81

Sonntag, 15. November 2009, 23:42

Könnt Ihr mit eurer Zeit nicht mal was sinvolles machen??? Ne D-Box hacken oder sowas? ;-)

Der Aufwand den Ihr da treibt steht ja in keinem Verhältnis zum Nutzen, was bringt mir das wenn ich mir so etwas Zusammenmurkse, nur damit ich dann ein paar Euro spare? (und eventuell wieder drauflege weil irgendwas dann doch nicht so wie gedacht funktioniert hat)

Nix gegen Leute die Pioniergeist haben und gerne Software Hacken und so, größten respekt.

Ich persönlich allerdings warte bis die rückkanalfähigen Empfänger von MPX da sind, da habe ich alles unter einem Hut, gute Empfänger, Sensoranzeige im Display, und alles zu einem angemessenen Preis, da lohnt sich für mich das "Gebastel" nicht!

82

Samstag, 12. Dezember 2009, 18:14

...

hallo

find ich ne super idee und suchte schon die ganze zeit danach die daten auf dem sisplay abzulesen.
bitte haltet uns auf dem laufenden wann es möglich ist und bei irgenjemand zu erwerben.

würdest du auch sender umbauen wenn man ihn dir schickt?
wäre echt hammer.hoffe der kontakt zu jeti kommt zustande und das ding geht in serie...wäre Macht:)

lg
maiky

böcklein

RCLine Neu User

Wohnort: Rosenheim

Beruf: Energieelektroniker

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 17. Februar 2010, 20:49

Lebt hier noch jemand?

Hallo,
ich bin beim Suchen nach einer Befestigung für die Jetibox auf dieses Projekt gestossen.
Ist da jetzt die letzten 2 Monate noch was passiert (Layout, .hex zum runterladen) oder trefft Ihr euch jetzt anderswo?
Ich glaube ich bin nicht der Einzigste, der riesen Interesse an der Sache hat.

Gruss, Jan

böcklein

RCLine Neu User

Wohnort: Rosenheim

Beruf: Energieelektroniker

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 21. Februar 2010, 12:08

RE: Lebt hier noch jemand?

Hallo,

ich kann garnicht glauben, dass das Thema keinen mehr Interessiert. ;(

dtrm

RCLine User

  • »dtrm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden/Radeberg

Beruf: verantwortungsträger&rechengenie

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 21. Februar 2010, 12:23

das problem ist zweierlei, erstens bin ich deutscher ;) somit kann ich nur einen bausatz anbieten, produkthaftung sei dank, 2. antwortet mir jeti einfach nichtmehr, aus einem regen gespräch ist stille geworden, mir ging es letztlich nur um eine offizielle erlaubnis einen bausatz dafür anzubieten, bzw. das hex-file zu veröffentlichen .... ich habe noch gute hoffnung bis märz was zu erreichen ...

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 21. Februar 2010, 12:25

Hallo,

ich kann mir gut vorstellen das nicht jeder gerne in seinem Sender rumbastelt. Da es bald auch mit MPX Komponenten geht wird das Intresse weniger werden.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Steff08

RCLine User

Wohnort: Baden-Baden

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 21. Februar 2010, 12:26

Also ich würd ach den Bausatz nehmen wenn es mal soweit ist.
Wäre schade wenn Jeti sich dagegen stellt.
Modellflugzeuge:
Jamara PT-17 2m, OS Max 160
Piper PA-18 3,5m, Mvvs 80
Easy Glider, electric
CAP 580 1,3m, electric
Höllein Libelle Brushless
Quick 30 Pro
Mini Titan mit AC-3X, Turnigy E500
Raptor 50 V2.5, OS 50 SZ-H

