Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 29. September 2005, 12:52

LMH Verbrenner => Elektro -Fragen

Hallo,

habe mir einen gebrauchten LMH Verbrenner ersteigert (150 Euro):

LMH 110 mit Verbrennungsmotor
3x HS81
Micro-Gyro (ACT-Europe)
Mpx Pico4/5- Empfänger
4° Blattverstellung
9er Ritzel
ori Hauptzahnrad
Holz-Chassis


Moechte auf Elektro umrüsten:

-ein 7zeller 3400mAh (von newtes mit 30A Dauerstrom) und ein paar
ältere 6 Zeller stehen zur Verfügung.
-Ori-Holz-Chassis soll erst mal so bleiben
(soll dann im Winter auf ein GFK / CFK Chassis umgerüstet werden)



geplannt:

Motor (brushless, is klar):
-Permax BL-480/4D ca. 117 gr. ca. 60 Euro

Regler:
-TowerPro 60 ca. 40 gr. ca. 50 Euro oder
-TowerPro 40 ca. 23 gr. ca. 54 Euro oder
-Xenon 35 Brushless ca. 25 gr. ca. 80 Euro



Fragen:
1. Taugen die TowerPro-Regler was? Hat da jemand Erfahrung ??
2. Eher den 40 A oder den 60 A Regler nehmen ???
3.a ist das 9er Ritzel OK,oder besser 10er oder anderes ?
3.b Das 9er Ritzel ist "irgendwie" an der Kupplung des Verbrennermortors befestigt. Geht das runter ?
3.c Wie wird das an dem BL-480/4D befestigt ? oder brauch ich da ein neues?
4. gibt es sonst noch was Wichtiges zu beachten ???
MfG
aberhallo20

ureinelt

RCLine User

Wohnort: Berlin-Spandau

Beruf: Inschienör für Zerstreuung mit Kommunikationssystemen verschiedener Art

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. September 2005, 13:12

Hai AH20,

mit den newtecs-Akkus wirst Du da keine Freude haben - mir ging es jedenfalls so

- 7 Zellen sollen gehen - mir noch nie gelungen
aus Berlin grüsst Uli :w
mit
Logo 500 SE Vstabi,Hacker A40-10L ET,JIVE100+LV,SAVÖX
Logo 500 3D,SHP XM12,Jazz 80,GY401+9254,HS-6965 HB
Logo 10 3D,Hacker B50-15L,Jazz 80,GY401+9253, DS361MG
Mikrokopter,Twin- u. Funjet, JETI Duplex 2,4

klm45739

RCLine User

Wohnort: Kreis Recklinghausen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. September 2005, 15:41

Hallo AH20,

da Du eh viel umrüsten musst, kleine Anregung: mein LMH120 funzt mit ´nem langsamen,starken Außenläufer und dem Riemenantrieb vom D.Hackenberg.

Ist hammermäßig gut, vor allem schön leise. Kann ich nur empfehlen :ok:

mfg
Klaus
"Material"
Piccolo V2
T-Rex 450 + 600
Vision 450 und Outrage
VARIO Airwolf
Hughes 530MD
futaba T12fg
Oktokopter für Luftbilder

4

Donnerstag, 29. September 2005, 20:07

Hallo Aberhallo :D

ich rate eher zu dem 40A Regler.

Gruß Philipp

btw.: Du hast eine PN!

5

Samstag, 1. Oktober 2005, 00:27

Hallo,

tja, scheinbar kennt hier keiner die Regler von TowerPro ?!?
Kann ich fast nicht glauben

Auf meine Fragen scheint auch niemand antworten zu können ?
Bitte !!!

Fragen:
1. Taugen die TowerPro-Regler was? Hat da jemand Erfahrung ??
2. Eher den 40 A oder den 60 A Regler nehmen
3.a ist das 9er Ritzel OK,oder besser 10er oder anderes ?
3.b Das 9er Ritzel ist "irgendwie" an der Kupplung des Verbrennermortors befestigt. Geht das runter ?
3.c Wie wird das an dem BL-480/4D befestigt ? oder brauch ich da ein neues?
4. gibt es sonst noch was Wichtiges zu beachten

@grottenflieger:
warum keine Freude an den newtecs ? sind die zu schwer oder nicht Stromfest
oder was??

@klm45739:
ich denke, erst mal muss ein einigermassen Brushless rein, dann mal ein wenig
Flugerfahrung sammeln und ein Riemenantrieb ist noch gaaaanz weit weg !!

@Philipp:
warum der 40A Regler ? Gibt es dafür Gründe ??
MfG
aberhallo20

6

Dienstag, 11. Oktober 2005, 15:30

diese Resonanz ist doch sehr, sehr enttäuschend...

Also nochmal die fragen:

Fragen:
1. Taugen die TowerPro-Regler was?
Hat da jemand Erfahrung ?
Oder doch lieber nen Xenon35 ?
2. Eher den 40 A oder den 60 A Regler nehmen
3. ist das 9er Ritzel OK,oder besser 10er oder anderes ?
4. gibt es sonst noch was Wichtiges zu beachten
MfG
aberhallo20