Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 24. März 2009, 21:46

Welchen empfänger???

Hallo,
ich habe eine Graupner mc 19 35 mhz .
ich brauche einen empfänger der mehr als 8 kanäle hat und pcm .
wisst ihr welchen ich ám besten nehmen kann ??
danke schon mal im vorraus

knuffelflieger

RCLine User

Wohnort: 76744 Wörth am Rhein

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. März 2009, 22:06

RE: Welchen empfänger???

ACT

DDS10


Gruss
Marcel
Meine Homepage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »knuffelflieger« (24. März 2009, 22:06)


der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. März 2009, 00:14

Hallo,
wenn du unbedingt PCM-Übertragung willst, wird der ACT-Empfänger nicht funktionieren. Da brauchst du was von Graupner.

mfg der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

Rolf01

RCLine User

Wohnort: 65391-Lorch/Rhein

Beruf: techn. Angestellter

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. März 2009, 06:40

Zitat

Original von der_rote_baron
Hallo,
wenn du unbedingt PCM-Übertragung willst, wird der ACT-Empfänger nicht funktionieren. Da brauchst du was von Graupner.

mfg der Baron


Hallo,
mit "normalem" PCM weis ich jetzt nicht genau, aber der "ACT DDS-10PCM" kann PPM / PCM / und auch SPCM.
Mit Graupner funktioniert also PPM und SPCM sicher !

Ansonsten noch smc-20 DS / smc-20 DSCAN / smc-20 DSYN
Gruß....
Rolf

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rolf01« (25. März 2009, 07:59)


der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. März 2009, 09:42

Echt? Wieder was gelernt... Wie haben die es denn geschafft, dass Graupner die Spezifikation für sein PCM-System rausgerückt hat?
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

6

Mittwoch, 25. März 2009, 12:01

Zitat

Original von Rolf01

Zitat

Original von der_rote_baron
Hallo,
wenn du unbedingt PCM-Übertragung willst, wird der ACT-Empfänger nicht funktionieren. Da brauchst du was von Graupner.

mfg der Baron


Hallo,
mit "normalem" PCM weis ich jetzt nicht genau, aber der "ACT DDS-10PCM" kann PPM / PCM / und auch SPCM.
Mit Graupner funktioniert also PPM und SPCM sicher !

Ansonsten noch smc-20 DS / smc-20 DSCAN / smc-20 DSYN



die kernfrage war doch .... ich habe eine mc 19 und ich hätt gern einen PCM empfänger mit acht ausgängen, hilfe

einfache antwort
graupner empfänger MC 18, MC 20 etc oder smc 20 etc. oder ganz einfach .... ein graupner emfpänger der mit MC oder SMC beginnt und mit 16 oder größer endet, als quarz oder scan empfänger

ergänzend:
Graupner MC 19 kann PPM, PCM (das ist ein 9 bit / 512 step system) SPCM (das ist ein 10 bit / 1024 step system), also kann der sender MC und SMC empfänger bedienen lediglich die modulation muß entsprechend eingestellt werden


der ACT PCM empfänger kann nur 10 bit / 1024 Step systeme bedienen demnach muß der graupner sender über SPCM verfügen und auch entsprechend programmiert werden



warum muß man systemfremde empfänger kaufen und kauft nicht einfach den empfänger des senderherstellers? einfache antwort damit man im falle eines fehlers jeweils seinen sender und empfänger an zwei verschiedene hersteller schicken darf zum service, den kram in eine einfach kiste / paket an den gleiche servicepunkt zu schicken ist zu einfach, warum kaufen menschen kram unterschiedlicher hersteller? aus angst nackter angst und unsicherheit, manchmal aus preisempfindlichkeit,

