Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MPX- Flieger

RCLine User

  • »MPX- Flieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

21

Freitag, 29. Oktober 2004, 16:36

Zitat

Original von Pete
... Bei 10 Zellen ist aus beiden Motoren egal mit welcher Übersetzung nicht das rauszuholen was David willl.


Komme grad vom Fliegen und so langsam scheint sich das wirklich zu bewahrheiten! Hab jetzt einen Flug mit einem 13er Ritzel und einen mit einem 17er hinter mir (nun von 13-18 Z. alles durch).
Nungut die 13 Zähnchen sind für meine 10 Zellen doch etwas wenig, aber probieren kann man ja mal.
Bei 13 Zähnen geflogene Drehzahl: 1500-1700
Bei 17 Zähnen geflogene Drehzahl: 1700-2000

Bei 13 Zähnchen geht wirklich gar nichts, da ging mein frührer Bürstenmotor noch besser und die Flugzeit lag nur bei 6 Minuten. Motortemp. 30-40°
Bei 17 Zähnen ist es nicht schlecht. Aber um den Heli agil zu machen sind auch wieder Drehzahlen von min. 1800 U/min-1 nötig. Die Flugzeit lag bei etwa 8 Minuten. Motortemp. ca. 50-60°

Irgendwie habe ich keinen Bock mehr, so viel zu experimentieren. Ich glaub ich hol mir gleich den Orbit und dann noch 12 Zellen dann müsste Ruhe sein!

@ Thomas: Wegen meiner Mechanik habe ich auch absolut keine Bedenken. Na gut, beim Original Plaste-Kopf hätte ich schon etwas Sorge, aber bei meinem ECO gibts eigentlich nichts ungetuntes (außer Landegestell, Lagerbock und Paddel) ;) .

David
Meine Homepage: www.mpx-flieger.de

Gibt es etwas schöneres als fliegen?

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

22

Freitag, 29. Oktober 2004, 17:03

wenn du 1800 U/min fliegen möchtest , must du 2160 U/min erreichen können.
80% halt!!
Je mehr du den Motor über zu kleine Ritzel entlastest, desto weniger Leistungsaufnahme hat der, und deszo mehr bricht die Drehzahl ein!!
Gruß Frank

diskman

RCLine User

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

23

Freitag, 29. Oktober 2004, 20:50

@david
probier doch erstmal die 12 zellen aus bevor du auf den orbit umsteigst.

ps:fliege auch 13er ritzel und habe ne drehzahl von ca. 1800u/min an 12 zellen.
mfg
wer hoch fliegt kann tief fallen
happy landings

24

Samstag, 30. Oktober 2004, 19:01

Hallo,

@Thomas
nö, das stimmt einfach nicht

@Ralli
so wie du das rechnest habe ich eine Kopfdrehzahl von 2150

@David
versuch mal mit den 12 Zellen und wenn dein Motor dann tierisch heiss ist denke mal an den Orbit, vielleicht habe ich in einem Monat oder so einen zu verkaufen.

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »noch ein Stefan« (30. Oktober 2004, 19:01)


diskman

RCLine User

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

25

Samstag, 30. Oktober 2004, 21:21

Zitat

@Ralli

das stimmt schon aber ich begrenze das ganze noch ein wenig.
mfg
wer hoch fliegt kann tief fallen
happy landings

26

Samstag, 30. Oktober 2004, 22:03

Ok,

und wieviel sind es dann wenn du mit begrenzen fertig bist?
Vielleicht: 1900 U/min x 13 z x 13,2 V / 180 Z x 0,85 = 1539 Kopfdrehzahl, eher weniger?
Ich kann mich nur wiederhohlen, ich weiss nicht wo ihr alle die Drehzahl herzaubert.

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »noch ein Stefan« (30. Oktober 2004, 22:04)


diskman

RCLine User

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 31. Oktober 2004, 07:27

laut meinem drehzahlmesser lieg ich so bei 1700u/min.
wie kommst du eigentlich immer 13.2V der akku hat doch 14.4V bei 12 zellen oder hab ich da irgendwo nen denkfehler?
mfg
wer hoch fliegt kann tief fallen
happy landings

Pete

RCLine User

Wohnort: - berlin

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 31. Oktober 2004, 09:49

Zitat

Original von diskman
laut meinem drehzahlmesser lieg ich so bei 1700u/min.
wie kommst du eigentlich immer 13.2V der akku hat doch 14.4V bei 12 zellen oder hab ich da irgendwo nen denkfehler?


ja, bei einem Strom von 30-40A hast Du eine Spannung von höchstens 1,1V pro Zelle, eher weniger und das wird im Verlauf der Entladung nicht mehr ;( .

Peter

diskman

RCLine User

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 31. Oktober 2004, 12:33

das wußte ich nicht :nuts:
aber jetzt binich schlauer :tongue:
danke für den hinweis :ok:
mfg
wer hoch fliegt kann tief fallen
happy landings

Looser27

RCLine User

Wohnort: 41849 Wassenberg

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 4. November 2004, 11:14

Zitat

nö, das stimmt einfach nicht


Na Du mußt es ja wissen!

