1

Sonntag, 23. September 2007, 19:29

Graupner MC-22S und SMC 16SCAN. ist das gut oder nicht

Hallo. ich möchte mir die Graupner MC-22S kaufen und die eigentlich mit den PCM Empfänger SMC 16SCAN betreiben. Hat da schon Jemand Erfahrungen, auch wegen den PCM Empfänger. der ja günstig ist

Bei den alten anlagen von Graupner MC 18 und mit dem PCM mit 512 Schritten soll ja oft Fail Safe Reiglaufen sein.

lutz s.

RCLine User

Wohnort: Beetzendorf

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. September 2007, 20:10

RE: Graupner MC-22S und SMC 16SCAN. ist das gut oder nicht

Guten Abend!
Wir fliegen in dieser Kombination elektrische Pylonrenner(F5D-Batleth) mit
ca.300 km/h ohne Probleme und Wackler.Habe diese Kombination jetzt
bei ca.7o Flügen benutzt und bin sehr positiv davon überrascht.Bis ich auf
2,4GHz umrüste ,bleibe ich erstmal bei diesem Empfänger in den Pylon-
rennern.
Gruss Lutz 8)
PS.So wie Du Thermik fliegst???Ich habe schon
Brathähnchen hochgeworfen,die waren länger oben!

3

Montag, 24. September 2007, 08:37

Ich habe noch bei Graupner gelesen das der SMC 16SCAN Empfänger SPCM Superhet hat aber ich kenn nur Doppel Superhet. Meinen die das selbe oder ist das was anderes?

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. September 2007, 13:18

meine kollegen und ich haben bisher nur positive Erfahrungen mit den SMC Empfängern gemacht.
ich habe einen SMC 14 und zwei SMC 16 Scan.
habe diese in diversen Modellen von Funjet, Micro Jet, voll GFK/CFK SAL, 280 km/h Pylon. Bisher keine Probleme gehabt außer einmal, als jemand mit ner verstrahlten Nachbarkanalanlage in meiner Nähe war, da ist mein SAL mit voll Tiefe (Hold) in den Boden gehauen, dagegen kann man aber nichts machen..
Gestern war ich am Flugplatz und ein Idiot hat seinen Sender auf gleichem Kanal angemacht wie mein 160 km/h schneller Micro Jet. Es gab massiven Fail Safe aber keinen Absturz. Mit anderen Empfängern sähe das anders aus...
Ein kollege fliegt den SMC 16 im SAL und in einem 3,7m Sharon Pro, jeweils bis zur Sichtgrenze ohne auch nur ein Problem bisher...
Meine Empfehlung: das beste was ich bisher hatte, kaufen :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike Laurie« (24. September 2007, 13:19)