dtrm

RCLine User

  • »dtrm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden/Radeberg

Beruf: verantwortungsträger&rechengenie

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 21. Februar 2010, 12:55

"bald mit mpx" das ist das problem, bald, das bald ist aber nicht schlimm, eher das wie, ich habe das protokoll (zwischen hf modul und sender) nachvollzogen und kann mit einem mikrocontroller jeglichen alarm samt vario auf die Evo bringen wie wenn ich ein mpx-modul wäre, das problem was ich hier sehe, es ist viel zu eingeschränkt, bis auf das wirklich gut funktionierente vario ist der viel zu unfelxibel, man kann nur zahlen und einheiten übertragen, und ob ein alarmton ausgegeben wird, die alarmeinstellung erfolgt offensichtlich am modell selbst, nur fliege ich verschiedene akku-grössen im gleichen fliegen, da wird das umprogrammieren sicher schwer.... wenn ich jetzt noch einen V3.3 adapter veröffentlichen würde hät ich nicht nur ein problem mit jeti, sondern vermutlich auch noch mit multiplex *g*

böcklein

RCLine Neu User

Wohnort: Rosenheim

Beruf: Energieelektroniker

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 21. Februar 2010, 13:59

Hallo Troublemaker,

ich habe eigentlich nicht auf einen Bausatz von Dir angespielt. Ich wollte selber ran. Die Schaltung hat ja BOcnc schon mal gezeichnet. Das einzige was mich noch hindert ist das hex.file. Vielleicht kannst Du es mir ja für Testzwecke zur verfügung stellen.:nuts:

Gruss, Jan

gecko_749

RCLine User

Wohnort: südl. München

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 21. Februar 2010, 18:13

Hallo troublemakr,

vielleicht lassen sich die Jeti-Leute auf einen Deal ein. Du erzählst ihnen wie sie ihr TME-Modul mit der FW 3.3 zu laufen bekommen und dafür gibt es ein ok für die nichtkommerzielle Nutzung deiner Erkenntnisse.

Wobei ich das rumgezicke seitens Jeti eh nicht verstehe. Irgendwo gaben sie groß verkündet das sie das Protokoll rausgeben wollen.

Aber vielleicht wollen sie keinen Ärger mit MPX riskieren.

Aber interessant ist das ganze schon.

Gruß

gecko

91

Sonntag, 21. Februar 2010, 18:16

Hmm, ich glaube da habt ihr euch mißverstanden.
Troublemaker spricht von der Evo mit M-Link Interface und du vom direkten Interface zum Display welches Troublemaker vorher mal gebaut hatte.

sanfte Grüße
"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Quelle: GBO

dtrm

RCLine User

  • »dtrm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden/Radeberg

Beruf: verantwortungsträger&rechengenie

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 21. Februar 2010, 18:56

nee nee wir sprechen schon vom gleichen, wie das TME mit MPX läuft ist jeti sicher schon bekannt, ein franzose hat inzwischen auf seiner webseite alles veröffentlicht, problem I das ganze hat ein deutsches patent, was vielleicht verletzt werden könnte (serielle übertragung statt ppm) allerdings geht das eher auf die hardwareebene, das protokoll selbst ist seriell, somit software und das ist nicht geschützt ... es dürfte für jeti kein problem sein sein tme modul entsprechend per software zu ändern und zu erkennen ob 2.6 oder 3.3 "funkt", ich wäre bei dem software update sofort bei, digitale übertragung ist besser als digitial->ppm->digital da wird nochmal alles genauer und vor allem schneller, aber spätestens dann wird MPX sich was einfallen lassen.
das display modul selbst hat jeti schon bei mir angefragt gehabt, es ist aber nichts draus geworden, weshalb ich mich jetzt wieder selber kümmern will, nur ist da im moment funkstille, vermutlich werde ich irgendwann bei denen mal vor der türe stehen, sind ja nur 2 stunden ;-)

böcklein

RCLine Neu User

Wohnort: Rosenheim

Beruf: Energieelektroniker

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 23. Februar 2010, 20:09

Hallo,
mal eine andere Frage. Kann ich nicht einfach die original Platine der Jeti-Box in die EVO einbauen und das ganze dann nur mit dem 74HC157 umschalten? Ist zwar nicht elegant, aber wenn ich das hex-file für den Mega nicht kriegen kann, dann könnte ich es evtl. so machen.

