jjk

RCLine User

  • »jjk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet -Bochum-

Beruf: Student, Softwareentwickler

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. September 2009, 15:07

Synthesizer Technologie bei Futaba/Robbe

Hallo Leute,

ich suche einen Sender bis 200 EUR der ohne Quarze auskommt, und zwingend 35MHz hat. Da ich FPV fliege und auch an so einen Headtracker denke, wird immer wieder gesagt dass diese an Futaba Sendern gut laufen bzw sind immer die Futaba Lehrer/Schüler Anschlüsse dabei.

Nun hab ich mal ein wenig geschaut und bis dato war die Wahl eigentlich auf eine MX-16s von Graupner gefallen. Aber eben wegen des Headtrackers wollte ich mal nach Futaba schauen. Leider finde ich da immer nur im Lieferumfang "1 Quarzpaar", also wohl eher kein Synthesizer.

Sollte es wirklich so sein dass nur die FF-10 (die mein Budget übersteigt) diese Technologie hat?

Für Hinweise die zur Ergreifung eines Synthesizer Senders von Futaba dienen, wäre ich sehr dankbar.

Jens

PS: Falls jemand erfolgreich nen Headtracker an einer MX-16s betreibt, würde mir das natürlich auch helfen.
Fläche: Fishbone #4, PZ F4U Corsair, DizzyBird, Robbe Airbull, MPX Magister, HK Mini Swift
Drehflügler: kk Tricopter, MulitWii Quad(s), MulitWii MM6 Shrediquette
Controlled by: MPX Royal PRO 9 FrSky

BlueAngel

RCLine User

Wohnort: Center of Upperaustria

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. September 2009, 16:25

hi,

die FF10 kann als Synthesizer verwendet werden, mit dem entsprechendem Modul.
Hat genau die selben Module wie die FF9.

Ich fliege auch FPV auf 35MHZ mit meiner FF10, jedoch einem Standardmodul mit Quarz.
1. Modul günstiger
2. Empfänger günstiger
Kanal wechseln brauch ich eigentlich nicht, zudem ja eh fast alle auf 2,4GHz schon fliegen und somit "nur" mein Video stören können.

jjk

RCLine User

  • »jjk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet -Bochum-

Beruf: Student, Softwareentwickler

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. September 2009, 16:34

Genau nach Deinem Testbericht mit dem Headtracker den Du da grad verkaufen willst bin ich darauf gekommen dass es vllt. doch ne Futaba sein sollte.

Kann man die so garnicht an z.B. ne MX-16s anschliessen? Ich bin wohl elektronisch nicht unbegabt und würde mir wahrscheinlich son Ding eh selber bauen und dann auf 2 Kanäle in der Funke anschliessen wenns nicht über Lehrer/Schüler geht ...

Das Problem bei mir ist nämlich das mein Wildfliegergebiet ausgiebig benutzt wird und da noch einige 35MHz-ler unterwegs sind. Bis jetzt mußte ich immer warten, aber den Kanal einfach zu wechseln wäre dann schöner, zumal meine Empfänger alle schon ohne Quarz sind.

Jens
Fläche: Fishbone #4, PZ F4U Corsair, DizzyBird, Robbe Airbull, MPX Magister, HK Mini Swift
Drehflügler: kk Tricopter, MulitWii Quad(s), MulitWii MM6 Shrediquette
Controlled by: MPX Royal PRO 9 FrSky

BlueAngel

RCLine User

Wohnort: Center of Upperaustria

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. September 2009, 16:47

*g*

Keine Ahnung.
Ich habe mich immer nur mit den Futaba Anlagen beschäftigt.
Vorher hatte ich auch noch eine WFLY WFT09, die konnte jedoch keine Einzelkanalübergabe.
Der trackR2 Headtracker konnte jedoch zum bestehenden PPM Signal seine beiden Kanäle hinzumischen und dann wieder an die Funke übergeben.
Hat sogar funktioniert.

Der AeroRC Headtracker den ich verkaufe, kann das angeblich auch mit dem PPM Mixer der dabei ist. Habe ich jedoch nicht getestet.
Die Frage ist, wie es mit der MX16 da steht, weil die ja ein anderes PPM SIgnal hat.
Müsste man wahrscheinlich einen Konverter oder so bauen.
Aber da kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen.

Ja, dann ist vielleicht das Synthi Modul die bessere Wahl, obwohl ich mich frage, wie du weißt, welcher Kanal frei ist, bzw. nicht dann doppelt belegt wird, wenn du gerade in der Luft bist.

jjk

RCLine User

  • »jjk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet -Bochum-

Beruf: Student, Softwareentwickler

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. September 2009, 16:56

Also könnte ich eine kleine FF-9, oder reicht sogar ne FF-7, nehmen und da dann das synti Modul einbauen?

Zitat

Original von BlueAngel
Ja, dann ist vielleicht das Synthi Modul die bessere Wahl, obwohl ich mich frage, wie du weißt, welcher Kanal frei ist, bzw. nicht dann doppelt belegt wird, wenn du gerade in der Luft bist.

Leute abklappern und fragen. Ist zwar ne große Wiese, aber bis jetzt hab ich noch jeden gefunden. Und es gibt im Moment tatsächlich zwei die den gleichen Kanal haben wie ich. Dumm das.

Jens
Fläche: Fishbone #4, PZ F4U Corsair, DizzyBird, Robbe Airbull, MPX Magister, HK Mini Swift
Drehflügler: kk Tricopter, MulitWii Quad(s), MulitWii MM6 Shrediquette
Controlled by: MPX Royal PRO 9 FrSky

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jjk« (21. September 2009, 16:57)