Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. November 2004, 18:24

Spirit Pro Special-Edition

Hallo Leute
Der oben genannte Heli wird als 3D Fähig angeboten.
Was mich stutzig macht sind die in der Anleitung angegebenen Pitchwerte.
min +4 schwebe +9 und max +14 Grad
Was verstehe ich da nicht? ???
Uwe
Ich habe keine Signatur.

Mayk

RCLine User

Wohnort: D-49661 Cloppenburg

Beruf: Funkelektroniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. November 2004, 22:33

RE: Spirit Pro Special-Edition

Moin,

du verstehst nicht das man auch +12 und -11 Grad einstellen kann :D


Gruß

Mayk


PS: Ist aber auch extrem teuer der Vogel sieht aber auch gut aus.

3

Montag, 29. November 2004, 18:57

Ich verstehe schon das ich das einstelle wie ich will.
Mir kommen nur die 9 Grad zum schweben sehr hoch vor, oder?

Gruss Uwe
Ich habe keine Signatur.

Mayk

RCLine User

Wohnort: D-49661 Cloppenburg

Beruf: Funkelektroniker

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. November 2004, 20:11

Moin,

die 9° brauchte man damals beim Büstenmotor zum Schweben aber heute mit BL und 1900 U/Min reichen wie gewohnt ca 5° aus. Ausser man baut 10AH Akkus rein dann könnten auch 10° noch zu wenig sein.

Auf alle fälle geht der Spirit mit Twist 37, 15er Ritzel, Jazz 40-6-18 und 3S3P Konis richtig Klasse. Man hat ca 30% mehr Leistung wie mit 8 X GP3300 P&M.


Gruß

Mayk

5

Dienstag, 30. November 2004, 17:29

Ah jetzt bin ich schlauer.
Die Anleitung ist speziell für diese Edition, wer schraubt da einen Bürstenmotor rein?

Danke Mayk
Ich habe keine Signatur.