Gruss, Jan

dtrm

RCLine User

  • »dtrm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden/Radeberg

Beruf: verantwortungsträger&rechengenie

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 23. Februar 2010, 20:27

nee das geht überhaupt nicht, das mpx display wird per SPI angesteuert und hat einen ganz anderen chipsatz als das originale display, ausserdem ist es grafisch und kein text-display, ich bin aber dran, im moment hängst nur an jeti!

sepa

RCLine Neu User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 25. Februar 2010, 13:18

Hallo Troublemaker,

ich verfolge dein Projekt schon einige Zeit und finde es interessant.

Wäre auch sehr interessiert an einem Bausatz oder der Software.

Nur teile ich Deine Ansicht nicht auf den offiziellen Segen von Jeti zu warten,
den wirst Du nicht bekommen, warum auch!

Wenn Jeti auch so denken würde, gäbe es bis heute keine Jeti - TG,TF und TM Module.

Du hast eine sinnvolle Erweiterung für User von MPX-Sender ins leben gerufen und ich glaube Du verstößt damit nicht gegen geltendes Recht.

Was man dir rechlicht vorwerfen kann ist das Jeti-Logo in deiner Software.
Das muss nicht sein, und ist für den Betrieb nicht erforderlich.
Das würde ich abändern damit daraus keine Urheberrechte abgeleitet werden können.

Ich hoffe, das dein Projekt auch anderen User zugänglich gemacht wird und diese nicht bis zum Sanktnimmerleins Tag warten müssen.

Gruß
Peter

dtrm

RCLine User

  • »dtrm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden/Radeberg

Beruf: verantwortungsträger&rechengenie

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 25. Februar 2010, 13:23

der offizielle segen ist das jeti-logo, das gehört einfach dazu, zum betrieb ist es nicht erforderlich, ich hab sogar eine variante probiert, in dem man die sensoren statt dem logo sieht, es ist aber nich tnur der segen von jeti, es sind viele kleinigkeiten die den bausatz zum plug&play machen, so braucht man buchsen für das ffc-kabel die bis heute nicht aufgetaucht sind, da speziallanfertigung für mpx, und einie kleine andere sachen, auch ist endgültig der taster noch nicht geklärt, ich habe meinem aus einem nokia 7650 z.b. die kaufbaren sind im moment noch nicht das wahre, ich bin aber dran, frühling kommt bald, dann soll alles fertig sein..

gecko_749

RCLine User

Wohnort: südl. München

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 25. Februar 2010, 14:17

Moin,

na die 6 pol Buchsen und Stecker kannst Du auch aus 2 5 pol. erzeugen. Einfach passend zersägen....

Ist nicht unbedingt hübsch und einfach - aber funktionell.

Gruß

gecko

dtrm

RCLine User

  • »dtrm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden/Radeberg

Beruf: verantwortungsträger&rechengenie

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 25. Februar 2010, 14:22

??? 6 pol ?

die 7 poligen FFC buchsen mit 1,25 (oder 1mm) abstand, dort wo man das FFC-Kabel der evo reinstecken kann, die sind das problem, keiner ausser mir wird so doof sein und das ffc-kabel durchzuschneiden und drähte anlöten,oder? variante wäre noch eine 14-polige, die habe ich gefunden, dann könnte man 2 nebeneinanderstecken .... es sei gesagt, steckt man falsch macht brrrrrrr und die evo ist hinüber ...

gecko_749

RCLine User

Wohnort: südl. München

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 25. Februar 2010, 14:31

Oooops,

sorry - ich habe an die Modulstecker gedacht.

War mit den Projekten durch einander gekommen.

Ich denke zur Zeit eher an die Darstellung der Daten in dem man das M-Link Modul emuliert..

Gruß

gecko

100

Donnerstag, 25. Februar 2010, 15:23

sind wohl:

Zitat

oder halt gleich 7-pol ffc buchsen mit 0,5er pitch


sanfte Grüße
"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Quelle: GBO