Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. Februar 2020, 07:59

T-Rex 550 FBL nach Reparatur Problem Steuerung




Hallo
Ich hätte eine Frage da du dich ja sehr gut auskennst!
Hatte einen funkabriss und dadurch einen Absturz der nicht zu verhindern war.
Steuerung is eine Spektrum Dx6i!

Jetzt hab ich alles neu aufgebaut... und ein


2

Mittwoch, 5. Februar 2020, 10:00

Hallo, etwas mehr Infos wäre schon gut.

Anscheinen hat das mit deinem post hier nicht funktioniert. Bitte wiederhole das mal.

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


3

Mittwoch, 5. Februar 2020, 10:03

Hallo
Ich hätte eine Frage da du dich ja sehr gut auskennst!
Hatte einen funkabriss und dadurch einen Absturz der nicht zu verhindern war.
Steuerung is eine Spektrum Dx6i!


Jetzt hab ich alles neu aufgebaut... und ein servo war defekt den hab ich erneuert... NICHT SELBE MARKE und wurde auch gleich angeschlossen wie der vorige!!


Und jetzt wollt ich testen und alle servos funktionieren... JEDOCH PItch und Nick sind von den sticks her vertauscht.... d.h wo normal Pitch is is jetzt Nick und umgekehrt!
Alle anderen Steurrfunktionen sind richtig nur dir beiden vertauscht...


Wie gibts das????
Servo wurde 1:1 am selben Port angeschlossen wie zuvor...
Sonst habe ich nichts verändert und der Heli is sonst auch immer ohne Probleme geflogen!


Bitte um Hilfe!

4

Mittwoch, 5. Februar 2020, 10:36

Du hast also auf der Taumelscheibe unterschiedliche Servos? Macht man nicht!

Wie sieht es mit der Laufrichtung des Servos aus?

Wenn du einen Absturz hattest, was war da noch mehr kaputt?
Normalerweise bekommt dann immer erst die Hauptrotorwelle, Blattlagerwelle, Blätter, das Heck usw. einen mit.
Ist das alles intakt?

Welches Stabi hast du?

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


5

Mittwoch, 5. Februar 2020, 11:50

Hallo!
Hab das Heck tauschen müssen sowie Zahnräder ... Rotorblätter ... Hauptrotorwelle usw und den Servo!
Sonst is alles im Grünen Bereich!
Spektrum AR7200BX is mein FBL mit einer Spektrum DX6i
Hab hier bereits über die Fernsteuerung das Nickservo Reversiert! Hat jedoch nix gebracht!
Läuft immer noch so!
SOllte eventuell im FBL das Servo umgekehrt werden??
LG

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Februar 2020, 13:25

Pass bitte auf dass im FBL System auch wirklich alle (Gegen-)Wirkrichtungen passen, d.h beim Kippen links->rechts und hinten->vorne.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. Februar 2020, 13:35

Hatte einen funkabriss und dadurch einen Absturz der nicht zu verhindern war.
Steuerung is eine Spektrum Dx6i!


Ist denn alles OK bei dem Sender mit den Potis?
Hatte ich öfters gelesen dass die nicht mehr OK waren.


Warum fliegste denn nun genau einen 550er Heli mit so einem Billig-Sender; das ist doch ein totes Pferd was Du hier reitest?!?

Die hat doch noch nichtmal einen 3-Stufen Flugzustandsschalter!
Den Timer kannste wohl auch vergessen; gibt ja auch in der Firmware einen Timer-Bug wo dann der plötzlich nicht mehr runterzählt sondern hoch.
Ich habe nichts mitgekommen dass dieser Bug jemals gepatcht worden wäre?!

Ab der DX8G1 (silber) kam Throttle-Out Timer (für Helis und Stunt1/2 sinnvoll) bzw. Auto-Timer für Flugzeuge bei xx% Gasknüppelstellung.


Neuere Spektrum Sender können alle Telemetrie / FlightLog empfangen und auswerten (z.B Warnschwellen).
Akku Spannung läßt sich überwachen + Vibrationslalarm bei 3,5-3,6V/Zelle (unter Last).

Beim Boden Reichweitentest kann man dann auch gleich die FlightLog Werte (Fades A, B, L, R, FrameLosses, Hold) sehen.
Man braucht lediglich einen "T" All-In Telemetrie Empfänger bzw. Spektrum Empfänger + TM1000 (hat Fullrange).


Also ich käme nicht im Traum darauf einen 450er Heli mit der Dx6i zu fliegen, obwohl das ein Kumpel anfangs so kurz gemacht hatte (zuvor Mcpx) und auch ein anderer Kollege mal einen größeren Heli damit kurzzeitig geflogen bist.

Ideal ist definitiv was anderes.
Mit der Dx8G1 (1st Edition Airware) war ich damals eigentlich zufrieden; ist ein guter Heli-Sender.
DX9/DX8G2 sind halt bei der Airware zwischenzeitlich weiterentwickelt worden und nicht mehr so stark beschränkt.

Wenn Dir ein 550er Heli crasht wirds doch deutlich teuerer (Blätter, Servos, Aufwand für Mechanikreparatur, ggf. defektes Heckservo, Taumelscheibengetriebe).

Sparst Du da nicht am falschen Ende?

Und mit vernünftigem Reichweitentest ist bei der Dx6i auch nix.
Bräuchtest also zumindest ein externes Spektrum FlightLog Modul was Du an den FlightLog Port des Empfängers zur späteren Auswertung anstecken kannst (darfst halt nur nicht genau zwischen Sender und Heli mit dem Körper kommen beim hinlaufen).

