1

Mittwoch, 12. November 2003, 20:46

Brushless HB Motor und Kontronik Smile für LMH 120 Corona?

Hallo!
Ich möchte mich kurz vorstellen:
Bin 38 Jahre jung, komme aus Hannover, fliege seit ca. 5 Jahren Fläche und bin vor kurzem von einem guten Fliegerkollegen mit dem Hubivirus infiziert worden.
Nach reiflicher Überlegung habe ich mich für einen LMH 120 Corona entschieden, da die Crashkosten sich im überschaubaren Rahmen halten sollen.

Aber nun meine Frage die ich mit der Suchfunktion nicht klären konnte:

Ich möchte einen BL Antrieb einsetzen und bin über den Hacker c40-14s mit 40A Jeti-Hacker Regler und bei Causemann über den LRK 350 12-12 mit verschiedenen Reglern gestolpert. Ferner habe ich einen HB Motor 12-25 in Verbindung mit 30A Kontroniksteller Smile gefunden.

Das die einzelnen Motoren verschieden aufgebaut sind und somit nicht direkt vergleichbar sind ist mir bekannt . Es geht auch mehr um das Preis/Leistungsverhältnis wenn wir vom gleichen Service ausgehen. Zu welcher BL + Steller Kombi könnt Ihr mir raten oder hat jemand eine gänzlich andere Idee? Kontronik habe ich aus Kostengründen verworfen.

Besten Dank im voraus und Gruß aus Hannover Peter

2

Mittwoch, 12. November 2003, 21:24

Hallo und :heart: lich Willkommen !!

Also zu deiner Frage, ich kann dir nur zu einem raten und zwar dem C40-14S. Meine Kollege, fliegt selbst denn C40-14S im Lmh 120 er selbst ist sehr zufrieden damit. Und Power, steckt auch dahinter. (Bei halbem Gas, steigt das Ding schon Mega.)
Er fliegt aber auch, mit dem Delrin Zahnrad.
Ein Motor von Kontronik, könnte aber auch noch in Frage kommen. (Z.b. ein Fun 480-28, oder 480-32.
PS: Als Regler, würde ich denn Smile oder Beat 40-6-12 nehmen.


Gruß Tobi
:ok:
LMH 120
Logo 10
T-Rex 450 SE müsste bald bei mir sein
Mc-22s

CrashChris

RCLine User

Wohnort: Villingen-Schwenningen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. November 2003, 23:24

Ich kann eigentlich nur wirklich über den Hacker reden. Der ist wirklich gut geeignet. :ok: Mit 7 bis 8 SubC Zellen, 9er Ritzel und 4° bzw 5° ist der Corona für die ersten hundert Flugstunden gut motorisiert und der Wirkungsgrad stimmt auch.

Zum LRK: Der Motor ist schön, aber mußt du dann auf Riemenantrieb umrüsten oder die passenden Ritzel ( 32dp) finden (Delrinzahnrad ist natürlich noch besser).

Stefan_Blum

RCLine User

Wohnort: D-90455 Nürnberg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. November 2003, 09:11

Hallo,

ish fliege den Hacker C40-14S mit 8 Zellen 1700er, 9er Zitzel, 4° Blatthalter;

Flugzeit 9 - 9.30 Min, Motor im Sommer nur Handwarm (mit Haube)

Regler Smile 30-6-12

Urteil: Klasse!!

Gruß

Stefan

ps: mehr zu den Komponenten auf meiner HP

paoli

RCLine User

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. November 2003, 11:30

ich kenn für lmh nur den smile mit fun-motor, voll ok, aber ein großer nachteil : wenn er zu warm wird, schaltet der regler einfach ab, nicht so gut, wenn man gerade sehr hoch oder sehr schnell ist.... ==[]
also (aufwendige ???) gute kühlung notwendig (gibts ja hier im forum einige lüfter-beispiele), jedenfalls bei ständig so hohen außentemperaturen wie im letzten sommer.
in anderen modellen mit hacker/jeti-kombination hatte ich sowas noch nie.

6

Freitag, 14. November 2003, 21:50

BL HB Motor und Kontronik

Hallo !

Ich danke für die Aussagen.
Sehe das der Hacker eindeutig vorn liegt und werde meine Modelbaukasse schlachten um in diesen zu investieren.

Eventuell passt es hier nicht hinein?

Kann mir noch jemand etwas zum Schulze Empfänger sagen der 835 w soll den Hold Modus besitzen und die Antenne darf man kürzen.

Danke und Gruß aus Hannover Jörg-Peter

Mayk

RCLine User

Wohnort: D-49661 Cloppenburg

Beruf: Funkelektroniker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. November 2003, 05:44

RE: BL HB Motor und Kontronik

Also ich hab den Kontronik Twist 33 mit Smile Regler. Meiner hat noch nie abgeschaltet und ich kann 20 Flüge hintereinander machen ohn das der Motor warm wird. :O Der Twist wird auch im Eolo eingebaut und hat in diesem mehr als ausreichend Power auch für 3D. :ok:
Wichtig ist nur ein Motor mit Kühlring wie den Twist oder den Hacker C40. Bei Hacker ist nur das Problem das die Regler nicht halb so gut sind wie die von Kontronik. :no:

Gruß

Mayk

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. November 2003, 11:12

Moin!

Ich fliege auch Kontronik.

Zitat

Bei Hacker ist nur das Problem das die Regler nicht halb so gut sind wie die von Kontronik.


Warum sind die denn nicht so gut?
Wer hat da Erfahrungen?

Gruß
Chris

Mayk

RCLine User

Wohnort: D-49661 Cloppenburg

Beruf: Funkelektroniker

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. November 2003, 22:47

Also ich hab einen Hacker Master 40-3 im LMH gehabt und der anlauf von dem Ding ist so heftig das es den LMH auf glatten boden drei mal um die Achse wirft. Im Flugzeug funktioniert er hingegen soweit gut.
Der Sanftanlauf ist bei den Kontronik und auch den TMM um einiges besser. Vielleicht gibt es ja ein update so das neuere ( meiner ist ca 1 Jahr alt) Hacker Master besser funktionieren. Und das beste an den Kontronik ist das sie einen FAI Modus, Heli Regelmodus, Car Modus und einen Flug/Boot Modus haben und das alles in einem Regler und nicht wie bei Master in drei verschieden ( Heli, Flug und Bootregler) Regler packen.

Gruß

Mayk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mayk« (18. November 2003, 22:50)