Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

blackie

RCLine User

  • »blackie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Mai 2009, 12:54

Lieferzeiten bei EZC Technologie

Also seid mir nicht böse, aber ich muss es aml loswerden...

Ich habe vor meine MX-16s umzurüsten auf 2,4 GHz bei den vielen Modulen die es auf den Markt nun gibt viel mir das preiswerte und schnell zu installierende Modul von EZC auf.

Was hab ich gemacht, bestellt... das war am 07.03.2009 es hieß ja auch ab ende März wieder lieferbar.. also schon mal sichergestellt ... :)

Nun war es ende März aber kein Modul plötzlich hieß es mitte April weil noch tests durchgeführ werden mussten... OK also bis mitte April gewartet... aber nix kein Modul in sichtweite...

... dann stand im Shop 17. Kalenderwoche auf kurz oder lang wurde es ohne ein Statmant auch 20. Kalenderwoche umgeschrieben... ich mein man ist ja geduldig... aber der HAMMER heut steht da 21. Kalenderwoche...

Herr Eder .. sind sie sich wirklich sicher, das es überhaupt noch kommt ? Man könnte ja wenigstens mal eine Info geben warum und weshalb es sich so dermassen verzögert das man abdreht.

Ich hoffe nur das das Teil die Wartezeit wert ist und nicht wieder nur ein REINFALL
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfram Holzbrink« (8. Mai 2009, 15:31)


evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Mai 2009, 12:57

Nehm doch ein anderes System - der Markt ist doch voll ;o)

Soweit ich mitbekommen habe muss das System etwas geändert werden wegen der Norm - aber diese Aussage ist ohne Gewähr ;o)

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

blackie

RCLine User

  • »blackie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Mai 2009, 13:02

Ich bin der absolute Elektriklaie... :shy: da sin halt nur 3 Kabel die ich gerade mal so hinbekomme. Mit dem Löten hab ich es nicht so... und Schaltpläne hasse ich. Da komm ich mit nem Strickmuster besser klar :nuts: UND der Preis eben... aber man verlässt sich ja drauf.. aber man ist verlassen weil eben nicht mal ne Info kommt... :no:
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Mai 2009, 13:10

Also ich kenne kein 2G4 Modul, das mehr als 3 Kabel braucht, da die alle nur das PPM abgreifen....

Schau doch mal bei Assan vorbei - noch günstiger und verfügbar ;o)

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

michael04

RCLine User

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Mai 2009, 13:22

Geht mir beim Staufenbiel genau so. Ich wollte mir letztes Jahr einen Hawk kaufen, da hieß es erst Februar, dann März, dann umgeschrieben auf April, nun ist Mai und jetzt steht ab Juni. Mich fuckt sowas auch ab.

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Mai 2009, 14:30

RE: Lieferzeiten bei EZC Technologie

Zitat

[/i]
Herr Eder .. sind sie sich wirklich sicher, das es überhaupt noch kommt ? Man könnte ja wenigstens mal eine Info geben warum und weshalb es sich so dermassen verzögert das man abdreht.



Hey,
ich bin zwar leider nicht Herr Eder,
aber ich kenne die Problematik aus der Händlersicht.
Oft kommt einfach nur eine kurze Email, daß die Auslieferung für den Artikel XYZ von KW x auf KW y verschoben ist.
Warum wieso wesehalb warum - bleibt oft aussen vor - wäre auch sehr mühsam für jeden Artikel zu erfragen - da dieses Problem bei sehr vielen Artikeln vorhanden ist.

Oft liegt es aber am Versandweg für importierte Artikel.
Kontainer nicht ausgelastet, Schiff bereits ausgebucht....
Teilen sich diverse kleinere Firmen ein Container und ein Partner springt ab, bleibt meist der ganze Kontainer zurück, ein neuer Partner muss gesucht werden, ist dies passiert muss das nächstmögliche Schiff auch noch Platz für den Container haben etc.! Es muss also nicht unbedingt an dem Produkt liegen!

