Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 18. Juni 2009, 10:47

Zitat

Original von udo260452

Jetzt, wo auch dem letzten Ignoranten klar sein muss, dass Assan keineswegs legal in Europa zu betreiben ist, erübrigt sich eigentlich konsequenterweise jeder weitere Assan-Technik-Thread.


Grüße
Udo


Liest du nicht alles was hier geschrieben steht ?

Frank T. hats am Ende der letzten Seite auf den Punkt gebracht, dass deine Aussage so NICHT stimmt.

Zitat


Zitat:
Original von woodstock40Wenn ich das Zeug als einzelstück importiere kann ich eine Konformität ebenfalls bescheinigen brauche dies aber nicht!

Kannst du nicht und brauchst du nicht, weil es nicht in den Verkehr gebracht wird. Im Falle einer Überprüfung durch die Marktaufsicht, könnte allerdings eine Messorgie angesagt sein, die du im Zweifelsfall bezuahlst. Da bist du mit ca. 5 Riesen dabei.


Zitat


Zitat:
Original von woodstock40Mein Gott ist denn das so schwer zu verstehen, daß Assan so Legal ist wie Spektrum?

Ja, ist es. Warum das so ist, hatte ich in einem Post weiter oben beschrieben


Somit haben wir auch bei Assan als Selbstimporteur die selbe "warte auf BNA Spektrum Entscheidung" Position zu beziehen....

Sollte Spektrum Legal werden ohne was an Ihrem System zu ändern, kann man das auf Assan ummünzen.

Desweiteren steht noch die Frage offen, was "Jamara`s" Assan darf und was nicht - offensichtlich ist das 1:1 das selbe - wo ist deren Konf Erklärung ?

Ich finde nur EMV Papiere....

Oder verkauft ein Mitglied der EMIG selbst illegalen China Müll ? Und warum wird es dann legaler wenn ich es von denen kaufe ?

Fragen über Fragen....

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »evil dead« (18. Juni 2009, 10:48)


bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 18. Juni 2009, 10:48

Ja denn doch mal Butter bei die Fische. Was müssen die Assans liefern, damit sie in Europa legal sind? Was muss man fordern? Es muß ja möglich sein, das zu legalisieren ohne einen Partner dazwischen zu schalten, der mitverdienen will.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

43

Donnerstag, 18. Juni 2009, 11:02

Wäre sicherlich von Vorteil wenn jemand einen Schwager oder Bruder an entsprechender Stelle sitzen hat.So wie das üblich immer läuft,erst müssen die Kühe gemolken werden bevor sie fressen dürfen.
Ist irgendwie typisch für alles was in diesem Land abläuft.

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 18. Juni 2009, 11:03

Zitat

Original von Chriss
Ihr solltet Euch mal lieber Gedanken machen wie Ihr noch weiterfliegen wollt wenn die Polizei nächstes Jahr 2,4GhZ Funk bekommt.entsprechende Praxis Tests sollen doch schon absolviert worden sein mit negativen ergebnissen für dem Modellflug.

So? Quellen? Wo steht das?

Zitat

Sich wichtigmachen scheint manchen Leuten aber besser im Blut zu liegen,aus welchen Gründen auch immer................

Stimmt leider, wie man anhand Deines Postes unschwer erkennen kann. :wall:

Zitat

.............vor allem da aus dem praktischen Betrieb der Assan Anlagen ja so eine Gefahr ausgeht,da sollte man doch ein richtig sicheres System benutzen wie z.B. das IFs...........

Du hast Dir anscheinend nicht alle Posts in diesem Thread durchgelesen oder bist weder in der Lage, diese Beiträge inhaltlich zu verstehen oder willst dies nicht: Bevor man sich der Technik eines Systems zuwenden kann, sollte doch zunächst mal die Frage der Legalität geklärt sein, ansonsten erübrigt sich doch ganz automatisch jede weitere Betrachtung.
Gibt es denn jetzt immer noch Personen, die nicht begriffen haben, dass Assan in Europa illegal ist? Ich kann das nicht glauben! Kann man denn wirklich so ignorant sein?

Daher nochmal:

Assan ist in Europa illegal, da es keine Konformitätserklärung dafür gibt!

Natürlich kann sich jeder selber eine Konformitätserklärung ausstellen, dass sei ihm unbenommen. Jedoch bedeutet dass dann nicht, dass er auch eine konforme Anlage betreibt, denn niemand der hier postenden Assan-Nutzer hat weder die Fachkenntnisse noch die Messgeräte, dieses nachzuweisen!

