KeyJojo

RCLine User

  • »KeyJojo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-92348 Berg

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Juni 2002, 17:30

Welcher preiswerte Empfänger für ein Absturzmodell?!


Hallo zusammen!

Also, ich hab mir ne robbe fx-18 bestellt und warte schon sehnsüchtig auf sie!!!
Nun werd ich mir zunächst nen alten Charter kaufen, so zum Einstieg halt.
Dafür möcht ich aber nicht so gern den guten teuren 147er Empfänger, der dem Set beiliegt, verwenden.
Vielmehr bin ich an einem billigen Empfänger interessiert, an dem ich halt die Servos für Motordrossel, Seiten-, Höhen- und Querruder anschliessen kann.
Wisst ihr da was gutes und günstiges??

Ich dank euch für eure Hilfe!

Johannes

2

Mittwoch, 26. Juni 2002, 00:33

Re: Welcher preiswerte Empfänger für ein Absturzmodell?!


Hallo Johannes,

eine Möglichkeit ist der Micro6 von ACT, der kostet bei www.tommys.com mit Quarz €42 und ohne €35. Wenn da ein Quarz mal an Erdstrahlen stirbt, dann ist der Ersatz auch nicht so teuer.

Viel Grüße,
Andreas

3

Mittwoch, 26. Juni 2002, 08:18

Re: Welcher preiswerte Empfänger für ein Absturzmodell?!


Webra DSQ 8 bei www.lindinger.at

Holm und Dingsbumsbruch

BK

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Juni 2002, 20:29

Re: Welcher preiswerte Empfänger für ein Absturzmodell?!


Hi Johannes !

Ich habe mir als LowBudget Lösung den ACT Micro6 gekauft (hat glaub ich 40 € gekostet)
Naja habe leider ein wenig empfangsprobs momentan , aber das scheint nicht am Empfänger zu liegen.

Aber mal ne Frage an Dich :

Da ich mir auch ne FX18 bestellt habe würde mich mal interessieren was Dich der Sender mit Akku den kostet? Ich habe mir das Teil für 99,- € bestellt.

Greetings
- BK -
Greetings
-Marcus-

KeyJojo

RCLine User

  • »KeyJojo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-92348 Berg

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Juni 2002, 22:00

Re: Welcher preiswerte Empfänger für ein Absturzmodell?!


Hi BK!

Erstmal Danke für Deinen Tipp! [shine]
Ich muss bei Schwab Modellbau für Sender, Akku, Empfänger, Quarze und Schalter-Kabel 181,50 Euro bezahlen.

Ist - denk ich - ein ziemlich guter Preis, wenn man so mit anderen Händlern vergleicht, vom robbe Listenpreis ganz zu schweigen...

Bye,

Johannes

BK

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Juni 2002, 15:20

Re: Welcher preiswerte Empfänger für ein Absturzmodell?!


Hi Johannes !

Ja der Preis ist auf jeden Fall sehr gut!Ich warte auch schon gespannt auf den Sender!

Greetings
- BK -
Greetings
-Marcus-

kunstflieger

RCLine User

Wohnort: D-46499 Hamminkeln

Beruf: Dipl.-Ing. Elektrotechnik / Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Juli 2002, 13:54

Re: Welcher preiswerte Empfänger für ein Absturzmodell?!


Hallo Johannes,

was spricht dagegen den Futaba-Empfänger aus dem Set zu nehmen?
Ich würde mir, auch für ein Anfängermodell, deswegen nicht noch einen Empfänger kaufen.
Außerdem habe ich bei den ultra-preiswerten Empfängern (ich hab also welche) immer so komische Randerscheinungen (die das Vertrauen einschränken), welche ich von Futaba nicht kenne.
Nimm lieber den Futaba, dann weißt du wenigsten im Falle eines Absturzes, dass es nicht am Empfänger gelegen hat !!

Grüße
Holger Maske
http://www.mbg-bocholt.de/
http://home.arcor-online.de/holger.maske/hobby.htm

Kraeuterbutter

RCLine User

Wohnort: A- Österreich / Neuhaus

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Juli 2002, 10:12

Re: Welcher preiswerte Empfänger für ein Absturzmodell?!


pack den Empfänger einfach ordentlich in Schaumstoff ein, dann passiert auch bei einem Absturz nix...

ich hab bereits dutzende (oder sinds schon über 100 ??) Abstürze mit meiner Light-Cat hinter mir, und der Empfänger (Pico 4/5) geht immer noch tadellos, eben weil er schön weich verpackt ist..
in einem Charter kannst ihn ja mit Schaumstoff noch viel weicher verpacken...

BK

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Juli 2002, 19:53

Re: Welcher preiswerte Empfänger für ein Absturzmodell?!


...mein Futaba Empfänger aus dem FX18 Set hat jetzt auch schon seinen ersten Crash "im Schaumstoffbett" überstanden...

Wirklich gut die Anlage!Aber ich werde mal einen Test mit dem ACT Micro Empfänger bei gelegenheit machen ,jetzt will ich erstmal noch Empfangsstörungsloses Fliegen geniessen[grin1][grin1]

Greetings
- BK -
Greetings
-Marcus-

Rotorhead

RCLine User

Wohnort: D-85659 Forstern

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Juli 2002, 10:18

Re: Welcher preiswerte Empfänger für ein Absturzmodell?!


Hi Leute,

also ich kann den Jeti Rex5plus empfehlen. Der ist nicht teuer, sehr klein und leicht und er hat volle Reichweite. Ich hab ihn in einem Depronflieger drin und der ist mir schon dutzende male abgestürzt.
Der Empfänger geht immer noch. Und jetzt muß der Empfänger sogar im E-Maxx herhalten. Also echt empfehlenswert das Teil. Ich hab damals beim Conrad 74 Mark hingeblättert. Das ist er mir aber auch wert!

Gruß Martin
Viele Grüße
Martin