Gruß Thomas
Mein Material kann mehr als ich. Und das wird noch lange Zeit so bleiben...

31

Donnerstag, 4. November 2004, 12:36

Hallo,

genau.
Guck mal auf David´s Seite wieviel da noch vom Eco übrig ist, dann weisst du es auch.

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

MPX- Flieger

RCLine User

  • »MPX- Flieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 4. November 2004, 18:25

Was für ein ECO? 8) :D ==[]
»MPX- Flieger« hat folgendes Bild angehängt:
  • ECO.jpg
Meine Homepage: www.mpx-flieger.de

Gibt es etwas schöneres als fliegen?

MPX- Flieger

RCLine User

  • »MPX- Flieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 4. November 2004, 18:27

oder so...

Landegestell und Paddel werden irgendwann auch noch "carbonisiert"!
»MPX- Flieger« hat folgendes Bild angehängt:
  • ECO2.jpg
Meine Homepage: www.mpx-flieger.de

Gibt es etwas schöneres als fliegen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MPX- Flieger« (4. November 2004, 18:30)


34

Donnerstag, 4. November 2004, 18:34

Hallo,

coole Haube, wo ist die denn her?
Mit deinem Bec musst du aber aufpassen mit dem Kreisel und den Servos.

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »noch ein Stefan« (4. November 2004, 18:36)


Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 4. November 2004, 18:39

Wie kann man einen Eco nur so aufrüsten, und dann solche Rotoblätter fliegen ? :D

Da ist wie Dauerlauf mit Pumps ! :D

Zumal was wiegt der mit 12 Zellen?
Ich würde auch vorne die Steuerelektronik von der Leistungelektronik trennen.
Ansonsten nett.
Gruß Frank

MPX- Flieger

RCLine User

  • »MPX- Flieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 4. November 2004, 18:50

Hallo Stefan,

die Haube habe ich selbst entwickelt- ist momentan noch ein Prototyp.
Daten: Vollcarbon mittels Vakkum laminiert, um maximale Festigkeit bei geringstem Gewicht zu erhalten. Sie wiegt mit Lackierung etwa 65g.
Das Design ist an den Three Dee NT angelehnt. Außerdem verdeckt sie fast die ganze Mechanik und der Akku lässt sich unten beliebig weit nach vorne schieben ohne anzustoßen. Leider muss ich die Haube nochmals überarbeiten, da sie unten für´s Hauptzahnrad zu wenig Platz lässt. Aber insgesamt ist sie schon klasse, da Luftverwirblungen reduziert werden (bemerkbar bei senkrechtem Sinkflug). :)

Ich weiß, dass ich mit dem BEC an der Grenze fliege, bis jetzt habe ich noch keine Probleme. Überlege mir derzeit, den Jazz mit doppel-BEC zu holen.

David
Meine Homepage: www.mpx-flieger.de

Gibt es etwas schöneres als fliegen?

MPX- Flieger

RCLine User

  • »MPX- Flieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 4. November 2004, 18:57

Zitat

Original von Frank_Schwaab
Wie kann man einen Eco nur so aufrüsten, und dann solche Rotoblätter fliegen ? :D

Da ist wie Dauerlauf mit Pumps ! :D

Zumal was wiegt der mit 12 Zellen?
Ich würde auch vorne die Steuerelektronik von der Leistungelektronik trennen.
Ansonsten nett.
Gruß Frank


:dumm: meine guten Rotorblätter :D
nee im Ernst, ich weiß nun auch, dass diese "pitchhungrig" sein sollen- werde mir auf der Messe in FN mal die F&G holen. Ich kann nichts machen, ich steh halt mal auf Sichtcarbon :nuts:

Hm, bei 12 Zellen- etwa 2,1 kg- das ist schon heftig, ich weiß und muss halt durch Motorleistung ausgeglichen werden :D

Meine "Steuerelektronik von der Leistungselektronik trennen" ? Was ist damit? Meinst du wegen Störungen oder wie? Hab damit keine Probleme, wenn du das meinst. :ok:

David
Meine Homepage: www.mpx-flieger.de

Gibt es etwas schöneres als fliegen?

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 4. November 2004, 19:30

Pitchhungrig oder Stromfresser, wie mans sieht ;)

Probier mal die Helt Tec aus, die laufen auch beim Acrobat SE am besten.

Oder wenn der Flugstil eher weiträumig ist, und Sichtcarbon Pflicht, dann gehen auch die BBT.

Zur Steuerelektronik: Ich halte Motorregler und Motor gerne möglichst weit auseinander von allen anderen Komponten.
Gruß Frank

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 4. November 2004, 19:31

PS: zum Motor wüsste ich was, aber das kann man mal in Ruhe besprechen ;)

MPX- Flieger

RCLine User

  • »MPX- Flieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 4. November 2004, 19:48

Hallo Frank,

du hast Post! ;)

Sichtcarbon muss zum Üben nicht unbedingt sein- die MS hebe ich mir dann halt für´s Hallenfliegen auf- zum rumbolzen ist da eh kein Platz :D

David
Meine Homepage: www.mpx-flieger.de

Gibt es etwas schöneres als fliegen?