Gruss
Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfram Holzbrink« (8. Mai 2009, 15:31)


7

Freitag, 8. Mai 2009, 15:31

RE: Lieferzeiten bei EZC Technologie

Hallo,
ich habe mal die Überschriften etwas "entschärft".
Gruß aus
Wolfram

blackie

RCLine User

  • »blackie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Mai 2009, 17:12

RE: Lieferzeiten bei EZC Technologie

Hey Wolfram ==[]

@Alexander Herr Eder ist der deutsche Vertrieb von EZC und sollte schoooon wissen warum die Technogie nicht versendet wird. Auf der Nürnberger Spielzeugmesse war er ja auch vertreten und hat sozusagen das Produkt vertreten. Ein Händler kann das nicht wissen aber er denk ich mal schon... wäre schon schlimm wenn ein Klempnermeister nicht weiß, was seine Gesellen machen ;)
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

blackie

RCLine User

  • »blackie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Mai 2009, 09:02

RE: Lieferzeiten bei EZC Technologie

Muss mal wieder was loswerden... und Wolfram die verschärfe hättest nicht rausnehmen müssen, weil es so ist oder würdest du dich nicht verarscht vorkommen, wenn es heisst 21. Kalenderwoche... aber du von einem anderen Händler erfährst, das es nun die 23 Kalenderwoche werden kann.

Ich hab Herrn Eder angeschrieben, und statt zu antworten, nimmt er das Modul aus dem Programm auf seiner Page. :no: :no: :no: :no:
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

blackie

RCLine User

  • »blackie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Mai 2009, 09:12

RE: Lieferzeiten bei EZC Technologie

Ich nehm alles zurück... dank Herr Eder ist fliegen wieder möglich ;) Danke
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

11

Freitag, 29. Mai 2009, 11:17

RE: Lieferzeiten bei EZC Technologie

Zitat

Original von blackie
Ich nehm alles zurück... dank Herr Eder ist fliegen wieder möglich ;) Danke

Was meinst du damit, kann EZC wieder liefern ?
Gruß Tommi

TRex 450, Robird G31, Scorpion HKII-2221-8, CC ICE 50A, 3xTGY-306G, MKS DS8910
SJM 290 Robird G31, SuperBrain 40A, 3xHS5065, MKS-DS480
TRex 250 Robird G31, SuperBrain 20A, 3xHS56HB, Robbe FS61BB

blackie

RCLine User

  • »blackie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. Mai 2009, 11:20

RE: Lieferzeiten bei EZC Technologie

Ließ das ma ;) http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…813#post3062813

Es lohnt sich noch ein wenig zu warten.
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blackie« (29. Mai 2009, 11:20)


Kaba

RCLine Neu User

Wohnort: Aus dem Schwabenland

  • Nachricht senden

13

Freitag, 24. Juli 2009, 00:59

RE: Lieferzeiten bei EZC Technologie

es lohnt sich zu warten, ich habe das neue V2 bekommen http://www.rclineforum.de/forum/search.p…id=4930791&sid=

da den Bericht nur gelesen werden kann wenn man angemeldet ist hier nochmal:

