Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lama V4

RCLine User

  • »Lama V4« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg-Niederrhein

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Mai 2009, 12:45

DX7 Flächenprogrammierung Querruder

so, ich habe eine Spektrum DX7 mode 2, den Heli bekomme ich problemlos geproggt, habe nun die Servos in meinem EasyGlider nach Vorgabe richtig angeschlossen:

1=Regler/Gas
2=Aile linkes Querruder
3=Elevate Höhenruder
4=Rudder Seitenruder
6= Aux1 rechtes Querruder

Grundprogramm der DX7 NORMAL ist 1 Querruderservo für beide Querruder, habe aber nunmal 2 Servos in den Flächen, muss ich dann in der Grundeinstellung ACRO den Flaperon auf ON setzen ???

Dann habe ich festgestellt das mein Seitenruder nun links liegt, ich möchte aber Höhenruder/Seitenruder rechter Knüppel und Gas/Querruder linker Knüppel, dann will ich noch die Querruder zum Landen beide hochstellen mit Beimischung Tiefenruder, wie muss ich das bitte alles proggen?

Wer kann mir da helfen?
Bernd

• Blade Helis: 130x • nanoQX • mSR • Align: T-Rex 450 Sport FBL • T-Rex 500ESP FBL • T-Rex 600ESP FBL • Henseleit TDR •
• EFlite AS3xtra • MPX Stuntmaster • MPX FunJet • F27-Q Stryker • F27-Q Micro Stryker 180 • Reflex XTR2 • Spektrum DX8 DSMX •

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Mai 2009, 11:19

Hallo,
ich habe zwar selber keine DX7, ich versuche aber trotzdem mal, dir zu helfen. Flaperon auf on klingt schon mal gut, so heißt die Funktionen bei vielen Anlagen, die ich kenne. Die Sache mit den Landeklappen würde ich mit ein paar freien Mischern bewerkstelligen. Nimm dir einen freien Geber (nach deiner Auflistung den für Kanal 5 oder 7) und mische darauf dann die Kanäle 2, 6 und 3, damit sich bei Betätigung des Gebers alle drei Ruder gleichzeitig bewegen. Sollte die DX7 dafür einen fertigen Mischer haben, nimmst du natürlich den, dann kannst du dir die Mischerei sparen.

Was den Mode (also die verkehrte Steueranordnung) angeht: Da hast du, wenn ich richtig informiert bin, Pech gehabt. Soweit ich weiß können die Spektrums nur Mode 1 oder 2 (korrigiert mich, wenn ich falsch liege).

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Mai 2009, 15:09

Hallo Bernd

die DX7 gibt es nur als Mode 1 oder Mode 2, festlegen muss man sich vor dem Kauf. QR ist beim Mode 2 auf dem rechten Knüppel, wenn Du QR links möchtest, so müsstest Du wohl die Servos in Aile und Rudder tauschen und das zweite QR mit einem Mischer ansteuern oder ein Umkehr-Y-Kabel (nicht das normale) verwenden. Dann müsstest Du aber vermutlich Flaperon auf OFF setzten (sonst wird das zweite QR auf Aux1 angesteuert).
Für das Hochstellen der QR mit Tiefenruderbeimischung brauchst Du zwei Mischprogramme. Da ich Funke und Flieger nicht hier habe, müsstest Du Dich für entsprechende Werte bis morgen gedulden.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

Lama V4

RCLine User

  • »Lama V4« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg-Niederrhein

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Mai 2009, 20:13

pffffffff.....habe aus Bier mit Fanta noch nie was gemixt :dumm:
Bernd

• Blade Helis: 130x • nanoQX • mSR • Align: T-Rex 450 Sport FBL • T-Rex 500ESP FBL • T-Rex 600ESP FBL • Henseleit TDR •
• EFlite AS3xtra • MPX Stuntmaster • MPX FunJet • F27-Q Stryker • F27-Q Micro Stryker 180 • Reflex XTR2 • Spektrum DX8 DSMX •

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Mai 2009, 20:15

Wäre ein Versuch wert, aber erst nächste Woche wenn ich wieder frei habe.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Mai 2009, 20:16

Und was willst du uns jetzt damit sagen?
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. Mai 2009, 20:18

Dass ich arbeiten muss (lieber jetzt wo's regnet als nächste Woche wenn die Sonne wieder scheint) und keine alkoholischen Getränke zu mir nehmen darf.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Mai 2009, 20:20

