haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 25. November 2020, 21:38

Hallo ikpinz,

Zitat

Nur das sogenannte Schlagen erklärt nicht den Phasenversatz in Rotation .

Doch, das tut es.

Ich will dich ja nicht beleidigen- aber ich habe den Eindruck, daß dir physikalisches Grundlagenwissen fehlt.
Es geht hier im Grunde um die Kentnisse zur sog. "erzwungenen Schwingung"; gelehrt wird das mW ab der gymnasialen Oberstufe.

Nur um nicht falsch verstanden zu werden: Es ist keine Schande, solche Dinge nicht zu wissen- die Wenigsten brauchen das später im Leben. Aber wenn man sich eingehender (auch im Hobby) mit Dingen angewandter Physik/Naturwissenschaft beschäftigt, braucht man das, und es ist ratsam, dann auf Andere zu hören und gfls. "nachzulernen", statt falsche Vorstellungen zu verbreiten.

Zu meiner Schul- und Studierzeit gab's betr. Hubschrauber-Basiswissen die "kleinen" Bücher von W. Just (der "Flugmechaniker" im Focke-Team); ist natürlich heute nur noch antiquarisch zu bekommen (oder in einer Bibliothek zu leihen).
Sehr empfehlenswert und auch für "Unstudierte" gut zu lesen/verstehen: W. Just, "Aerodynamik und Flugmechanik des Hubschraubers", 172 Seiten, Verlag Flugtechnik Stuttgart, 1957.
An moderneren Büchern würde ich empfehlen: W. Bittner, "Flugmechanik der Hubschrauber", Springer-Verlag; 256 Seiten, in schon mehrfacher Auflage

Auch von Dieter Schlüter gab's mal ein Hubschrauber-Buch, speziell für Modellflieger geschrieben; das basiert über weite Strecken auf dem o.e. Buch von Water Just.

Im Internet findet man das alles auch; die Suche ist aber sehr mühsam und nicht immer vollständig genug.


Gruß,
Helmut