Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JoshyJS

RCLine User

Beruf: Flugzeugmechaniker, Verkehrsflugzeugführer

  • Nachricht senden

1 181

Donnerstag, 30. September 2010, 10:33

Du darfst sie verwenden. Jedoch falls irgend ein wilder Kontrolleur auf die Idee
kommt die KF Erklärung sehen zu wollen hast Du keine vorzuweisen.
Das steht zunächst einmal nicht unter Strafe. Unter strafe steht eine Funktanlage außerhalb
der geregelten Spezifikation zu betreiben. Ende vom Lied kann sein:
Die Anlage muss auf Konformität geprüft werden.
Die Kosten für die Prüfung hat der Betreiber oder der Importeuer zu tragen.
Größenordnung kann um die 5000€ betragen.
Falls dann festgestellt wird, das die Spezifikatio nicht eingehalten wird, ist dies ordnungswidrig.
( Da wie gesagt die Module quasi alle aus der gleiche Fabrik kommen tendiert das gegen null... )
Da hier Betreiber und Importeur die selben sind ist das der Betreiber.
Anders wird das wenn HK die Anlage gleich aus dem D Warehause verkaufen würde.

HK verkauft inzwischen jedoch auch das FRSky Modul mit Empfänger.
Günstig die Turnigy konform zu kaufen ist gleichzeitig FRSKY mit zu bestellen.
Dann tauscht Du die Module einfach aus und Ende.
Oder Du kaufst bei Leadershobby die Anlage mit FLYSKY. Auch die ist konform.

o.dippel

RCLine User

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

1 182

Donnerstag, 30. September 2010, 10:36

Zitat

Die Kosten für die Prüfung hat der Betreiber oder der Importeuer zu tragen. Größenordnung kann um die 5000€ betragen.

1500 Euro !

:w

1 183

Donnerstag, 30. September 2010, 18:31

Zitat

Original von meute
Hallo,

Zitat

Original von elral

Zitat

Original von Kawa2109
da mal wieder die bekannten Fragen aufkommen verweise ich hier mal auf meine Zusammenfassungen rund um den Sender, besucht doch einfach mal die Seiten meiner Signatur.

PS: auf Seite 59 geht es um die Unterschiede zwischen den V1 und V2 Sendern.

ich bin da auch einer der Neulinge, hättest du mal einen Link für mich?

Er meint Seite 59 dieses Threads.


Gruß
meute


Uuuupppss, peinlich.

Dnake und Grüße

Ralf

1 184

Freitag, 1. Oktober 2010, 10:04

Simulatorkabel

Hallo,

würde die Funke auch gerne am Simulator nutzen (Heli-X). Gibt es dafür passende Kabel? Habe noch nichts gefunden.

Grüße
E-Sky Belt CP V2
HK450V2 und er fliegt doch

JoshyJS

RCLine User

Beruf: Flugzeugmechaniker, Verkehrsflugzeugführer

  • Nachricht senden

1 185

Freitag, 1. Oktober 2010, 11:15

Du brauchst einfach ein JR kompatibles Stereokabel.
Und natürlich den Dongle für HeliX.
Den wirst Du ja haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoshyJS« (1. Oktober 2010, 11:16)


1 186

Freitag, 1. Oktober 2010, 11:42

Hallo,


Zitat

Original von JoshyJS
Du brauchst einfach ein JR kompatibles Stereokabel.
Und natürlich den Dongle für HeliX.
Den wirst Du ja haben.

Stereo? ???

Eigentlich eher Mono.


Gruß
meute
Blade mCP X BL, CopterX 450SE V2, Pocket Quad V1.1
FrSky Taranis X9D Plus, Spektrum DX7

1 187

Freitag, 1. Oktober 2010, 14:10

Simulatorkabel

Hallo,

also müsste z.B. dieses Set hier http://cgi.ebay.de/USB-Interface-Kabel-F…=item1c15bee791 mit der Funke funktionieren.

Grüße
E-Sky Belt CP V2
HK450V2 und er fliegt doch

JoshyJS

RCLine User

Beruf: Flugzeugmechaniker, Verkehrsflugzeugführer

  • Nachricht senden

1 188

Samstag, 2. Oktober 2010, 00:30

Es kann sein, dass das funktioniert.
Ich kann es jedoch weder bestätigen noch abstreiten.

Für den Lehrer Schüler Betrieb brauchst Du definitiv ein Stereokabel.
Habe ich ausprobiert, steht auch so in der Anleitung.

Ich besitze einen Dongle mit Stereoanschluß.
Dieser funktioniert auch definitiv in der selben Buchse am SIM.

1 189

Samstag, 2. Oktober 2010, 07:14

Hallo,

nach so vielen Forumseiten über die günstigen Funke bin ich jetzt etwas verwirrt(ich muß zugeben: habe sie natürlich nicht alle gelesen).

1. Welche ist jetzt die beste Billigfunke?
2. Funktioniert sie zuverlässig?
3. Wie ist ihre Reichweite?
4. Wie schnell verbindet sie sich mit dem Empfänger bei Signalverlust wieder?
5. Hat sie gravierende Macken?...softwarefehler mittlerweile beseitigt?


Sorry für die vielen Fragen, aber ich hoffe, dan jemand es hier auf den Punkt bringen kann. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gigi« (2. Oktober 2010, 07:17)


JoshyJS

RCLine User

Beruf: Flugzeugmechaniker, Verkehrsflugzeugführer

  • Nachricht senden

1 190

Samstag, 2. Oktober 2010, 11:51

Zitat

Original von gigi
Hallo,

nach so vielen Forumseiten über die günstigen Funke bin ich jetzt etwas verwirrt(ich muß zugeben: habe sie natürlich nicht alle gelesen).

1. Welche ist jetzt die beste Billigfunke?

Die sind alle gleich.

2. Funktioniert sie zuverlässig?

ja

3. Wie ist ihre Reichweite?

Die Reichweite hängt nicht am Sender sondern am Funkmodul.
Es haben Leute schon bis 5km um Hausecken gefunkt.
Du brachst eh nicht mehr als 1-2km zuverlässig.
Und das können die Module problemlos.

4. Wie schnell verbindet sie sich mit dem Empfänger bei Signalverlust wieder?

Ich hatte noch nie Signalverlust.

5. Hat sie gravierende Macken?...softwarefehler mittlerweile beseitigt?

Nein. Nein. Es gibt alternative Sofwareversionen. Sieh thus Software in den beiden Trööts.

Sorry für die vielen Fragen, aber ich hoffe, dan jemand es hier auf den Punkt bringen kann. :)

therabbit

RCLine User

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

1 191

Samstag, 2. Oktober 2010, 22:06

Hallo,

kann mir bitte jemand sagen wo ich das Signal für eine Corona DIY 2,4 Ghz Modul im Sender abgreifen kann so das es funktioniert?

Zur Zeit habe ich es am Signalausgang im Modulschacht angeschlossen. Leider lässt sich das Modul nicht mit dem Empfänger binden, ich gehe davon aus das ich kein richtiges Signal vom Sender dort bekomme.

Hat jemand eine Idee?

Gruß
Michael
Hangar:
T-Rex 600 ESC
T-Rex 450 Sport
Solo Pro V II
Twinstar II

Miha-Modellbau Blog

Mighel20

RCLine User

Wohnort: NRW

Beruf: Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

  • Nachricht senden

1 192

Sonntag, 3. Oktober 2010, 20:55

nun muss ich auch mal eine für mich wichtige frage stellen ...


ich habe auf seite 57 gelesen das dort jmd mit der Trunigy 9x , spektrum empfänger betreibt..

nun würd ich mir gern auch die Turnigy 9x kaufen , welches Modul müsste ich denn dazu kaufen damit ich den Sender mit dem Empfänger einer Spektrum einbinden kann?

seh ich das richtig , das es die Modul(e) der JR reihe sind?


wäre echt dankbar wenn mir jmd auf diese frage eine antwort oder ein link schicken würde :)


gruß
reely Condor 3s 4000kv motor ~70kmh(eigenbau buglenkung)

1 193

Sonntag, 3. Oktober 2010, 21:06

ja JR Module passen, Empfänger bekommt man in China, oder aber auch im Set beim JR Modul. je nach Budget...

