1

Sonntag, 18. März 2007, 18:00

Erste Funke ne Zebra 4 ??

Hallo Gemeinde, hab da mal neFrage, mein Sohn(wird 12) ist voll vom Flugfieber angesteckt (so wie ich auch) :w :w Die ganze Zeit sind wir mit meinem Easy Star zusammen geflogen,aber natürlich will er einen eigenen Flieger mit samt Fernsteuerung! Jetzt hat er bald Geburtstag und ich würde ihm gerne eine Zebra 4 schenken weil ich die vorerst preislich nicht schlecht finde,denn man weiß ja nie in dem Alter wie lange er noch dabei bleibt oder ?Jetzt meine Frage ist die Zebra 4 ok für den Zweck oder gibts echte alternativen ?Wahrscheinlich will er sich dann auch ein Easy oder ein Mini Mag kaufen !!Wäre dankbar für viele Antworten Gruß BB :nuts:

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. März 2007, 12:06

RE: Erste Funke ne Zebra 4 ??

gute preisgünstig Anlage die Zebra.

Mit würde zur Zeit als Gegenstück jetzt nur die Robbe fx-4 einfallen.

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. März 2007, 12:48

Der Sender scheint ganz gut zu sein. Aber ist eben kein Computersender... kostet dafür aber eben nur etwas über die Hälfte. Sicherlich ist eine MX-12 oder FX-18 oder die kleine Cockpit besser, aber eben auch doppelter Preis.


Gerade, wenn man nicht wieß, wie lange sie dabei bleiben, ist das schwierig zu entscheiden. Ich rate eig immer zur MX-12 und bisher waren auch alle glücklich damit. Wenn sie es aber aufgeben, hat man ca 125 eu für das Komplettset in den Sand gesetzt.

Wenn sie weitermachen, hat man einen Computersender mit Modellspeichern und Programmiermöglichkeiten, was sich schon beim ersten Modell mit 2 Querruderservos bezahlt macht....
Gruß Frank!

4

Dienstag, 20. März 2007, 17:00

OK danke für eure Meinungen,ich habe mich in der Zeit auch noch ein bischen schlau gemacht, und bin zu dem Entschluß gekommen das ich eine Zebra kaufen werde, wenn er tatsächlich die nächsten jahre weiter machen sollte dann soll er sich später wenn die kleine Funke nicht mehr reicht einfach eine "fürs Leben" kaufen !! :D :D

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. März 2007, 17:02

Das ist wohl ein guter Kompromiss. :ok:
Gruß Frank!

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. März 2007, 18:02

ein Computersender ist schon ne feine Sache, aber früher gings auch ohne und dies über Jahrzehnte.

Ich denke auch, daß dein Entschluss ein guter Kompromis ist!

7

Samstag, 7. April 2007, 23:10

RE: Erste Funke ne Zebra 4 ??

Zitat

Original von goenelli
Hallo Gemeinde, hab da mal neFrage, mein Sohn(wird 12) ist voll vom Flugfieber angesteckt (so wie ich auch) :w :w Die ganze Zeit sind wir mit meinem Easy Star zusammen geflogen,aber natürlich will er einen eigenen Flieger mit samt Fernsteuerung! Jetzt hat er bald Geburtstag und ich würde ihm gerne eine Zebra 4 schenken weil ich die vorerst preislich nicht schlecht finde,denn man weiß ja nie in dem Alter wie lange er noch dabei bleibt oder ?Jetzt meine Frage ist die Zebra 4 ok für den Zweck oder gibts echte alternativen ?Wahrscheinlich will er sich dann auch ein Easy oder ein Mini Mag kaufen !!Wäre dankbar für viele Antworten Gruß BB :nuts:


Warum nicht, zum probieren eine Anlage für gerade mal 39 Euro, super!
Gruß, motte :ok:

Christian AHS

RCLine Neu User

Wohnort: aus´m Badischen

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 27. April 2008, 11:37

Hi!
Der Thread hier ist schon ein bissi älter, aber einen neuen zu eröffnen lohnt nicht...

Wie sind die Erfahrungen mit der Zebra 4FM?

Taug die was, schon mal mit anderen Empfängern (Graupner/JR) ausprobiert?


Die X-408 von Graupner scheint (mal wieder) nicht mehr lieferbar zu sein...
Ist für einen Bekannten, der wenig Geld investieren möchte...
alles wird gut...

Wildfire

RCLine User

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. April 2008, 17:48

Billig und gut.


Hatte ich mir gekauft, weil ich einen kleinen Empfänger brauchte, sowie zwei Mikroservos.
Sender gabs dann quasi für 10 € oder so dazu. Servos waren original HS-55 und Empfänger war der Klon des 8-Gramm HFS-5MJ (oder so) von Hitec. Guter Empfänger.

Der Sender steuert zur Zeit den Easystar, um nicht einen Speicherplatz meiner Computerfunke zu belegen...
(Ja, 10 Modellspeicherplätze sind seehhr sehr knapp, liebe Modellbauindustrie ;) .

Sehr klein und handlich, auf dem Fahrrad oder in ner Tasche unterzubringen kein Problem.

Umbau von mode 2 auf mode 1 fummelig aber machbar.

Edit: Ach Ja, als Simulatorfunke hab ich den Sender auch zeitweise benutzt.... (vor der Vista-Zeit, Grrr!!!)
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wildfire« (29. April 2008, 17:49)