Hallo,
ich habe mein Umrüstset bekommen,der Einbau war bei meiner MX-16 in knapp 20Min. erledigt,an der Gehäuserückwand schnitt ich den Bereich zum betätigen des Bindeknopf aus, ist ja nur ein Aufkleber bei dem Sender.
Das Modul passte genau an die Stelle des 35Mhz Moduls.
Bei manchen MX-16 ist die Anschlussleitung( 3-adrig) gesteckt,da ist es noch einfacher, einfach den Stecker des 35Mhz Moduls abziehen und am neuen 2,4Ghz Modul einstecken fertig.Vorher unbedingt den Akku abklemmen um Kurzschluss zu vermeiden.
Ich habe den Stecker auf der 2,4Ghz Platine mit Heiskleber gesichert, da er mir doch zu lose erschien, jetzt sitzt er Bombensicher, das mach ich übrigens am Heli auch an der Empfängerausgänge um die Stecker zu sichern. Dann hab ich mir einen Empfängerakku und zwei Servo geholt, den EZC-6 Kanal genommen, die beiden Servos eingesteckt, dann die Bindetaste am Sender gedrückt und dabei den Sender eingeschaltet, die Diode ging auf Rot, dann hab ich den Akku mit dem Empfänger verbunden, dabei die Taste am Empfänger gedrückt, der Empfänger war ruck zuck gebunden, dann Sender aus, Empfängerakku ab.
Dann den Sender wieder eingeschaltet, den Empfängerakku eingesteckt und sofort reagierten die Servos, ich habe dann mal den Sender ausgeschaltet, wieder an und nicht mal eine Sekunde waren die Servos steuerbar, ich hab noch keine Anlage gesehen die schneller wieder -Verbindung mit dem Empfänger hatte.
Dann stellte ich den Sender auf der Terasse ab, nahm den Empfänger mit dem Servos samt Akku und hab mich ca 400m vom Sender entfernt, in diesem Bereich konnte ich keinen Aussetzer oder sonst was feststellen, auch inner halb des Hauses Keller bis Dachboden ohne irgendwelche Zappler oder sonst was, wenn das Wetter besser ist werde ich im Heli wie auch im Segler testen, ich bin froh das ich auf das Set gewartet habe, es ist in meinen Augen Top, auch von der Verarbeitung her, wie mir Herr Eder mitgeteilt hat wurden noch Extra Bauteile aus Japan eingebaut die sonst nur in Anlagen der weit höheren Preiskategorie zu finden sind.http://www.eder-mt.com/product_info.php/...---MX-12--.html Das Modul passt für die MX-12 wie auch MX-16
Am 6-Kanal Empfänger sieht man an der Unterseite die Platine, sowie deren Lötstellen, alles Sauber verlötet, keine Handverlötung mit kalten Lötstellen http://www.eder-mt.com/product_info.php/...-Empf-nger.html
Der 8-Kanal hat ein schönes Gehäuse auch die Anschlussseite sieht alles stabil aus, ich bin bisher mehr als zufrieden, das warten hat sich echt gelohnt, wo sonst bekomme ich ein Umrüstmodul FHSS über 16 Kanäle mit 4 Empfänger, zwei 8-Kanal, zwei 6-Kanal das für gerade mal gute 180.- Euro http://www.ezc-rc.eu/html/2_4_ghz_system.html
Praxistest im Modell folgt, Bodentest war mehr als zufriedenstellend. Hier die Einbauanleitung http://www.natterer-modellbau.de/dateien…12EZC2,4ghz.pdf

mfg KE
T-Rex 600N Savox 1258 RockAmp Gyro mit Graupner DS 8900G EmpfängerAkku 2S1P LiFePO4 6,6V 2300 mAh
T-Rex 500 Hitac HS-225BB, GY-401 mit Robbe S9253 YGE-80A + 6S1P LiFePO4 19,8V 2300 mAh
gesteuert mit MX-16S mit Jeti TU2,4Ghz Modul :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kaba« (24. Juli 2009, 19:29)


14

Sonntag, 2. August 2009, 11:32

Lieferzeiten bei EZC Technologie

Ich hab am 15.Juli bestellt und noch nichts bekommen ausser der Vertröstung :

Die Lieferung liegt noch beim Zoll :wall:

Hat schon jemand ne Lieferung in letzter Zeit von Natterer bekommen ?
Gruss Franz

suche Caracho mit 2 teiliger Fläche

blackie

RCLine User

  • »blackie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 2. August 2009, 11:35

RE: Lieferzeiten bei EZC Technologie

dasdie Lieferung beim Zoll liegt.. haben sie mir auch geschrieben... ein paar Module hatten se... auch verschikkt ... und glaube mir... ich war einer der ersten besteller des Moduls.. und das war im März.
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

16

Sonntag, 2. August 2009, 16:07

RE: Lieferzeiten bei EZC Technologie

Ich habe am 13.7. bei Natterer bestellt und auch schon bezahlt. Leider in dem guten Glauben, dass man sich auf die Ankündigungen verlassen kann. Mittlerweile bin ich stocksauer. Angeblich liegen die Sachen immer noch beim Zoll, keine Ahnung was ich davon halten soll...
Gruß Tommi

TRex 450, Robird G31, Scorpion HKII-2221-8, CC ICE 50A, 3xTGY-306G, MKS DS8910
SJM 290 Robird G31, SuperBrain 40A, 3xHS5065, MKS-DS480
TRex 250 Robird G31, SuperBrain 20A, 3xHS56HB, Robbe FS61BB

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tommi007« (2. August 2009, 16:08)


17

Sonntag, 2. August 2009, 17:05

Naja, wenn man sich mal durchliest, was das Corona (EZC) V2 FHSS System so für Fehler (Bugs) hat, kann man eigentlich froh sein, wenn das so lange wie möglich noch nicht ausgeliefert wird ;)
Ich hoffe EZC übernimmt auch das V2 DSSS System von Corona, das ist nämlich deutlich fehlerfreier, eigentlich sogar, bis auf das fehlende Failsafe, perfekt.