Sämtliche Assan-Nutzer machen sich dadurch angreifbar, denn wenn jemand Bescheid weis, so reicht eine Anzeige bei den zuständigen Behörden aus und der Spass ist vorbei, dann lässt die BNA kostenpflichtig nachmessen. Dadurch entstehen Kosten vorn rund 5000 Euro. Sollte sich dann herausstellen, dass Assan doch nicht konform war, wird es erst richtig teuer!

Wer damit auch noch in einem Verein fliegt, der eine AE hat, riskiert durch sein asoziales Verhalten den Entzug eben dieser AE für den gesamten Verein!
Der letzte Punkt ist so abwegig nicht, denn vor ein paar Wochen hatten wir mitten an einem schönen Sonntag Besuch von zwei Herren aus Düsseldorf von dem zuständigen Luftfahrtamt. Die fahren alle Plätze routinemäßig ab und schauen mal nach dem Rechten. Bei uns war alles in Ordnung, was ist aber, wenn die mal irgendwo Beanstandungen haben und dann noch so nebenbei jemanden sehen, der Assan fliegt? Sowas könnte dann der Anfang vom Ende für den betreffenden Platz sein.
so furchtbar weit hergeholt ist das nicht!

Aber das ist ja hier gewissen Assan-Nutzern völlig egal, dann geht man eben zu einem andern Verein.

Grüße
Udo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »udo260452« (18. Juni 2009, 11:04)


udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 18. Juni 2009, 11:08

Zitat

Original von michael04
Da kann man geteilter Meinung sein, und das sind wir ja auch. Ein entsprechender Hinweis im Technikthread wie Holger es anfangs gemacht hat, hätte gereicht...........

Eben nicht, denn ihr habt danach ja noch seitenlang anscheinend völlig unbeeindruckt weitergemacht, so, als ob nichts gewesen wäre! Ganz nach dem Motto: "Legal-Illegal-Scheißegal".

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 18. Juni 2009, 11:16

Zitat

Original von bswoolf
Ja denn doch mal Butter bei die Fische. Was müssen die Assans liefern, damit sie in Europa legal sind? Was muss man fordern? Es muß ja möglich sein, das zu legalisieren ohne einen Partner dazwischen zu schalten, der mitverdienen will.

Eine Konformitätserklärung eben.

Diese könnte so aussehen (ich schreib das jetzt mal auf Deutsch, die darf natürlich auch in Englisch sein):

Überschrift = Konformitätsbescheinigung/-erklärung
Hiermit bescheingt die Firma Assan (Firmenanschrift), dass folgende Artikel (Aufzählung der Module und Empfänger) folgenden Normen/Regularien (hier sollten dann die entsprechenden ETSI-Nummern aufgeführt sein) entspricht/bzw. mit diesen Normen konform ist.

Ort, Datum, Unterschrift (Unterschrift kann natürlich kopiert sein)

Ist doch soooo einfach. Ich gehe jede Wette ein, dass die ach so cleveren Chinesen diese Rechtslage genauestens kennen. Preisfrage: Warum gibt es denn keine solche?


Grüße
Udo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »udo260452« (18. Juni 2009, 11:17)


evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 18. Juni 2009, 11:20

Wo ist denn die aktuelle K-Erklärung vom momentanen Vertreiber ( Inverkehrbringer ) in Deutschland ?

Man kann sich auch alles so zurecht legen wie es einem grad schmeckt - nix anderes wird hier gemacht....
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »evil dead« (18. Juni 2009, 11:25)


udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 18. Juni 2009, 11:35

Zitat

Original von evil dead
Wo ist denn die aktuelle K-Erklärung vom momentanen Vertreiber ( Inverkehrbringer ) in Deutschland ?

Frag die doch einfach. Da diese Firmen sich in Deutschland befinden, sind sie doch jederzeit juristisch angreifbar, falls da was nicht stimmen sollte. Wieso willst Du das von mir wissen? ???

Zitat

Man kann sich auch alles so zurecht legen wie es einem grad schmeckt - nix anderes wird hier gemacht....

Was legt "man sich hier zurecht"? ??? Dass Assan keine Konformitätserklärung hat? ???

Grüße
Udo

michael04

RCLine User

  • »michael04« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 18. Juni 2009, 11:50

Haaallooo!!!
Hast du ne Störung auf der 2,4Ghz Antenne oder ist das das Alter?

Ich fasse mal grob zusammen:
- Ich bin ein Kindergartenkind
- Ich bin ein Ignorant
- Ich bin ein Unbelehrbarer
- Ich bin ein Verbohrter
- Ich bin ein Schwererziehbarer
- Ich bin ein Nichtbegreifer
- Ich bin ein nicht zur Kenntnisnehmer

und nun auch noch ein Asozialer.