Die Frage ging eigentlich an Lama V4
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. Mai 2009, 20:25

Sorry, wollte nur höflich sein :nuts:.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

iglitare

RCLine User

Wohnort: Ka-Town

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. Mai 2009, 00:31

Anleitung lesen hilft.
Bei der DX6 heißt das Dual Aileron

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. Mai 2009, 07:34

Welche Anleitung? Von derjenigen der DX7 sind nur die ersten 26 Seiten brauchbar um sich kurz einen Überblick zu verschaffen. Auf den darauf folgenden Seiten wird nur beschrieben wie man in ein Menu kommt und dann wieder hinaus - was welches Menu und die Werte bewirken muss man sich selber erarbeiten.

@iglitare
Was bewirkt Dual Aileron
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

Lama V4

RCLine User

  • »Lama V4« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg-Niederrhein

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. Mai 2009, 07:58

sorry Baron, Heli67 weiss was ich meine, Spektrum und das Handbuch, ein Fall für die Mülltonne, habe deswegen mal wieder Rat von Heli angenommen und im Handbuch MX12 rumgePDF´t :D War ja schön stinking als ich las das die in der Grundeinstellung einen Stickmode zur Auswahl hatten und Spektrum hat den Programmteil schlicht weg gelassen! Das wärs doch gewesen für Problem Nummer 2. Aber das ich Flaperon aktiviere stand nun fest (bei Spektrum spricht man hier nur von Wölbklappen!) und es funzte wenn auch auf dem rechten Stick zusammen mit Höhe, links Gas und Seite. Ich glaube ich werde es aber aufgrund der Kompliziertheit das alles mit den Mischern auf die beiden Sticks umzuproggen so belassen, es sei denn einer von euch könnte mir exakt beschreiben wie ich das angehen soll, ist aber machbar, wie ich aus sicherer Quelle weiss. Habe 25Jahre keine Fläche mehr geflogen, damals noch Seite Höhe rechts, daher wollte ich das nun auch wieder so haben, aber ich glaube ich bin da flexibel... Hat Zeit bis nächste Woche Heli67....danke schonmal vorab (bin ja auch höflich :tongue: )
Bernd

• Blade Helis: 130x • nanoQX • mSR • Align: T-Rex 450 Sport FBL • T-Rex 500ESP FBL • T-Rex 600ESP FBL • Henseleit TDR •
• EFlite AS3xtra • MPX Stuntmaster • MPX FunJet • F27-Q Stryker • F27-Q Micro Stryker 180 • Reflex XTR2 • Spektrum DX8 DSMX •

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. Mai 2009, 10:22

Gut, jetzt sehe ich etwas klarer. Und ich hab auch gleich ne gute Nachricht für dich, zumindest wenn du damals einen Zweiachser geflogen bist: Wenn du Höhe und Seite auf dem rechten Stick hattest, heute Höhe und Quer rechts, dann braucht du dich da nicht umzugewöhnen. Der Kurvenflug im EG wird ja hauptsächlich mit dem Querruder gesteuert, nicht mit Seite. Deine Hauptsteuerfunktion (ich nenn es jetzt einfach mal so) liegt also nach wie vor auf dem gleichen Knüppel. Welche Belegung fliegst du eigentlich beim Heli? Normalerweise ist das doch sozusagen die gleiche wie bei Flächenmodellen.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

14

Samstag, 9. Mai 2009, 11:36

Ich habe bei meinem Flieger den Flugphasenschalter so programmiert, dass in der Stellung N die Klappen leicht nach oben fahren und in der Stellung 2 der Motor dreht und leicht Höhe gegen wird (die Werte habe ich einmal so eingegeben aber noch nicht überprüfen können, hoffe nächste Woche den Erstflug durchführen zu können).

[PROG.MIX1]
>FLAP->FLAP ON
RATE: +30%
0%
SW:FLAP0
OFFSET: 0

[PROG.MIX2]
>GEAR->THRO ON
RATE: +60%
0%
SW:FLAP2
OFFSET: 0

Die oberen Ratewerte können nur eingestellt werden, wenn der entsprechende Schalter (FLAP0 oder 2) aktiviert ist - daher Motor abhängen oder Flugzeug gut befestigen.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

15

Samstag, 9. Mai 2009, 12:04

Hallo
ich fliege auch QR und GAS und hab das ganze für den AR500 (kein AUX) so gelöst:

Regler/Gas
Aile Seitenruder
Elevate Höhenruder
Rudder rechtes Querruder
Gear linkes Querruder

[PROG.MIX1] (um den gear schalter zu inaktivieren)
>gear->gear ON
RATE: -100%
-100%
SW: ON
OFFSET: 0

[PROG.MIX5] (um das 2. QR dazuzuischen)
>RUDD->gear ON
RATE: +100%
+100%
SW: ON
OFFSET: 0


Für die Klappen:

[PROG.MIX6] (rechtes QR nach oben)
>RUDD->RUDD ON
RATE: 0%
+100%
SW:FLAP2
OFFSET: +100

[PROG.MIX3] (um den gear schalter zu inaktivieren)
>Gear->GearON
RATE: +100%
0%
SW:FLAP2
OFFSET: 0

Für die Tiefenbeimischung, die ich nicht haben

[PROG.MIX2] (für die Tiefe)
>ELEV->ELEV ON
RATE: ?% die Werte musst du einfach ausprobieren
?%
SW:FLAP2
OFFSET: 0


Das ganze ist natürlich ohne Garantie, einfach mal am Boden ausprobieren :). Kann sein dass du zwischendrinn auch einen Servolaufweg umstellen musst, aber das sieht man ja...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »medixx« (9. Mai 2009, 12:04)


Lama V4

RCLine User

  • »Lama V4« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg-Niederrhein

  • Nachricht senden

16

Samstag, 16. Mai 2009, 22:00

Zitat

Original von der_rote_baron
Gut, jetzt sehe ich etwas klarer. Und ich hab auch gleich ne gute Nachricht für dich, zumindest wenn du damals einen Zweiachser geflogen bist: Wenn du Höhe und Seite auf dem rechten Stick hattest, heute Höhe und Quer rechts, dann braucht du dich da nicht umzugewöhnen. Der Kurvenflug im EG wird ja hauptsächlich mit dem Querruder gesteuert, nicht mit Seite. Deine Hauptsteuerfunktion (ich nenn es jetzt einfach mal so) liegt also nach wie vor auf dem gleichen Knüppel. Welche Belegung fliegst du eigentlich beim Heli? Normalerweise ist das doch sozusagen die gleiche wie bei Flächenmodellen.

mfg Der Baron


Beim Heli fliege ich mode 2, Taumelscheibe komplett rechts und Gas/Heck links, funzt super. ich glaube ich werde mich an Quer/Höhe rechts einfach gewöhnen.
Habe nun alles zusammen, FLAPERON ON, linke Fläche auf AILE, rechte Fläche auf AUX1, funzt alles korrekt, wie stelle ich nun die Wege ein die MPX vorgibt, mit TravelAdjust? und was macht der Flugphasenschalter mit mir? auf N gehen die Flaps nach ober, auf 1 stehen sie mittig (wie ich es bräuchte) und auf 2 gehen sie nach unten, wie kann und soll ich das ändern? will ja nun noch Flaps hoch mit Tiefenruder mischen zum landen. Wie kann ich die Höchstmotorleistung früher abregeln? auch mit TravelAdjust auf dem gaskanal? habe ja nicht wie beim Heli eine Gaskurve... kann ich auch in irgendeiner Art und Weise den Motor OFF schalten mit einem Schalter? zusätzlich zum Gasknüppel, ich finds gefährlich wenn man da mal unbeabsichtigt drankommt...
Bernd

• Blade Helis: 130x • nanoQX • mSR • Align: T-Rex 450 Sport FBL • T-Rex 500ESP FBL • T-Rex 600ESP FBL • Henseleit TDR •
• EFlite AS3xtra • MPX Stuntmaster • MPX FunJet • F27-Q Stryker • F27-Q Micro Stryker 180 • Reflex XTR2 • Spektrum DX8 DSMX •

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

17

Montag, 18. Mai 2009, 08:32

Ich habe bei mir, um die Werte vpm MPX einhalten zu können, Dual Rate gegeben - Travel Adjust wäre aber auch möglich.
Das Höhenruder via Mischer auf FLAP2 geben.
Die Höchstleistung kannst Du mit Travel Adjust drosseln - im Gegensatz zum D/R hast Du dann keinen Schalter zum Switchen.
Im Helimodus hast Du ThroHold, diese Funktion gibt es bei der DX7 im Acro-Modus nicht. Du kannst aber via Mischer den grössten Teil des Knüppelweges (ca. 2/3) gaslos machen, der ganze Gasweg wird dann einfach auf den restlichen 1/3 komprimiert. Theoretisch solte es möglich sein den Flieger auch im Heli-Modus betreiben zu können, dann hast Du auch Deinen Ausschalter. Das zweite QR müsste via Mischer betrieben werden können. Bei meinem EasyStar ohne QR funktioniert es jedenfalls.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