der ober genannte nischenprodukthersteller war, als er noch mitarbeiter bei multiplex war ein verlässlicher und netter partner / ansprechpartner, wenn man den internetforen und den erfahrungen die dort beschrieben werden glaubt hat sich das deutlich geändert .............. wir haben auf unserem flugplatz sogar einen händler von dem kram der das zeug mitlerweile selbst nicht mehr einsetzt weil es zuoft nicht ordentlich arbeitet und er mit verkauften empfängern huddel hatte und ärger mit den kunden, ich weiß nicht was wirklich stimmt ................ ich habe mich sogut wie immer nur an markenempfänger im system des herstellers bewegt und damit bin ich schon sehr lange sehr gut gefahren und geflogen

das system das du am ende des tages verschrottet hast setzt sich aus vielen einzelkomponenten zusammen, der empfänger kostet nur einen bruchteil von dem was du verschrottet hast ......
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Controller« (25. März 2009, 12:08)


knuffelflieger

RCLine User

Wohnort: 76744 Wörth am Rhein

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. März 2009, 20:31

Hi
also was du da über Herrn Westerteicher schreibst stimmt nicht! Ich hatte schon sehr oft Kontakt mit ihm und er war immer sehr nett und hilfsbereit!
Und bevor jetzt wieder was kommt, nein ich werde nicht gesponsert, auch wenn ich nur ACT Empfänger benutze!
Warum einige Markenfremde Empfänger einsetzten ist vielleicht der Grund das man auf Scherheit wert legt und da kommt man an ACT, Weatronic (Diversity) nicht vorbei!

Ok, das die MC19 keine SPCM hat wusste ich nicht, sonst hätt ich erst garnicht gepostet!

Gruss
Marcel
Meine Homepage

Rolf01

RCLine User

Wohnort: 65391-Lorch/Rhein

Beruf: techn. Angestellter

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. März 2009, 20:59

Zitat

Original von knuffelflieger
Ok, das die MC19 keine SPCM hat wusste ich nicht, sonst hätt ich erst garnicht gepostet!

Gruss
Marcel


Hallo Marcel,
die MC-19 kann SPCM, von daher kann er also den DDS-10 PCM einsetzen.

Ich finde diesen Empfänger nicht schlecht, da er als PPM-Empfänger eingesetzt werden kann um Störungen besser zu lokalisieren, um dann auf SPCM zu wechseln. Desweiteren verfügt dieser Empfänger über einen separaten Hochstromanschluß und ist bei Bedarf auch voll Diversity tauglich...

Letztlich muss jeder selber entscheiden was er in seine Modelle verbaut !
Gruß....
Rolf

9

Mittwoch, 25. März 2009, 21:24

ja ich muss ein pcm empfänger nehm .
kennt ihr gute angebote wo kan gut empfänger kaufen kann`??

10

Mittwoch, 25. März 2009, 21:37

Zitat

Original von Controller

Zitat

Original von Rolf01

Zitat

Original von der_rote_baron
Hallo,
wenn du unbedingt PCM-Übertragung willst, wird der ACT-Empfänger nicht funktionieren. Da brauchst du was von Graupner.

mfg der Baron


Hallo,
mit "normalem" PCM weis ich jetzt nicht genau, aber der "ACT DDS-10PCM" kann PPM / PCM / und auch SPCM.
Mit Graupner funktioniert also PPM und SPCM sicher !

Ansonsten noch smc-20 DS / smc-20 DSCAN / smc-20 DSYN



die kernfrage war doch .... ich habe eine mc 19 und ich hätt gern einen PCM empfänger mit acht ausgängen, hilfe

einfache antwort
graupner empfänger MC 18, MC 20 etc oder smc 20 etc. oder ganz einfach .... ein graupner emfpänger der mit MC oder SMC beginnt und mit 16 oder größer endet, als quarz oder scan empfänger

ergänzend:
Graupner MC 19 kann PPM, PCM (das ist ein 9 bit / 512 step system) SPCM (das ist ein 10 bit / 1024 step system), also kann der sender MC und SMC empfänger bedienen lediglich die modulation muß entsprechend eingestellt werden


der ACT PCM empfänger kann nur 10 bit / 1024 Step systeme bedienen demnach muß der graupner sender über SPCM verfügen und auch entsprechend programmiert werden



