Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frischlig

RCLine Neu User

  • »Frischlig« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wos host gsagt?

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Mai 2009, 13:54

Gas / Höhe mischen bei FF-10

Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen, wie ich bei der FF-10 Höhe ( oder besser gesagt Tiefe ) zum Gas zumischen kann. Hab' das Problem, daß mein Hotline unter Vollast immer nach oben zieht und ständig nachdrücken nervt mit der Zeit.......

Danke schon mal im Voraus für ne Antwort,

Klaus
Leistung statt Lärm!!!!!

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Mai 2009, 14:03

Hallo,
ist doch ganz einfach. Nimm dir einen freien Mischer mit Kanal 3 als Master und Kanal 2 als Slave und stelle etwa 5 % für den Anfang ein. Ob positiv oder negativ kommt aufs Modell an. Ich würde den Mischer aber an deiner Stelle noch schaltbar machen. Und fange auf keinen Fall mit einem zu hohen Mischwert an, lieber dreimal den Wert vergrößern als einmal Trümmer aufsammeln. Mir wäre schon mal wegen genau diesem Szenario um ein Haar ein Modell eingeschlagen.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

Thallius

RCLine User

Wohnort: 58313

Beruf: Uhrmachermeister / Software Entwickler

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Mai 2009, 14:48

und einfach den Motorsturz weiter nach unten machen ist keine Option ?

Gruß

Claus
T-Rex 450SE / 40-8-16 / LTG21000+LTS3100
T-Rex 250 / LTG21000+LTS3100
MPX Twinstar II
MPX Gemini / Himax Outrunner
FF10

Forum der Dortmunder Indoor Flieger

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Mai 2009, 14:49

Das wäre natürlich die deutlich bessere Variante, ist bei einem Segler aber nicht immer ganz einfach.
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

Frischlig

RCLine Neu User

  • »Frischlig« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wos host gsagt?

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Mai 2009, 15:47

RE: Gas / Höhe mischen bei FF-10

@ roter Baron,

danke für den Tip, aber freier Mischer????
Bei der FF-10 sind meiner Meinung nach alle Mischer zugeordenet, z.B.
Prog.Mix 1: Quer--> Seite
Meinst Du ich soll jetzt einfach Master und Slave neu belegen und dann funzt es????
Ich probiers einfach mal aus.

Und wegen Motorsturz:
Ich hab' so wenig Platz im Rumpf, daß ich den Motor leider nicht "negativ" stellen kann.
Die Idee hatte ich auch schon, der Motorspann wäre ja ruck zuck neu eingeharzt.....

Klaus
Leistung statt Lärm!!!!!

6

Donnerstag, 21. Mai 2009, 16:07

Hallo Frischlig

Ja du kannst bei den Mischern 1 bis 8 einfach was anders einstellen.

Allerdings ist das ziemlicher Mist was du davor hast. :dumm:

Ersten wirds du nie eine vernünftige Abstimmung finden, weil weil sich die Spannung des Akkus im laufe des Fluges ändert.und der Mischanteil wieder zu hoch ist gegenüber einem vollen Akku. :dumm:
Zweitens beinm Durchstarten ist das Tiefenruder schneller als der Motor hochdrehen kann.
Fazit das Modell macht erstmal einen Bogen nach unten. :(


Gruß Friedhelm

7

Donnerstag, 21. Mai 2009, 16:08

Sorry :wall: :wall: :no: :wall:

quote]Original von fun/flyer


Gruß Friedhelm[/quote]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fun/flyer« (21. Mai 2009, 16:09)