1

Montag, 15. Juni 2009, 10:06

Sinnvolle Einstellung bei Jeti Duplex?

Ich habe mir das JETI DUPLEX 2,4 Ghz plus Jeti Spinregler zulegt. Ich will damit einen E-Segler (mit Getriebemotor) betreiben.

Nun bieten sowohl das Fernsteuersystem als auch der Regler eine Fülle von Einstellmöglichkeiten.

Es wäre schön, wenn uns "die alten Hasen" einmal sagen könnten, welche Einstellungen sich in der Praxis bewährt haben.

Besten Dank u. mfG
Robert R.

2

Montag, 15. Juni 2009, 10:38

RE: Sinnvolle Einstellung bei Jeti Duplex?

Hallo Robert,

deine Frage ist eigentlich nicht zu beantworten, weil sie auch lauten könnte "Ist es nachts kälter als draußen?" ;)
Ein Versuch:
Ich habe bei mir die Impulszeit für die Servos "by transmitter", FS nach "Gusto" 0,5s Wartezeit, dann Motor aus, Landeklappen raus, SR gaaaanz leicht links, Rest in Neutralstellung (bei der CULARIS).
Mein SPIN55 habe ich auf max. "Vorzündung" wegen 14pol-Motor, Lipo 3S "fix" (keine automatische Erkennung), Abregelspannung "hoch" gewählt (Reserve).
Mit fliegt ein MUI 30, dort Alarm bei 10V und verbrauchten 70% der Kapazität.
Ich fliege mit 2200er und 3200er (gerade mal 100g Unterschied).

Sonstige "Reglereinstellungen" (Anlauf/Bremse) musst du bei deinem Getriebeantrieb probieren. Ich tät NICHT "hart" anfahren und bremsen.......

Grüße
Reinhard

3

Montag, 15. Juni 2009, 11:16

RE: Sinnvolle Einstellung bei Jeti Duplex?

Hallo Reinhard,

die Eingangsbemerkung habe ich zwar nicht recht verstanden ... aber der Rest hilft mir weiter.

In der Bedienungsanleitung wird (für weitere Infos) die engl. Anleitung der Jeti-Home page empfohlen. Auf den ersten Blick habe ich keine zusätzlichen Punkte entdeckt. Oder gibt es eine neuere (versteckte) Version?

Gruß
Robert R.

4

Montag, 15. Juni 2009, 13:28

RE: Sinnvolle Einstellung bei Jeti Duplex?

:)
bei meinen Sachen war die dt. Anleitung dabei, ich finde auch keine "Abweichungen". Konnte mit der dt. Anleitung problemlos alles einstellen......

Grüße
Reinhard

5

Montag, 15. Juni 2009, 13:55

RE: Sinnvolle Einstellung bei Jeti Duplex?

Zitat

Original von paraglider42
:)
bei meinen Sachen war die dt. Anleitung dabei, ich finde auch keine "Abweichungen". Konnte mit der dt. Anleitung problemlos alles einstellen......

Grüße
Reinhard


Ich nicht .... bei meiner Hackerei bin ich in den Clone-Modus geraten u. kam nur mit Hilfe von Jan Donocik wieder zu einer "Bindung".

Gruß
Robert R.

6

Dienstag, 16. Juni 2009, 06:18

Jeti 2,4 GHz Failsafe

Hallo,
zum Fail-Safe einstellen gibt es eine sehr gute Programmierungs Anleitung als PDF:
»a.hanni« hat folgende Datei angehängt:
  • Jeti Failsafe.zip (137,95 kB - 182 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2014, 11:47)

7

Dienstag, 16. Juni 2009, 08:14

RE: Jeti 2,4 GHz Failsafe

Super! Das habe ich gesucht. Gibt es ähnliches auch für die Einstellung der anderen Parameter?

Nochmals vielen Dank u. mfG
Robert R.

PS. Wer ist der "Erfinder" dieser Ausarbeitung?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »robert rauer« (16. Juni 2009, 08:40)


8

Mittwoch, 17. Juni 2009, 06:41

RE: Jeti 2,4 GHz Failsafe

Das Fail-Safe ist etwas schlecht in der Bedienanleitung des Jeti Duplex beschrieben. Im Internet unter
http://alexandermair.de/sonstiges/heli/pdf/heli-pdf.html
hab ich die obige Programmier-Anleitung gefunden. Damit geht es super einfach. Weitere Anleitungen hab ich leider nicht mehr. Bei dem Empfänger kann man ja "Alles" umprogrammieren.

Kreisler

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Juni 2009, 00:05

Vielleicht hilft dies Anleitung weiter?

Fail Save kann auf: Ausgang Aus/Signal Widerholen/ FailSave
Im nächsten Schritt die Ansprechzeit eingestellt werden. Danach wie in obiger Anleitung.
Hoffe Sie wurden geholfen
picco

PS. Die beiden Seiten nebeneinanderlegen. Geht besser zu Lesen :tongue:
»Kreisler« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kreisler« (18. Juni 2009, 00:07)


10

Donnerstag, 18. Juni 2009, 12:00

Ja, es hilft weiter ...

bleibt noch eine Frage: Wie (wo) wird nun der gewünschte Failsave-Wert gespeichert?

Wenn ich den Sender abschalte,
müßten doch die Ruder auf die programmierten Werte gehen?

Gruß
Robert R.

11

Donnerstag, 18. Juni 2009, 17:50

Zitat

Wenn ich den Sender abschalte.......

ja, das tun die Servos dann auch, (wenn ein entsprechender Wert programmiert wurde und NICHT >HOLD< eingestellt ist!

Grüße
Reinhard

Kreisler

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. Juni 2009, 00:07

Alle Einstellungen werden im Empfänger gespeichert

13

Freitag, 19. Juni 2009, 08:06

Wie? Automatisch bei Beendigung der Programmierung?

Gruß
Robert R.

14

Freitag, 19. Juni 2009, 08:54

Sorry Robert,

aber meinst du nicht, dass du dir mal "intensiv" die Anleitung "erarbeiten" solltest?
Setz dich hin und "spiele", dann werden sich auch dir die tollen Möglichkeiten "erschließen" ;)

Grüße
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paraglider42« (19. Juni 2009, 10:39)