Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

piotre225

RCLine User

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Student Maschinenbau

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 23. April 2009, 00:00

Zitat

Original von Senkrechtstarter
Was werde die "nur Modul" Hersteller wie Jeti, ACT usw. wohl nach der großen Umrüstwelle machen? Die haben doch keine eigenen Sender und ich glaube auch nicht, das sie damit anfangen werden.



Genau das ist aber nun bei Jeti der Fall, Jeti ist gerade dabei eigene Sender zu entwickeln, es wird einen einfacheren und einen Highend Sender geben. Die Quelle dieser Information ist der deutsche Generalimporteur von Jeti...

Zitat

Das Sender von Jeti gebaut werden ist eine beschlossene Sache.
Zuerst einfache, preiswerte , später bezahlbare Highends.


bis dann,

Piotre
einige Modelle :)
u.a. Extreme Flight Extra 300 EXP
T-Rex 450L Dominator
T-Rex 700 mit Pyro 750 und Kosmik 200HV

MC-22 mit Jeti Duplex
Lader: 2x Pulsar3
Bergischer Luftsportverein

22

Donnerstag, 23. April 2009, 13:42

Hallo

auf www.modell-aviator.de
gab es eine Umfrage zum Thema 2,4 G
Wer was nutzt bzw auf welches System umsteigen würde..

Demnach erreichten :

Fasst von robbe/Futaba = 40 %
Spektrum von Horizon = 22 %
Bleiben bei 35 MHZ = 19 %
IFS von Graupner = 11 %
Ein anderes Ssytem = 5 %
S3D vonAct = 3 %

Danach dürfte sich Jeti die 5 Prozent mit allen anderen nicht aufgeführten Anbietern teilen.

Gruß Friedhelm

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 23. April 2009, 14:51

Und das soll repräsentativ sein zzz
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

piotre225

RCLine User

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Student Maschinenbau

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 23. April 2009, 16:17

Zitat

Original von evil dead
Und das soll repräsentativ sein zzz


wohl kaum...Fasst und Spektrum könnte noch einigermaßen hin hauen, aber der Rest dürfte wohl eher nicht stimmen
einige Modelle :)
u.a. Extreme Flight Extra 300 EXP
T-Rex 450L Dominator
T-Rex 700 mit Pyro 750 und Kosmik 200HV

MC-22 mit Jeti Duplex
Lader: 2x Pulsar3
Bergischer Luftsportverein

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 23. April 2009, 23:01

Zitat

Original von piotre225

Zitat

Original von evil dead
Und das soll repräsentativ sein zzz

wohl kaum...Fasst und Spektrum könnte noch einigermaßen hin hauen, aber der Rest dürfte wohl eher nicht stimmen

Selbst, wenn das halbwegs repräsentativ wäre.....die Aussagekraft ist nur gering, denn zur Zeit beginnt ja erst langsam die Umstellungsphase. Noch hat erst ein verschwindend kleiner Teil der Modellflieger auf 2,4 GHz umgestellt und dieser Prozess wird sich noch über Jahre hinwegziehen.

Das bedeutet für die Statistik, dass schon sagen wir mal 10% der jetzigen noch-MHz-Nutzer nach dem Umstieg auf 2,4 GHz die Statistik völlig auf den Kopf stellen könnten, da das nämlich weit mehr Personen sind, als die Gesamtheit der jetzigen 2,4 GHz-Nutzer.

Und ich sage nochmal: Noch sind ja noch gar nicht alle Anbieter am Markt: Multiplex und HiTec werden demnächst auch noch ihre Produkte anbieten, dann werden die Karten wieder neu gemischt.

Grüße
Udo

P.S.: sollte Jeti (oder auch ACT oder wer auch immer) demnächst eigene Sender anbieten, so kann man das nur begrüßen. Jede Art von Konkurrenz belebt das Geschäft und kommt somit auch den übrigen Käufern zugute.

PapaBär

RCLine Neu User

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

26

Freitag, 24. April 2009, 09:07

Zitat

Original von fun/flyer
.... bzw auf welches System umsteigen würde..

...



Diese Umfrage wird über Marktanteile nie etwas aussagen.

Dafür ist es nämlich uninteressant, wer welches System kaufen würde. Hier zählt nur, wer gekauft hat. :D

Bluna

RCLine User

Wohnort: Von der Alb

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

27

Montag, 27. April 2009, 22:56

jaa und Jeti könnte die Jeti-Box gleich mit dem Sender vereinen... das wärs!? :ok:

zzz *träum* zzz

Bluna

piotre225

RCLine User

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Student Maschinenbau

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 28. April 2009, 00:42

Zitat

Original von Bluna
jaa und Jeti könnte die Jeti-Box gleich mit dem Sender vereinen... das wärs!? :ok:

zzz *träum* zzz

Bluna


Dies wird mit ziemlicher Sicherheit der Fall sein, es wäre wohl ziemlich blöd an einem Jeti Sender zusätzlich noch die Jetibox dran zu basteln...
einige Modelle :)
u.a. Extreme Flight Extra 300 EXP
T-Rex 450L Dominator
T-Rex 700 mit Pyro 750 und Kosmik 200HV

MC-22 mit Jeti Duplex
Lader: 2x Pulsar3
Bergischer Luftsportverein

29

Dienstag, 28. April 2009, 14:17

Hallo

Ob Jeti nun einen eigenen Sender auf den Markt bringen wird oder nicht, fällt
garnicht weiter ins Gewicht.

