Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 23. April 2006, 17:33

mc24: Butterfly programmieren

Oh je, ich verzweifle gerade an meiner mc24 bei der Butterfly-Programmierung :wall: . Der Flieger ist ein Big Excel:

- 2 Querruder
- 2 Wölbklappen
- V-Leitwerk

Die Mixer selber sind kein Problem - sie sind ja schon fertig in der Software vorgegeben:

- Bremsklappe -> Querruder
- Bremsklappe -> Wölbklappen
- Bremsklappe -> Höhenruder

Nur kann ich nirgends einen Geber/Schalter für die Bremsklappenfunktion definieren. Soll heissen, ich kann zwar den Butterfly-Mixer programmieren, aber nicht auslösen!

Eigentlich wollte ich die Butterfly-Stellung durch Drücken eines Knüppelschalters aktivieren. Hat jemand eine Idee, wie ich das einstellen kann?

Weiterhin kann ich mit einem der mittleren Schieberegler meine Querruder hoch und runter bewegen. Wie kann man das deaktivieren? Ein entsprechender Mixer ist nicht gesetzt und den Weg des Gebers auf 0% einstellen bringt auch nix.

burki

RCLine User

Wohnort: D- Niedersachen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. April 2006, 18:01

Hallo

ich hatte das gleiche Problem.
Butterfly ist, bei den fertig programmierten Mixern, auf Kanal1.
Ich wollte aber einen 3 Stufenschalter nehmen.

Nehme einfach frei programmierbare Mixer und weise hier die Schalterstellungen zu.

Diese Seite kennst Du?
http://www.arno-wetzel.de/pages/mc/mc_startseite.html

Das mit dem Schiebeschalter kenne ich auch, habe die Anlage z.Zt. nicht greifbar, was ich eingestellt habe. Aber man kann es ausschalten.
Gruss Burki

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »burki« (23. April 2006, 18:03)


McCordan

RCLine User

Wohnort: D-51375 Leverkusen

Beruf: Dipl.-Wirt.-Ing.

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. April 2006, 18:15

Warum willst du den die Butterfly-Funktion auf den Knüppelschalter legen? Lass sie doch auf dem K1-Knüppel.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »McCordan« (23. April 2006, 18:16)


4

Sonntag, 23. April 2006, 18:32

Auf dem K1-Knüppel liegt bei mir der Motorregler. Bei aktiviertem Mixer, stellt er den Butterfly allerdings auch nicht ??? .

Die frei programmierbaren Mixer habe ich auch schon ausprobiert. Irgendwie kann ich als Mixerausgang nur einen Geber einstellen, allerdings keinen Servoausgang. Durch den Querrudermixer fährt so das eine Querruder hoch, das Andere runter.

Oh Mann :wall: ! Ich habe ja schon die tollsten Flieger und Hubschrauber in der mc24 programmiert und nun scheitere ich an der Butterfly-Programmierung... :dumm:

burki

RCLine User

Wohnort: D- Niedersachen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. April 2006, 20:19

...genau K1 ist bei mir auch Gas. Ein Umdenken hat mir schonmal ein Modell gekostet.

3 Stufenschalter für Butterfly:

Code 52

prior A Schalter7


Code72

Linear Mix1 S-->5 Schalter7 Halber Auschlag
Linear Mix2 S--> 7 Schalter7
Linear Mix 6 S-->7 Schalter8 Voller Ausschlag
Linear Mix 7 S-->5 Schalter8

Code73

Linear Mix 1 S-->5 ja
Linear Mix 2 S-->7 ja
Linear MIX 3 K1-HR ja
Linear Mix 4 S-->7 ja
Linear Mix 5 QR-->6 ja
Linear Mix 6 S-->7 ja
Linear Mix 7 S-->5 ja
Linear Mix 8 S-->HR ja

Code 74

1,2,3 normal
4 nur Mix
5 normal
6 nur Mix
7-12 normal



habe einfach mal die Menüs abgeschrieben.
Hoffe nichts vergessen zu haben.
Gruss Burki

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »burki« (23. April 2006, 20:41)


6

Montag, 24. April 2006, 18:16

Danke! Jetzt klappts auch bei mir :ok:

McCordan

RCLine User

Wohnort: D-51375 Leverkusen

Beruf: Dipl.-Wirt.-Ing.

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. April 2006, 18:35

Ich frag´jetzt einfach mal ganz provokant: ;)

Habt ihr einen Segler mit E-Antrieb oder ein Flächenmodell mit E-Antrieb.
Wenn ihr den K1-Knüppel für den Regler verwendet, dann fliegt ihr in meinen Augen das falsche Modell.

Mal ehrlich: Regelt ihr wirklich den Motor mit den K1-Knüppel oder stellt ihr doch nur an und aus?

Und wie schafft ihr eine bei-Fuß-Landung wenn Butterfly nur eine oder max. 2 feste Stellungen zulässt.

Ich weiß, das Thema ist alt, schon öfters diskutiert und schürt eine Glaubensfrage, wie die Knüppelbelegung! Aber mich würde doch eure Meinung dazu interessieren, vielleicht ist es mal eine andere! :)

burki

RCLine User

Wohnort: D- Niedersachen

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. April 2006, 22:33

Sowohl E-Segler (Hotliner) wie Verbrenner.

Motor wird "nur" eingeschaltet (Halbgas beim Start), höchstens bei der Landung mal Mittelgas. (wenn nicht ganz passt).
Wenns man seit 2o Jahren auf K1 Gas hat, ist das Umdenken nicht so einfach. Habe es versucht, nur beim Hotti in Stressituationen "vergreift" man sich schon mal...
Sicher wäre Butterfly auf K1 ideal....aber Beifuss geht so (fast) auch immer.
Gruss Burki

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »burki« (24. April 2006, 22:38)


9

Dienstag, 25. April 2006, 14:42

Bei mir ist es ein E-Segler. Der Motor wird je nach Flugsituation geregelt (nicht nur an/aus), da es ohne stufenlose Regelung ziemlich flott nach oben geht :evil: . Außerdem fliege ich auch schon seit Beginn des Hobbys mit Gas auf K1. Umgewöhnen ist echt schwer.

10

Samstag, 17. Juli 2021, 16:57

Hallo, ich stehe vor dem gleichen problem und hätte gerne butterfly auf dem knüppel K1 und den e-motor ebenfalls auf k1, welchen ich mit einem schalter switchen kann. wie realisiere ich die butterfly funktion? Wenn ich unter flächenmischer wölbklappen mit querruder mische, dann bewegen sich die wölbklappen beim querruder steuern mit.
Vielen dank, henry