warum muß man systemfremde empfänger kaufen und kauft nicht einfach den empfänger des senderherstellers? einfache antwort damit man im falle eines fehlers jeweils seinen sender und empfänger an zwei verschiedene hersteller schicken darf zum service, den kram in eine einfach kiste / paket an den gleiche servicepunkt zu schicken ist zu einfach, warum kaufen menschen kram unterschiedlicher hersteller? aus angst nackter angst und unsicherheit, manchmal aus preisempfindlichkeit,

der ober genannte nischenprodukthersteller war, als er noch mitarbeiter bei multiplex war ein verlässlicher und netter partner / ansprechpartner, wenn man den internetforen und den erfahrungen die dort beschrieben werden glaubt hat sich das deutlich geändert .............. wir haben auf unserem flugplatz sogar einen händler von dem kram der das zeug mitlerweile selbst nicht mehr einsetzt weil es zuoft nicht ordentlich arbeitet und er mit verkauften empfängern huddel hatte und ärger mit den kunden, ich weiß nicht was wirklich stimmt ................ ich habe mich sogut wie immer nur an markenempfänger im system des herstellers bewegt und damit bin ich schon sehr lange sehr gut gefahren und geflogen

das system das du am ende des tages verschrottet hast setzt sich aus vielen einzelkomponenten zusammen, der empfänger kostet nur einen bruchteil von dem was du verschrottet hast ......


Ja die Graupner Jünger, da kommen sie raus!
Immer schön einem Hersteller treu bleiben, gelle. so ists recht. Hast bestimmt auch Graupner Unterhosen :evil:
Benutze auch nur ACT Empfänger und bin begeistert. Aber mir kommen auch keine überteuerten (und vergoldete, so ein Quatsch) Sender ins Haus.
Graupner Preise sind sowas von unverschämt. Die Ersatzteile für deren 47G Koax kosten einfach mal das doppelte wie die J.Perkins und sind genau gleich. das DOPPELTE. :wall:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cyblord« (25. März 2009, 21:42)


11

Samstag, 28. März 2009, 22:30

ich hol mir jetzt den SMC 20 Ds auf was muss ich mein sender jetzt einstellen?+

Rolf01

RCLine User

Wohnort: 65391-Lorch/Rhein

Beruf: techn. Angestellter

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. März 2009, 09:55

Hallo,
Sender auf SPCM einstellen. Für den Empfänger brauchst Du dann noch einen Doppel-Super-Quarz im gleichen Kanal Deines Senderquarzes.

Ich will Dich auch hier jetzt garnicht umstimmen, aber ich würde einen SMC-20 DSCAN nehmen. Ist im Prinzip der gleiche Empfänger wie der DS. Er ist zwar ca. 10-15 Euro teurer als der DS, kommt aber da es sich beim DSCAN um einen Synth.-Empfänger handelt ohne Quarz aus, der ja auch nochmal um 20 Euro kostet.

Sind beide gute Empfänger... die Wahl liegt bei Dir !
Gruß....
Rolf

13

Montag, 30. März 2009, 16:19

Zitat

Original von Rolf01
Hallo,
Sender auf SPCM einstellen. Für den Empfänger brauchst Du dann noch einen Doppel-Super-Quarz im gleichen Kanal Deines Senderquarzes.

Ich will Dich auch hier jetzt garnicht umstimmen, aber ich würde einen SMC-20 DSCAN nehmen. Ist im Prinzip der gleiche Empfänger wie der DS. Er ist zwar ca. 10-15 Euro teurer als der DS, kommt aber da es sich beim DSCAN um einen Synth.-Empfänger handelt ohne Quarz aus, der ja auch nochmal um 20 Euro kostet.