18

Montag, 3. August 2009, 22:24

Guten Abend,

ich möchte kurz einige Infos Lieferfähigkeit unseres Systems geben. Die erste Lieferung haben wir ja bereits versandt und die zweite Lieferung sollte Ende dieser, Anfang nächster Woche eintreffen. Daher gehe ich aktuell davon aus, dass wir in der nächsten Woche alle noch offenen Bestellungen beliefern können.

Zu den Systemen. Unser System hat überhaupt nichts mit Corona zu tun und nutzt auch in keinster Weise deren Technik. Wir verwenden FHSS mit 100 mW Sendeleistung gemäß der CE Norn EN 300328.

Von daher hinkt auch der Vergleich mit Corona V2, das hat nur zufällig eine ähnliche Bezeichung. Wir hatten da keine großen Hintergedanken. Corona hat mit EZC überhaupt nichts zu tun, es sind zwei verschiedene Firmen.

Unsere V1 hat übrigens problemlos funktioniert und hatte keine Softwarefehler. Wir haben das System aus Gründen der CE umgebaut.
Bei V2 wurden Software-technisch allerdings einige Änderungen vorgenommen was noch schnellere Reaktionszeiten zur Folge hat. Bedingt durch eine geänderte Hardware ist die V2 allerdings nicht mehr zur V1 kompartibel.

Dies ist für uns als sehr stark kundenorientierter Hersteller jedoch nicht akzeptabel. Wir werden daher allen Kunden, die die V1 von uns einsetzen, ab Mitte September über den Fachhandel einen Umtausch in die V2 ermöglichen. Die Maßnahme ist nötig um allen Kunden auch künftig die problemlose Versorgung mit neuen Empfängern zu gewährleisten. Aus Funktionsgründen ist der Umtausch nicht nötig, stellt jedoch nochmals unser Motto : "Nah am Kunden" in den Vordergrund.

Daher bitte nochmals, V2 kommt nicht weil V1 nicht funktionert ( im Gegensatz zu anderen Anbietern) sondern weil wir Probleme mit der Einhaltung der CE in einigen Punkten hatten.

Eines zum Schluß, sofern Ideen zu erweiterten Funktionalitäten vorhanden sind, werde ich diese gerne aufgreifen. Grundidee unseres Systems ist allerdings ein solide funktionierendes schnelles System ohne großen Schnickschnack zu einem fairen Preis anzubieten. Also einfach nur Fliegen wie bisher, allerdings mit aktueller Übertragungstechnik.

Ich hoffe das klärt einige Punkte abschließend.

Viele Grüße

Armin Eder
EZC-Deutschland

19

Montag, 3. August 2009, 22:47

Sorry, es fällt mir gerade noch Folgendes ein.

In unserer Anleitung haben wir versucht alles mit Bildern sehr einfach zu gestalten. Sofern hier jemand Anregungen zu einer Optimierung hat darf er mir die gerne mitteilen. Wir versuchen die Anleitung ständig zu verbesseren und werden diese auch immer in der aktuellsten Version auf unsere Homepage stellen.

Sollte es Unklarheiten beim Einbau geben, darf man mich auch gerne anrufen.

Viele Grüße
Armin Eder

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

20

Montag, 3. August 2009, 23:44

Zitat

Original von EZC-RC Deutschland






Dies ist für uns als sehr stark kundenorientierter Hersteller jedoch nicht akzeptabel. Wir werden daher allen Kunden, die die V1 von uns einsetzen, ab Mitte September über den Fachhandel einen Umtausch in die V2 ermöglichen. Die Maßnahme ist nötig um allen Kunden auch künftig die problemlose Versorgung mit neuen Empfängern zu gewährleisten. Aus Funktionsgründen ist der Umtausch nicht nötig, stellt jedoch nochmals unser Motto : "Nah am Kunden" in den Vordergrund.


EZC-Deutschland


Wie werden die V1 Nutzer informiert und werden die Empfänger auch umgetauscht oder bezieht sich das nur auf die Platine im Sender?
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz