Mich@el

RCLine User

  • »Mich@el« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. November 2003, 15:59

welchen LRK für schweren rumpf lmh110?

hallo lmhler,
welchen lrk empfehlt ihr mir wenn ich ihn mit acht subc zellen fliegen will. ich will den lmh110 in den hughes rumpf vom ep setzen und hatte bis vor kurzem noch einen lehner motor. nun will ich auf eine andere motoren variante umsteigen die das höhere gewicht des helis besser verarbeiten kann.
@ stoeny: welchen motor fliegst du? mit welcher zahnriemenkombi fliegst du?


cu michael
cu Mich@el

Diverses

Stoeny

RCLine User

Wohnort: Nähe Hamburg

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. November 2003, 16:51

RE: welchen LRK für schweren rumpf lmh110?

Hi,

ich fliege den LRK350/12 mit 11 Windungen und 5:1 Untersetzung.

Macht mit 8N3300 ohne Haube 1280g.
Flugzeit bis 11 Minuten bei reichlich Power. :ok:

Ich denke für die 500er ist aber die (oder der ????) Corona besser geeignet als der Kleine, denn wenn ich bei dem Gewicht Brause gebe, dann dreht der Rotor zwar schön hoch, aber die Steigleistung ist nicht gerade wie vom Katapult abgeschossen. ( 2X4 Grad). Event. andere Blatthalter.

Ich glaube auch von den Proportionen sieht der Corona in der Hughes besser aus.
Gruß
Stoeny
vom Team Flying Fischkopp

Mich@el

RCLine User

  • »Mich@el« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. November 2003, 07:33

stimmt schon, aber ich hab ihn schon und ich hatte ihn auch schon eingebaut, und es gefiehl mir eigentlich ganz gut, nur ist mein lehner motor nicht für solche gewichte gemacht. außerdem hab ich ihn jetzt schon verkauft (den motor).
hat einer von euch das schonmal mit nem 16er mega motor probiert? habe mir sagen lassen das die vom wirkungsgrad wesentlich besser als die lehner motoren seien sollen.
cu Mich@el

Diverses

staroman

RCLine User

Wohnort: D- Leipzig

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. November 2003, 09:11

hi,
den mega 16/15-3 hab ich probiert. Im 110er mit leichten akkus (2/3 sub c) ging das. Mit sub c zellen ist er dann aber recht heiss geworden. Im 120er hat er für mich nicht genug leistung gebracht und ist sehr heiss geworden. Jetzt iss er im piccojet :evil: :evil: ...

cu Jan

PS:vielleicht sollte man mal die 22er Reihe von mega probieren. Mehr wirkungsgrad als lehner kann ich mir aber nicht vorstellen ...