1

Montag, 29. November 2004, 11:25

Mist, Crash wegen Mischhebel

Hi,

so fängt die Woche ja gut an, Logo 10 geerdet. ;(

Bei mir ist bei ca 10-11 Grad Pitch ein Mischhebel im Flug umgeschlagen, was natürlich ein Steuern unmöglich machte. 8(

Ist Euch das auch schon mal passiert?
Was muß ich ändern um das in Zukunft zu verhindern?
Gibt es evebtuell längere Mischhebel? ???

Gruß,
Ralf

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. November 2004, 12:15

Hallo,

Hmm, im Flug ist mir das noch nie passiert, aber einmal am Boden, da stand einer der Mischhebel aus Unachtsamkeit falsch beim Start. Finde das ist eines der wenigen "schlechten" Details am Kopf vom Logo, dass sich der umklappen läßt. Der Heli war so etwas schwammig zu Fliegen aber lies sich einwandfrei steuern. Bin dann nach einer Runde wieder gelandet und habe dann gemerkt was los ist. Seitdem achte ich da immer bewußt drauf.

Um das Risiko zu minimieren, unbedingt die Gestänge so einstellen, daß die Mischhebel bei 0° Pitch exakt waagerecht stehen! Ist auch besser für die Linearität der Anlenkung.

- Oliver

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smeagle« (29. November 2004, 12:17)


3

Montag, 29. November 2004, 12:47

Hallo Oliver,

so muß es dann wohl auch bei mir gewesen sein.
Abgehoben, und konnte dann nicht mehr steuern, Logo viel auf die rechte Seite.

Ärgerlich, habe gerade erst etliche 100,- Euro in Tuning investiert...... ;(

Habe gerade mit Ralf Buxnowitz telefoniert, ab Februar gibt es da wohl eine neu Version der Anlenkung zu kaufen. :)

Hatte selbst schon an längere Mischhebel gedacht, dann wär mir das nicht passiert. Mal shen ob ich da etwas passendes finde. ???

Gruß,
Ralf

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. November 2004, 19:36

Hallo,

wie gesagt, der Heli fliegt mit umgeklappten Hebeln immer noch, nur etwas träger weil eine seite besser angelenkt wird, aber er FLIEGT! Der Unterschied war eher so, daß ich mir nicht sicher war ob was nicht stimmt... Also evtl. noch was anderes?

- Oliver

5

Montag, 29. November 2004, 20:00

@Ralf

Wolltest du mit 10-11° Pitch in die Luft abheben ? Vom Start weg ?
Ist nicht gerade schön. Zumal man gar nicht reagieren kann...
Gruß
Mäddis... das Thermikluder

6

Montag, 29. November 2004, 21:11

Hallo,

@ Oliver

........mag sein das es noch etwas anderes war, kann ich aber im nachhinein nicht mehr feststellen, denn der Heli hat leider doch ne ganze Menge abbekommen, die Mischhebel sind durch den Chrash auch zerbröselt.

Der Mischhebel hat sich aber beim umschlagen verklemmt, somit war dann kein steuern mehr möglich.


@ Matthias

Geflogen hat ihn ein Freund von mir, der auch in der deutschen Meisterschaft fliegt, kann also wirklich etwas. War der Jungfernflug mit viel Tuning und neuem Motor, er wollte ihn mir noch präziser einstellen und erfliegen. Natürlich nach vorheriger Kontrolle aller Bauteile, war alles ok!


Gruß,
Ralf

northstar

RCLine User

Wohnort: Mannheimer Gegend

Beruf: IT-Consultant

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. November 2004, 00:57

...das war hoffentlich nicht dein guter schrottie. was ist aus dem geworden?

8

Dienstag, 30. November 2004, 11:12

@ northstar,

..*lach*....nein, das war nich mein "Schrotti", der steht liegt im Karton und wartet auf Einigung.

Ich meine den schönen Logo 10, wie auf dem Bild zu sehen.

Das Bild ist schon 3 Wochen alt, vor dem Crash hatte mein Logo noch längerer Paddelstange, 3-D Paddel und einige andere Kleinteile bekommen. Habe in den letzten 6 Wochen über 800,- Euro investiert (Alu + CFK Tuning, Motor, Regler etc.....).

Gruß,
Ralf

9

Dienstag, 30. November 2004, 11:13

Foto vergessen ;-)
»wolke66« hat folgendes Bild angehängt:
  • klein.jpg

10

Dienstag, 30. November 2004, 11:17

..wie gesagt, Fotos sind drei Wochen alt, beim Absturz hatte er noch einige Tuningteile mehr...... ;(

Gruß,
Ralf
»wolke66« hat folgendes Bild angehängt:
  • klein2.jpg

11

Dienstag, 30. November 2004, 17:01

Servus Ralf,

Ich will ja dein Schmerz nicht verschlimmern, aber könntest du mir sagen mit was für einem Akku, Motor und Ritzel du den L10 geflogen hast ?

Würde mich interessieren...und noch mal herzliches Beileid ;)

ah...noch ganz vergessen!! Immer Bilder machen, bevor du den Erstflug mit dem aufgemotzten Heli hast !! Wollte ich dir nur sagen, weil ich schon Erfahrung darin hab ==[]
Gruß
Mäddis... das Thermikluder

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mäddis« (30. November 2004, 17:04)