1

Samstag, 1. Oktober 2016, 20:36

Blade 230S Hauprotorwelle und Ritzel

Hey,

mein Blade 230S ist mir eben ins Gras "abgestürzt" Hauptrotor hat
ein bisschen gemäht und der Heckrotor ist Kaputt gegangen, halb
so wild. Meine Frage ist jetzt ob es normal ist, dass das Ritzel und die
Hauptrotorwelle ca, 2-3 mm spiel haben ?.

MfG

2

Samstag, 1. Oktober 2016, 23:44

Ist nicht normal

3

Sonntag, 2. Oktober 2016, 00:09

Bei 2 - 3 mm dürfte das Ritzel ja kaum noch greifen. Nein, das ist nicht normal. Von oben kommt man an die Schrauben ran, die den Hauptmotor an der seitlich geschraubten Platte festhalten. Lösen, ranrücken, festschrauben. Zwischen den Zähnen sollte minimales Spiel sein.
Ein Modell-Hubschrauber sollte auch wie ein Hubschrauber aussehen.
Hier gibt es richtig gute Scale-Rümpfe für die Kleineren:
www.heli-scale-quality.com

4

Sonntag, 2. Oktober 2016, 00:45

Hab einfach mal ein Foto davon gemacht sollte für sich
sprechen, trotzdem schon mal danke.
»Aim2z« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20161002_004441.jpg

5

Sonntag, 2. Oktober 2016, 09:25

Uwe, das ist kein Ritzel, sondern der Stellring an der Hauptrotorwelle. Wenn der Spiel hat, Schrauben am Stellring lösen, Zahnrad von unten drücken, Stellring von oben, bis kein Spiel mehr in der Hochachse ist und dann wieder (vorsichtig!) die Schrauben festziehen.
Ein Modell-Hubschrauber sollte auch wie ein Hubschrauber aussehen.
Hier gibt es richtig gute Scale-Rümpfe für die Kleineren:
www.heli-scale-quality.com

David1986

RCLine User

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Oktober 2016, 10:23

Wie Lupusprimus schon schrieb sollte in der Hochachse an der HRW kein Spiel sein. Das musste ich zb bei meinem E360 feststellen das dieser im Auslieferungszustand Spiel in an der HRW (Hochachse) aufwies. Wenn du das Chassis festhältst und den Rotorkopf hoch und runter drückst darf/sollte sich nichts bewegen. Wenn der Heli gestartet wird rutscht die HRW immer wieder nach oben was auch nicht gut für die Ritzel ist und sicherlich auch für Vibrationen sorgen kann. Vom dadurch verstellten Pitch mal abgesehen. Den musst du wahrscheinlich nach Justierung sowieso wieder neu einstellen. Zyklisch genauso.
Helikopter:
Mini Titan E360 im Hughes 500D Rumpf und GT5.2
T-Rex 500X mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario
LOGO 550SE V2 mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario

Sender:
Graupner: MC-16 HOTT

Ähnliche Themen