Sind beide gute Empfänger... die Wahl liegt bei Dir !


ja das ist so ....... DSCAN ist billiger, hatte ich oben in meine betrachtung nicht mit einbezogen . sorry
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Controller« (30. März 2009, 16:20)


14

Montag, 30. März 2009, 16:25

Zitat

Original von cyblord

Zitat

Original von Controller

Zitat

Original von Rolf01

Zitat

Original von der_rote_baron
Hallo,
wenn du unbedingt PCM-Übertragung willst, wird der ACT-Empfänger nicht funktionieren. Da brauchst du was von Graupner.

mfg der Baron


Hallo,
mit "normalem" PCM weis ich jetzt nicht genau, aber der "ACT DDS-10PCM" kann PPM / PCM / und auch SPCM.
Mit Graupner funktioniert also PPM und SPCM sicher !

Ansonsten noch smc-20 DS / smc-20 DSCAN / smc-20 DSYN



die kernfrage war doch .... ich habe eine mc 19 und ich hätt gern einen PCM empfänger mit acht ausgängen, hilfe

einfache antwort
graupner empfänger MC 18, MC 20 etc oder smc 20 etc. oder ganz einfach .... ein graupner emfpänger der mit MC oder SMC beginnt und mit 16 oder größer endet, als quarz oder scan empfänger

ergänzend:
Graupner MC 19 kann PPM, PCM (das ist ein 9 bit / 512 step system) SPCM (das ist ein 10 bit / 1024 step system), also kann der sender MC und SMC empfänger bedienen lediglich die modulation muß entsprechend eingestellt werden


der ACT PCM empfänger kann nur 10 bit / 1024 Step systeme bedienen demnach muß der graupner sender über SPCM verfügen und auch entsprechend programmiert werden



warum muß man systemfremde empfänger kaufen und kauft nicht einfach den empfänger des senderherstellers? einfache antwort damit man im falle eines fehlers jeweils seinen sender und empfänger an zwei verschiedene hersteller schicken darf zum service, den kram in eine einfach kiste / paket an den gleiche servicepunkt zu schicken ist zu einfach, warum kaufen menschen kram unterschiedlicher hersteller? aus angst nackter angst und unsicherheit, manchmal aus preisempfindlichkeit,

der ober genannte nischenprodukthersteller war, als er noch mitarbeiter bei multiplex war ein verlässlicher und netter partner / ansprechpartner, wenn man den internetforen und den erfahrungen die dort beschrieben werden glaubt hat sich das deutlich geändert .............. wir haben auf unserem flugplatz sogar einen händler von dem kram der das zeug mitlerweile selbst nicht mehr einsetzt weil es zuoft nicht ordentlich arbeitet und er mit verkauften empfängern huddel hatte und ärger mit den kunden, ich weiß nicht was wirklich stimmt ................ ich habe mich sogut wie immer nur an markenempfänger im system des herstellers bewegt und damit bin ich schon sehr lange sehr gut gefahren und geflogen

das system das du am ende des tages verschrottet hast setzt sich aus vielen einzelkomponenten zusammen, der empfänger kostet nur einen bruchteil von dem was du verschrottet hast ......


Ja die Graupner Jünger, da kommen sie raus!
Immer schön einem Hersteller treu bleiben, gelle. so ists recht. Hast bestimmt auch Graupner Unterhosen :evil:
Benutze auch nur ACT Empfänger und bin begeistert. Aber mir kommen auch keine überteuerten (und vergoldete, so ein Quatsch) Sender ins Haus.
Graupner Preise sind sowas von unverschämt. Die Ersatzteile für deren 47G Koax kosten einfach mal das doppelte wie die J.Perkins und sind genau gleich. das DOPPELTE. :wall:



nein Graupner unterhosen habe ich nicht, aber meine geldmittel sind einfach zu begrenzt als das ich mich als betatester für nischenprodukte hergebe ................. das sollen menschen tuen die mehr geld und stärkere nerven haben als ich ......... bei uns auf dem flugplatz taugt halt nicht jeder empfänger, mag an der nähe zu rundfunksendern und richtfunkstrecken und radar einzugsbereich flugplatz liegen ................
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

15

Montag, 30. März 2009, 18:24

Komisch, bisher hält mich mein Geldbeutel eher davon ab Graupner Sachen zu kaufen. Graupner ist einfach überteuert. Aber genau solche Graupner-Jünger wie du, machen den Wucher ja erst möglich.