 2003, 19:19

RE: Mein Resümee - Logo Treffen

Hallo!

> Ich wollte nur mal meine Sichtweise zum Logo-Treffen als Erstbesucher äußern:
> Ich bin 750km zum Logo-Treffen gefahren und jeder Kilometer hat sich
> gelohnt !!!

ACK! Für mich waren es zwar nur ~100km, aber auch ich habe es nicht bereuht :)

> Als störend empfand ich nur manche Flächenflieger, die Ihren Segler alle Nase
> lang hochgeschleppt und wieder gelandet haben,

Das finde ich jetzt ziemlich ungerecht. Die waren von dem Verein, der mit "uns" Logo-Piloten wirklich gar nichts zu tun hatten (nichtmal der Volker ist Mitglied da!), die haben uns das ganze Wochenende den wunderschönen Platz überlassen und haben dann auch ganz brav gewartet, einmal fast 15Minuten, bis alle Helis aus der Luft waren. Ich Gegenteil, ich fand es sehr unhöflich, daß die Leute nicht, wie ich das immer gemacht habe, mal kurz in Schwebe/Park-Position gegangen sind, damit das Gespann starten kann! die 20 Sekunden wären nun wirklich kein Problem gewesen.

> Lustig waren auch die schlotternden Knie von Oliver V. beim Fliegen,
> da konnte man die Anspannung SEHEN.

Schlotternde Knie? Echt? Sieht das so aus? Oder meinst Du evtl. meine ersten 2 Flüge am Samstag? Da war ich wirklich ziemlich nervös, fühlte mich so beobachtet und der Platz war so ungewohnt. Dannach war ich aber mehr konzentriert als angespannt. Andererseits fliege ich z.Zt. immer am Limit, die Adrenalinbelastung ist da doch recht hoch, was dann immer dazu führt, daß ich nach dem Fliegen recht aufgekratz rumflitze :)

Ich habe das Wochenende übrigens 3 1/2 Bleiakkus mit jeweils 70Ah leergeflogen, hat sich gelohnt.

> Über die Flugkünste von Ralf Buxnowitz ist glaube ich genug gesagt worden -
> trotzdem : Super schön anzusehen!!!

Ich habe den Ralf an dem Wochenende das erste Mal "live" erlebt und war wirklich begeistert von seiner ehrlichen, sachlichen und ruhigen Art. Man konnte sich wirklich gut mit ihm unterhalten.

> Bewundernswert auch seine Geduld mit Besserwissern umzugehen,
> die meinten das Helifliegen erfunden zu haben, da kann sich mancher
> Hersteller eine Scheibe von Abschneiden !

Davon habe ich zwar nix mitbekommen (erzähl mal!) aber ich traue ihm das durchaus zu...

> Vorschlag: Das nächste Treffen vielleicht in der Nähe von Potsdam
> veranstalten mit "Werksbesuch" bei Mikado......

Wie wäre es denn alternativ mit einem Treffen in Neuburg mit einem Wekrsbesuch von Mikado aus Potsdam :) :) :)

- Oliver

stewa

RCLine User

Wohnort: D-48161 Münster NRW

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Juni 2003, 07:55

hallo,
ich war, - wieder mal - leider nicht da, hab mich von den 600km (1 weg) abschrecken lassen.

hoffe aber, möglichst viele von euch in melle beim e-heli treff (wieder)zusehen, die nicht so fahrfaul sind!


-oder schon in knapp 3 wochen, beim jocker-treff!
gruß, stephan




mein Freizeitfresser: http://www.sleep-station.de

womeyer

RCLine User

  • »womeyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Elmshorn/Hamburg

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Juni 2003, 09:08

Nun vielleicht tue ich den Seglern unrecht, aber mich störte, daß der Segler erst langwierig hochgeschleppt wurde und dann innerhalb von ein paar Minuten wieder runtergeholt wurde und das mehrfach hintereinander. Ist ein Segler nicht zum Segeln da? Bleibt der dann nicht länger oben?
Ich wußte allerdings auch nicht das wir nur Gast auf dem Platz waren, ich dachte das wäre der Heimplatz von Volker gewesen....also wenn ich mich geirrt habe bitte ich um Entschuldigung !

@Oliver
Dein Schlottern fällt nur auf wenn man nah genug bei Dir steht und Dir wirklich konzentriert beim Fliegen zusieht. Ich habe dir mehrfach aus 2m Entfernung auf die Knüppel geschaut und da ist es mir halt aufgefallen. Sieht wirklich lustig aus...aber wenn ich so fliegen würde wie Du würde man mich vor lauter schlottern wohl nur schemenhaft erkennen !

Zu den Besserwissern: Einige Piloten vergleichen hält Äpfel mit Birnen, und zogen Vergleiche zum ThreeDee, oder bemängelten die Funktionsweise des Heckrotors. Ralf hielt sich nicht lange auf und sagte nur:"Hol deinen Heli, das funzt ich fliege Dir das vor" woraufhin der Angesprochene kleinlaut was von keinen Akkus dabei murmelte und wieder von dannen zog. Ralf ließ nicht locker und machte schließlich einen ausgejackelten Umlenkhebel ausfindig, kugelgelagerten verkauft und gut.
Das war wirklich beeindruckend mit welcher Hartnäckigkeit und Geduld Ralf dem Problem auf den Grund ging und die "Anschuldigungen" aus der Welt schaffte. Ich hätte diese Geduld nicht , wenn mir 3 Leute auf einmal versuchen zu erklären das alles Mist ist was man baut - Hochachtung! Ich spreche da von einiger Messeerfahrung wo ich Ähnliches erlebt habe und ich bin irgendwann ausgerastet und habe auf die Kunden verzichtet, da kann ich noch viel von Ralf lernen !!!
Freundliche Grüße aus dem Norden...:w

Kraeuterbutter

RCLine User

Wohnort: A- Österreich / Neuhaus

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Juni 2003, 17:36

Zitat

Nun vielleicht tue ich den Seglern unrecht, aber mich störte, daß der Segler erst langwierig hochgeschleppt wurde und dann innerhalb von ein paar Minuten wieder runtergeholt wurde und das mehrfach hintereinander. Ist ein Segler nicht zum Segeln da? Bleibt der dann nicht länger oben?


:D
na da bin ich ja auch so einer..
ich lande fast immer vor der Schleppmaschine..
Sturzflug aus 400m Höhe nach Ausklinken und 2 Überflüge...
das braucht keine 2Minuten und der Flieger wartet schon wieder aufs geschleppt werden..

wenn bei uns geschleppt wird und ich grad Heli-fliege brauch ich natürlich nicht den Platz..
ich kann doch überall fliegen - das Schleppgespann kann nicht überall starten..
natürlich macht ma da als Heli-Pilot den Platz frei..

cron2

RCLine User

Wohnort: DE- München

Beruf: Netzwerk-Guru

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Juni 2003, 18:29

RE: Mein Resümee - Logo Treffen

Hi,

ich schliess' mich auch mal an - tolles Treffen, tolle Organisation, sogar fuer gutes Wetter hat Volker gesorgt :-)

Wir hatten ja leider Samstag Nachmittag/Abend noch einen Alternativtermin, damit wurde es etwas hektisch, aber dafuer kann das Logo-Treffen nix...

gert
Jetzt doch ohne LMH... 8(