Lama V4

RCLine User

  • »Lama V4« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg-Niederrhein

  • Nachricht senden

18

Montag, 18. Mai 2009, 08:59

danke Steve, da ich mit Mischern noch nie gearbeitet habe, wäre es toll wenn du mir mal kurz Punkt für Punkt beschreiben würdest was ich da jetzt machen muss, habe das letzens nicht wirklich verstanden was du da geproggt hast. Als Klappenschalter zum Landen würde sich ja der Flugphasenschalter anbieten, oder? Denn hier passiert ja schon was mit den Flaps, gehen rauf und runter wenn ich den Schalter betätige.... danke schonmal im voraus
Bernd

• Blade Helis: 130x • nanoQX • mSR • Align: T-Rex 450 Sport FBL • T-Rex 500ESP FBL • T-Rex 600ESP FBL • Henseleit TDR •
• EFlite AS3xtra • MPX Stuntmaster • MPX FunJet • F27-Q Stryker • F27-Q Micro Stryker 180 • Reflex XTR2 • Spektrum DX8 DSMX •

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

19

Montag, 18. Mai 2009, 09:09

Kann ich machen, nur leider erst morgen. Die Funke und Notizen sind zu Hause, am Nachmittag muss ich auswärts an eine Schulung und anschliessend noch in die Musikprobe bis tief in die Nacht hinein.
Zum Programm 1, dieser klappt die QR leicht nach unten wenn der Flugphasenschalter in der Position N also von Dir weg ist. Wenn Du die QR-Klappen nach oben möchtest, so musst Du die oberen 30% auf 0% und die darunter liegenden 0% auf z.B. 30% setzen. Das würde dann so aussehen:

[PROG.MIX1]
>FLAP->FLAP ON
RATE: 0%
+ 30%
SW:FLAP0
OFFSET: 0

Das zweite Programm bewirkt, dass ich in der Position 2 (Schalter zu mir hin) fast Vollgas (habe den Wert zwischenzeitlich auf 85% erhöht) zum Starten habe.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

Lama V4

RCLine User

  • »Lama V4« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinberg-Niederrhein

  • Nachricht senden

20

Montag, 18. Mai 2009, 20:38

danke erstmal für die Info,

so vorhin mal angefangen die Ruderwege zu proggen, Höhe war gleich in Ordnung mit 1cm rauf/runter, Seitenruder war etwas extrem mit 3,5cm je Seite, habe ich dann mit 60%Servoweg auf 2xm je Seite geproggt. Querruder hoch +1,5cm, da musste ich dann mal 140%Ruderweg hoch je Querruder dazu proggen, runter sollten es dann 6mm sein, also Servoweg bei runter auf 50% gesetzt, aber halt da hatte ich doch was von Differential gelesen, aber in meinem original Handbuch fehlen die Seiten 53-56 - lächerlich Spektrum / HorizonHobby, schämt euch:( Habe aber zum Glück noch die ausgedruckte PDF Datei vorliegen, also die Querruderwege unten wieder auf 100% zurückgesetzt. Die Funktion Differenziel ist ja nur genial, , zupp 50% rein und beide Querruder laufen nur noch den halben Weg runter, super Erfindung (jaja, bin Flächenprogrammierneuling:o)
Jetzt aber noch zu meinem Problem des proggens der Landeeinstellung mit beiden Querrudern / Spoilern auf +2cm und Tiefenruder -4mm, habe da bei der DX7 das menue FlapSystem gefunden, Seite 53, dass kommt meinen Bedürfnissen sehr nahe, muss dann nur mal sehen wie ich das ohne Gasstellung auf den Flugphasenschalter geproggt bekomme, dann bin ich durch Kollegen :nuts:
Bernd

• Blade Helis: 130x • nanoQX • mSR • Align: T-Rex 450 Sport FBL • T-Rex 500ESP FBL • T-Rex 600ESP FBL • Henseleit TDR •
• EFlite AS3xtra • MPX Stuntmaster • MPX FunJet • F27-Q Stryker • F27-Q Micro Stryker 180 • Reflex XTR2 • Spektrum DX8 DSMX •