Ein ganz großer Teil wird es garnicht mitbekommen, und anderen ist einfach egal.
Der weitaus größte Teil aller Modellbauer kauft auch weiterhin im Laden vor Ort.
Und nimmt das was dort angeboten wird.
Wenn ich mir mal den Umkreis ansehe, sieht das wie folgt aus.
Ein neuer Laden hat hier in der Nähe vor ca 18 Monaten eröffnet obwohl keine 10 km entfernt bereits seit über 25 Jahren ein Modelbauladen ist.
Und genau dieser Laden wird sich nun zu Miite des Jahres vergrößern, und zwar um mehr als das Doppelte . ( ca 220 qm ).
Im Umkreis von ca 50 km finde rund 10 Modellbauläden, das spricht ja wohl eindeutig fürs Ladengeschäft.


Und kaum ein Händler ist in der Lage sich alle Systeme auf Lager zu legen.
Es wird nach wie vor so sein das die großen Hersteller wie Garupner / robbe Futaba und MPX vertreten sind.

Jeti /Act /Jamara / Spektrum usw werden auch in Zukunft nur eine Aussenseiterrolle spielen.

Gruß Friedhelm

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 28. April 2009, 14:20

Komisch. Seit ich Modellbau betreibe habe ich maximal 10€ in einem "Modellbauladen" liegen gelassen.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

31

Dienstag, 28. April 2009, 16:09

Zitat

Jeti /Act /Jamara / Spektrum usw werden auch in Zukunft nur eine Aussenseiterrolle spielen.


Seh ich genauso.
Gruß
siedleri
Gruß Markus

32

Dienstag, 28. April 2009, 16:32

Hallo

Zitat

Original von Prof._Dr._YoMan
Komisch. Seit ich Modellbau betreibe habe ich maximal 10€ in einem "Modellbauladen" liegen gelassen.


Siehst ich muste als ich Anfing meine Modelle noch mit DM der ersten Auflage bezahlen . :D :D
So ändern sich die Zeiten.
Konnte aber für mich noch nicht feststellen das sich der Onlinekauf wirklich lohnt..

Gruß Friedhelm

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 28. April 2009, 16:36

Konnte noch nicht feststellen das ich vor Ort oder in annehmbarer Nähe das bekommen würde was ich will.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

twinflyer

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 30. April 2009, 21:01

also ich glaube (hoffe) dass das Multiplex system sehr lange zeit existieren wird.
Dafür sprechen mehrere Gründe:

1. Multiplex hat gute Softwareupdates, systeme sind updatebar sein, und somit zukunftssicherer als andere.
2. Multiplex bietet guten Support auch gegenüber alten Systemen. M-Link wird es auch für alte Fernsteuerungen geben.
3. Wie bereits erwähnt, bei MPX kommt alles aus einer Hand, Sender, Empfänger, HF-Module, Servos usw.

Ich hoffe dass MLink von anfang an gut funktioniert, und es viele Empfänger geben wird. Das Ganze ist bis jetzt noch das System, das ich mir kaufen will, wenn es auf dem Markt ist wird sich das (hoffentlich) nicht ändern.

Gruss Max
Simprop Fling 8) Longshot 2 :ok: concepta :O Sirius 8(

35

Donnerstag, 30. April 2009, 21:23

Hallo

Zitat

Original von twinflyer

3. Wie bereits erwähnt, bei MPX kommt alles aus einer Hand, Sender, Empfänger, HF-Module, Servos usw.

Gruss Max


Da täuscht du dich aber gewaltig.
Aber Träum nur weiter.


Gruß Friedhelm

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 30. April 2009, 21:46

Die Servos sind von Hitec, welches auch zu MPX gehört. Der Rest ist MPX.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

37

Samstag, 2. Mai 2009, 12:15

Also ich wohne im größten Ballungsraum Deutschlands, dem Ruhrgebiet. Mit Modellbauläden sieht es hier eher mau aus und bevor ich 50 km fahre und nur die hälfte bekomme bestelle ich gleich im Netz. Vor 20 Jahren habe ich selbst in so einem Laden gearbeitet, das waren aber noch andere Zeiten und das Internet gab es in der heutigen Form noch nicht.

Ich glaube aber auch, dass die Modullösungen aussterben werden. Die ersten Zeichen gibt es ja schon. Also werden sich die Großen durchsetzen.

Torsten

38

Freitag, 8. Mai 2009, 21:54

Hallo,

hier gibts auch ne Umfrage.
Welche Fernsteuerung setzen sie ein?
http://www.modellflug24.com/umfrage.php

Gruß
Markus
Gruß Markus

39

Samstag, 9. Mai 2009, 07:09

Hallo

Klar das da Graupner die Nase vorne hat.
Die Frage hätte besser lauten sollen :
Welche 2,4 Anlage setzen Sie ein.
Bei uns auf dem Platz hat Graupner bei 35 Mhz ganz klar
die Nase vorne ca 90 %
Bei 2,4 G ist Futaba der klare Gewinner gefolgt von Spektrum mit einer Anlage.

Gruß Friedhelm

nasenschweber

RCLine User

Wohnort: Deutschland, MekPom

  • Nachricht senden

40

Samstag, 9. Mai 2009, 10:17

Zitat

Original von siedleri

Zitat

Jeti /Act /Jamara / Spektrum usw werden auch in Zukunft nur eine Aussenseiterrolle spielen.

Seh ich genauso.


Zu den 2,4-Aussenseitern wird wohl in Zukunft auch Graupner gehören.
Jeti wird in die erste Liga aufsteigen. Auf dem besten Wege dazu sind sie ja schon seit Monaten. Wenn jetzt noch, wie angekündigt, eigene, auch im High-End-Bereich bezahlbare, Sender dazu kommen, hat Graupner abgegessen und die anderen müssen sich warm anziehen.

Zitat

... Bei uns auf dem Platz hat ...

... setzen ALLE Jeti-Duplex ein, wenn es um 2,4GHz geht.
Die Altvorderen (die 35er :tongue: ) fliegen ausschließlich Graupner.


Thomas