Gruß
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Februar 2020, 13:39

JEDOCH PItch und Nick sind von den sticks her vertauscht.... d.h wo normal Pitch is is jetzt Nick und umgekehrt!


Verstehe leider nicht genau was Du meinst.
Du meinst die Cyclic Servos ELEV+PIT laufen falsch?


Oder eher die Knüppel Collective Pitch sind mit Nick am Sender vertauscht?
Das deutet eher darauf an wenn die seitenverkehrt sind dass ein Mode2 vs Mode1 in der Firmware des Senders vertauscht wurde.
Biste da irgendwo in den globalen Sender Einstellungen hingekommen??

Wenn sonst die drei Cyclic-Servos für Collective Pitch, Nick und Roll richtig herum laufen (ja, kann man im Sender einstellen), dann liegt es ja wohl eher nicht am neuen Servo.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

9

Mittwoch, 5. Februar 2020, 13:42

wenn die Laufrichtung des Servos verdreht ist, bringt es nichts, am Steuersender die Befehlsrichtung für Nick zu ändern.

Das sollte im AR7200BX umgestellt werden (siehe S.51)

10

Mittwoch, 5. Februar 2020, 13:51

wenn die Laufrichtung des Servos verdreht ist, bringt es nichts, am Steuersender die Befehlsrichtung für Nick zu ändern.
Genau so ist es. Aber unterschiedliche Servos an der TS werden auch unterschiedlich angesteuert.

Grundregel die ich seit Jahren befolge. " Wenn beim Crash ein Servo kaputt geht, alle neu! "

Der Threadersteller soll auch mal Bilder einstellen, oder besser Video. Ebenso seine Sendereinstellungen.

Glaskugel geht von hier aus nicht :tongue:

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. Februar 2020, 15:35

Ähm, Du schmeißt alle drei Cyclic Servos pauschal weg obwohl ggf. nur 1-2 Servogetriebe oder max. ein ganzes Servo defekt geht?

Wow, das ist dann dauerhaft ja ein teuerer Spaß bei den größeren Helis bei einem Crash.

So günstig sind doch Midi oder Standard Servos garnicht...


Ich hab bis heute noch nicht ganz rausgefunden ob nun die 1-2 Spektrum Heckservos vom 450er zu 100% defekt sind oder doch nicht.
Muß das vielleicht nochmal unter Last testen, wenn alles fest montiert und angeschlossen ist.

Das mögen die Heckservos an einem FBL/Gyro nicht wenn die nur lose angeschlossen sind und nicht fest am Heck mit der Anlenkstange verbunden sind, oder (starkes zittern bzw. übersteuern rund um die Mitte bei wenigen Ausschlägen mit HeadingHold an)?

Gruß
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (5. Februar 2020, 15:52)


ballonfly

RCLine User

Wohnort: Sankt Wendel

Beruf: Therapeut

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. Februar 2020, 12:39

Hi, ob es noch aktuell ist weiß ich jetzt nicht

Bist du dir ganz sicher dass du die Stecker am Fbl richtig angeschlossen hast, das wurde ich erstmal überprüfen.

Am Sender keinen Mischer aktiviert, Ts Mischer usw. Grundeinstellung Setup List für An die Dx6i sollte Swash Typ für einen Servo ( normal ) eingestellt sein.

Ich bin anfangs auch mit einer Dx6 i geflogen,funkabriss hatte ich auch mal, das lag an den Batterien , die Batteriekontakte solltest du von Zeit zu Zeit überprüfen da diese die Spannung verlieren was dann passiert muss ich nicht erklären.

Vom Fluggefühl bist du mit einem anderen Sender besser bedient, da liegen Welten dazwischen. Ich wurde mit dem Sender keinen 550 fliegen, glaube mir.

Lg. Claudio
L.G Claudio

13

Dienstag, 11. Februar 2020, 12:45

Vom Fluggefühl bist du mit einem anderen Sender besser bedient, da liegen Welten dazwischen. Ich wurde mit dem Sender keinen 550 fliegen, glaube mir.
Hi Claudio, ich auch nicht.
Ähm, Du schmeißt alle drei Cyclic Servos pauschal weg obwohl ggf. nur 1-2 Servogetriebe oder max. ein ganzes Servo defekt geht?

Wow, das ist dann dauerhaft ja ein teuerer Spaß bei den größeren Helis bei einem Crash.
Ja das mache ich. Wenn eins verreckt, haben die anderen meist auch eine Macke, auch wenn sie noch laufen.

Aber mir verrecken keine Servos, da ich keinen Heli runterschmeiße :D :D :D
Das mögen die Heckservos an einem FBL/Gyro nicht wenn die nur lose angeschlossen sind und nicht fest am Heck mit der Anlenkstange verbunden sind
Käse hoch 10......
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


14

Heute, 11:09

Ähm, Du schmeißt alle drei Cyclic Servos pauschal weg obwohl ggf. nur 1-2 Servogetriebe oder max. ein ganzes Servo defekt geht?
Wenn es nur das Getriebe ist, kann man das ja leicht tauschen, zumindest bei Plastikgetrieben. Bei Metall ist meistens noch was anderes defekt. Und wenn man ein Servo tauscht, dann nur gegen den gleichen Typ, weil gerade dort schon kleinste Geschwindigkeitsunterschiede merkbar sind. Außerdem kann man die anderen Servos ja auch für ein anderes (Flächen)Modell nutzen, wo es nicht so kritisch ist.

RK