Seit Jahr und Tag waren deine Beiträge ehrlich, sachlich und konstruktiv gewesen. Ist ja in gewissem Maße verständlich, dass einem irgendwann mal der Hut platzt. Aber was sind wir denn morgen alles? Schwerstkriminelle vergewaltiger, Mörder, Arschlöcher und Betrüger, vielleicht noch Staatsverräter und Liebhaber von chemischen Waffen und Befürworter eines Atomkriegs?

Ey, jetzt ma wirklich Udo. So langsam reicht es mal mit deinen persönlichen Angriffen. Es gibt auch noch Leute die sich Gedanken machen und andere Lösungen für sich (und damit auch für die Gemeinschft) in Angriff nehmen. Und diejenigen die mit dem Gedanken spielen sich ein ASSAN System neu zuzulegen, werden sich sicherlich nun ihre Gedanken machen ob es nicht ggf. Alternativen gibt, wo die Sachlage klar ist.

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 18. Juni 2009, 12:00

So,

die Jamara K-Erklärung für das X8J Modul liegt mir vor.

Auf Anfrage ob das Assan ist, bekam ich keine direkte Antwort....

Allerdings bekam ich die Antwort dass wenn ich einen Assan Empfänger an denen Ihr Modul binden kann wohl das selbe Softwaremässig drinsteckt.

Also sollte auch die K-Erklärung passen - dass das was anderes ist oder anders programmiert ist glaub ich vielleicht dem Weihnachtsmann wenn er mit Rudolf Rednose vor meiner Tür steht....

Ein problem seh ich da aber noch...

In der Erklärung steht drin dass dies nur für die WTF9 gilt - wenn das von Interresse ist offiziell, darf ich auch deren Modul nicht in einen anderen Sender packen obwohl die es dafür verkaufen....

Fragt sich nun ob immernoch eine K-Erklärung fehlt oder nicht.....ich denke nicht... :D

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

51

Donnerstag, 18. Juni 2009, 12:06

moin,
.... das Ihr Euch immer noch (nach weit mehr als einem Jahr/und egal bei welchem System) .... die Koepfe heiss redet wegen dieser Konformitätserklärung ist schon genial.

Wer nicht kapieren will *** wie die Erfordernisse sind, und sich falsch entscheidet ***... hat es nicht anders gewollt und muss das auch selbst verantworten.

cu Juergen

52

Donnerstag, 18. Juni 2009, 12:09

@Udo: alles was Du bisher zu dem Thema beigetragen hast, waren Vermutungen über die Auslegung diverser Gesetze, Zitate aus zweiter Hand (z.B. 5.000,-- Kosten einer Überprüfung) und Panikmache ('Aufstiegsgenehmigung weg') und der einzig wichtige Hinweise "Assan hat möglicherweise keine Konformitätserklärung" . Der Hinweis reicht allerdings einmal; er muß nicht ständig wieder formuliert werden.
Im Übrigen: hat irgendjemand die Konformitätserklärungen anderer, als legal bezeichneter Systeme gesehen ?

Weiters fehlen mir Belege für die Behauptung, Assan wäre bei Sendeleistung 10 mW illegal.

Ich gehe davon aus, daß Du selbst nicht Assan verwendest. Weiters gehe ich davon aus, daß Dein RC - Equipment nicht von Assan gestört wird (sollte es so sein, dann berichte bitte darüber). In welcher Art und Weise betrifft Dich dann dieses System so sehr, daß Du eine Diskussion über dessen technische Details verhindern willst ?

Und: wäre es nicht sinnvoller, für den RC - Bereich eine entsprechende Normerweiterung zu erreichen ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »planw« (18. Juni 2009, 12:16)


michael04

RCLine User

  • »michael04« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 18. Juni 2009, 12:09

Hmm, Ralf, ich denke die Frage müßte anders lauten, nämlich ob sie gesetzlich anzuerkennen ist. Nachdem was Frank geschrieben hat scheiden sich ja letztlich daran die Geister, weil die Voraussetzungen andere sind, unter denen die Erklärung abgegeben wurde.

@Wolfgang
Mit deinem letzten Satz wäre zumindest zum Teil allen geholfen. Und durch eine klarere Beschreibung der Norm ebenfalls. Nur doof dass das wer weiß wie lange dauern kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »michael04« (18. Juni 2009, 12:13)


evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 18. Juni 2009, 12:18

Zitat

Original von michael04
Hmm, Ralf, ich denke die Frage müßte anders lauten, nämlich ob sie gesetzlich anzuerkennen ist. Nachdem was Frank geschrieben hat scheiden sich ja letztlich daran die Geister, weil die Voraussetzungen andere sind, unter denen die Erklärung abgegeben wurde.



