Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. Juli 2009, 12:59

Kaufempfehlung für Computer-Sender gesucht!

Hallo, nach langem überlegen möchte ich mir doch einen Neuen Sender anschaffen. Habe die letzten Jahre nur einen einfachen 4+1-Kanal Sender gehabt (40MHZ PPM)
Jetzt interesiere ich mich für ein 2,4Ghz System.
Ich hätte aber gerne ein System bei der man die HFModule einfach tauschen kann um meine alten Flieger mit den 40Mhz Empfängern nutzen kann. Ist das möglich? Bei Welchem Sender geht das und ist dieser Empfehlenswert?
Brewster, Corsair F4U, 2 x Yak 54, Extra 300, UltimateXXS, Graupner Systems, Crackerbox, Carson 1:10 Glattbahner, Pantera

Thallius

RCLine User

Wohnort: 58313

Beruf: Uhrmachermeister / Software Entwickler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juli 2009, 13:22

Fertig ab Werk bieten das wohl nur Robbe und Graupner an.

Bei Robbe ab der FF10 bis zur FF40 von 580-2200 Euro
Bei Graupner ab der MC19 bis zu4 MC32 von 580-1500 Euro

Bei Multiplex weiß ich es nicht genau.

Gruß

Claus
T-Rex 450SE / 40-8-16 / LTG21000+LTS3100
T-Rex 250 / LTG21000+LTS3100
MPX Twinstar II
MPX Gemini / Himax Outrunner
FF10

Forum der Dortmunder Indoor Flieger

nasenschweber

RCLine User

Wohnort: Deutschland, MekPom

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Juli 2009, 14:05

RE: Kaufempfehlung für Computer-Sender gesucht!

Zitat

Original von Ruba... Ich hätte aber gerne ein System bei der man die HFModule einfach tauschen kann um meine alten Flieger mit den 40Mhz Empfängern nutzen kann...

Mit dem Tauschen ist das so eine Sache ... Die ständige Belastung der Steckverbinder wird irgendwann Probleme machen, das Öffnen des Gehäuses oder auch nur das Wechseln eines Moduls ist (für meinen Geschmack) umständlich.

Mittlerweile gibt es Lösungen zum Umschalten, beispielsweise die Kombination MC19(20/22/24) + Jeti. In die MC19 wird zusätzlich zum Graupner-40MHz-Modul ein Jeti-TU-2,4GHz-Modul eingebaut und ein Sicherheitsumschalter, mit dem man zwischen beiden Modulen hin und her schalten kann. So kannst Du einen bewährte Graupner-Sender mit dem derzeit innovativsten 2,4GHz-System incl. vielfältiger Telemetriefunktionen kombinieren. Genauso lassen sich auch die MX-Handsender aufrüsten, falls Du eher der Daumenlenker bist ...

Guggsdu: http://www.rc-easy.com/shop/media/conten…_mc22_wagner_de



Tom

swens

RCLine User

Wohnort: leider Berlin

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Juli 2009, 14:10

Hi "Ruba",

Zitat

Original von Thallius...Multiplex weiß ich es nicht genau...

Bei Multiplex funktioniert das bei allen evoPRO 7/9/12 oder den upgedateten ROYALevo 7/9/12 Sendern.
Wobei die HF-Module HFM4 M-LINK 2,4 GHz #45611 noch nicht lieferbar (sollen wohl jetzt im August kommen) sind.

Bei M-LINK dem MULTIPLEX 2,4 GHz FHSS System steht dir dann auch die Rückkanalfähigkeit/Telemetrie (bei entspechendem Empfänger) zur Verfügung.

Schöne Grüße, Swen

Schrauber

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Juli 2009, 20:37

RE: Kaufempfehlung für Computer-Sender gesucht!

Hi Ruba,


genau das war bei mir auch die Vorgabe, habe Fahrmodelle, "alte" Flugmodelle und neuere Helis. Daher habe ich mich für die FX-30 entschieden, ein Traum von der Bedienung und ich kann wechseln von 35 auf 40 und auf 2,4Ghz ! Kann ich wirklich empfehlen !!!!!!


Gruß Axel