Mighel20

RCLine User

Wohnort: NRW

Beruf: Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

  • Nachricht senden

1 194

Sonntag, 3. Oktober 2010, 21:14

ich habe noch ne Munstang von Parkzone als BNF version , dort ist ja bekanntlich der empfänger einer Spektrum drenne , also ist das kein problem diese zu binden?


gruß
reely Condor 3s 4000kv motor ~70kmh(eigenbau buglenkung)

o.dippel

RCLine User

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

1 195

Sonntag, 3. Oktober 2010, 21:19

Hi,
hab mal 2 extra schalter eingebaut und dafür 2 frei Pins am Atmega64 genutzt (funzt) ;)

:w

PS: hätte auch noch Pins für 2 mehr, aber kein einbauplatz :(

EDIT: blöder anhang :angry: :


»o.dippel« hat folgende Datei angehängt:
  • th9x-mod2sw.jpg (0 Byte - 470 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. November 2014, 20:56)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »o.dippel« (3. Oktober 2010, 21:24)


depronator.

RCLine User

Wohnort: D-67547 Die Nibelungenstadt Worms

Beruf: IT-ler

  • Nachricht senden

1 196

Sonntag, 3. Oktober 2010, 21:33

Zitat

Original von o.dippel
hab mal 2 extra schalter eingebaut und dafür 2 frei Pins am Atmega64 genutzt (funzt) ;)

Hi!
Machst du RCopen oder gibbet es eine andere Firmware, die diese Schalter unterstützt?

Gruß
Juri
"Stillstand ist der Tod,
geh voran, bleibt alles anders"

o.dippel

RCLine User

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

1 197

Sonntag, 3. Oktober 2010, 23:47

Hi Juri,

Zitat

Hi! Machst du RCopen oder gibbet es eine andere Firmware, die diese Schalter unterstützt?

Ich mach RCopen (besser gesagt rCos), sollte aber kein problem darstellen das auch in die anderen Firmwares mit einzubauen !

:w

1 198

Montag, 4. Oktober 2010, 15:00

Hi Z´amme,

im rc-groups werden die beiden PIN´s 41 und 42 für die Anbindung der Telemetrie genutzt. Jeti / Frsky / AutoPilot
Ist schon klar, das rCos da eine eigenständig Software darstellt, allerdings gibbet auch so Typen wie mich, die ganz gerne mal in die anderen "Welten" reinschnuppern. Und mit so einer Hardwareerweiterung stehe ich dann auf dem Schlauch.
So als Vorschlag zur Güte :D wie wäre es, wenn man das beim Kompilieren als Argument mitgibt. Je nachdem welchen Umbau man im Sender hat? Machen Thus und Erazz auch so - sowiet ich das verstanden habe, und da bin ich noch nicht so wirklich weit :-)(-:

Gruß Peer
Remember, it´s the man not the machine:D

o.dippel

RCLine User

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

1 199

Montag, 4. Oktober 2010, 15:35

Hi,

Zitat

So als Vorschlag zur Güte großes Grinsen wie wäre es, wenn man das beim Kompilieren als Argument mitgibt. Je nachdem welchen Umbau man im Sender hat? Machen Thus und Erazz auch so - sowiet ich das verstanden habe, und da bin ich noch nicht so wirklich weit gleicher meinung


So hatte ich mir das auch gedacht, will auch keine hier zwingen seine Anlage zu erweitern,
sondern nur zeigen was ich gemacht habe !!!

:w

PS: ist auch nicht wirklich ein Aufwand die beiden Schalter (abschaltbar) einzubinden (in der Software von thus hab ich es schon gemacht / nur so zum testen)

EDIT: ich beschwere mich ja auch nicht, das die von rc-groups einfach ein Telemetrie-System an ihr system gehängt haben, da wollte ich doch die Schalter dran machen ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »o.dippel« (4. Oktober 2010, 15:37)


1 200

Montag, 4. Oktober 2010, 18:53

Zitat

Original von o.dippel
EDIT: ich beschwere mich ja auch nicht, das die von rc-groups einfach ein Telemetrie-System an ihr system gehängt haben, da wollte ich doch die Schalter dran machen ==[]
Aua, aua, aua, aua.


Hi Olli,
das war auch eher als Hinweiß gemeint, denn als Kritik, hast Du ja auch so verstanden. :angel:
Keine Ahnung wie weit Du so die anderen Projekte mitverfolgst, hast ja selber was "am köcheln" daher der Vorschlag.

Dann hat der Igel ja jetzt, bei Bedarf, noch 2-4 Stacheln mehr :D Und Platz für die Schalter kann man doch bestimmt mit Knüppelschaltern schaffen (etwas umständlich, da die Achsen in den Knüppeln nicht hohl sind), oder an den Seiten.

Nix für Ungut.

Gruß Peer
Remember, it´s the man not the machine:D