Wie meinen mit anderen Voraussetzungen ?

Die gesetzliche Lage halte ich schon für schwierig da nur die WTF 9 angegeben ist.

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 18. Juni 2009, 13:00

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von bswoolf
Ja denn doch mal Butter bei die Fische. Was müssen die Assans liefern, damit sie in Europa legal sind? Was muss man fordern? Es muß ja möglich sein, das zu legalisieren ohne einen Partner dazwischen zu schalten, der mitverdienen will.

Eine Konformitätserklärung eben.

Diese könnte so aussehen (ich schreib das jetzt mal auf Deutsch, die darf natürlich auch in Englisch sein):

Überschrift = Konformitätsbescheinigung/-erklärung
Hiermit bescheingt die Firma Assan (Firmenanschrift), dass folgende Artikel (Aufzählung der Module und Empfänger) folgenden Normen/Regularien (hier sollten dann die entsprechenden ETSI-Nummern aufgeführt sein) entspricht/bzw. mit diesen Normen konform ist.

Ort, Datum, Unterschrift (Unterschrift kann natürlich kopiert sein)

Ist doch soooo einfach. Ich gehe jede Wette ein, dass die ach so cleveren Chinesen diese Rechtslage genauestens kennen. Preisfrage: Warum gibt es denn keine solche?


Grüße
Udo



Welche ETSI-Nummern explizit? Wenn wir die schon auffordern sollen, dann doch am besten konkret, oder?

Ich gehe mal davon aus, daß das Dokument auf der Assanseite aus irgendwelchen Gründen nicht ausreichend ist?
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

56

Donnerstag, 18. Juni 2009, 14:17

Eine solche Erklärung existiert ja schon
(auf der Assan - Homepage: http://assan.cn/main/index-news-9-en.html).
Allerdings wird von den üblichen Verdächtigen angezweifelt, ob Anbotek (ein in Shenzen/CN ansässiger Zertifizierer) dieses Zertifikat überhaupt ausstellen durfte bzw. ob es in der EU gültig ist. Allerdings hat Anbotek selbst ein Zertifikat vom TÜV Rheinland, das besagt, daß sie das dürfen.
Bis auf ein paar tatsächliche Experten des EU-Rechts wird allerdings niemand eine haltbare Aussage darüber liefern, ob das nun alles EU-konform ist oder nicht; allerdings ist das bei in vielen anderen Situationen genau so ...

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 18. Juni 2009, 14:28

Also nochmal. Nicht Anbotek muss sowas austellen, sondern der Importeur in die EU.
Was ist den daran so schwer zu verstehen?

ASSAN hat KEINE Konformitätserklärung, ganz einfach weil es keinen Importeur gibt.

Eigenimport ist legal, aber wer sich dann dabei erwischen lässt, wie man es benutzt und jemand nachmisst, ...

Nochmal. ES IST NICHT EU KONFORM. Es fehlt ein EU Importeur und die dazu passende KonformitätsERKLÄRUNG.

Ich sehe ja ein das mancher hier nicht verstehen WILL, aber weiterbringen tut das keinen.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 18. Juni 2009, 14:33

Doch, ich verstehe. Es geht anscheinend nur darum, daß es einen Importeur geben muß, also einen der umlabelt und mitverdient. Oder der Hersteller darf nicht mit an den Trog.
Das ist Marktprotektionismus.

Im übrigen widerspricht diese Auffassung der Aussage von Udo Gigahertz:

"Überschrift = Konformitätsbescheinigung/-erklärung
Hiermit bescheingt die Firma Assan (Firmenanschrift), dass folgende Artikel (Aufzählung der Module und Empfänger) folgenden Normen/Regularien (hier sollten dann die entsprechenden ETSI-Nummern aufgeführt sein) entspricht/bzw. mit diesen Normen konform ist.

Ort, Datum, Unterschrift (Unterschrift kann natürlich kopiert sein)"

Was denn nu?
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bswoolf« (18. Juni 2009, 14:33)


59

Donnerstag, 18. Juni 2009, 14:36

@ Holger: und wie begründest Du das ? Der Importeur kann auf die EU - konformen Zertifikate des Herstellers verweisen, egal ob Privatimport oder gewerbsmäßiger Import. Läuft ja bei anderen Dingen wie Netzwerkkomponenten genauso.

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 18. Juni 2009, 14:44

Ich gebs auf. Wie oft muss Frank Tofharn es denn noch idiotensicher hinschreiben.

Einfach mal ALLE seine Post in diesem Thread lesen und verstehen. Fertig.

EOT.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)